Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Abteilung berufliche Rehabilitation ST 4 Babenbergerstr. 35, 8020 Graz 05 99 88....

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Abteilung berufliche Rehabilitation ST 4 Babenbergerstr. 35, 8020 Graz 05 99 88...."—  Präsentation transkript:

1 Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Abteilung berufliche Rehabilitation ST 4 Babenbergerstr. 35, 8020 Graz

2 Förderbarer Personenkreis Begünstigte Behinderte (§ 2 Abs. 1 Behinderteneinstellungsgesetz) Anerkennung mit Bescheid Kündigungsschutz Uneingeschränkte Förderbarkeit Nachweis: Bescheid vom Bundessozialamt

3 Förderbarer Personenkreis Begünstigbare behinderte Menschen Kein Bescheid Kein Kündigungsschutz Eingeschränkte Förderbarkeit (keine Entgeltbeihilfe) GdB mind. 30% Nachweis: Behindertenpass, ärztliche Einschätzung im BSB, SVG zur erhöhten Familienbeihilfe etc.

4 Zuschüsse Lohn-/ Ausbildungskosten Fördermöglichkeiten für DienstgeberInnen bei Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen: Entgeltbeihilfe (nur für begünstigte Behinderte) Integrationsbeihilfe Integrationsbeihilfe für Lehrlinge Arbeitsplatzsicherungsbeihilfe Arbeitsplatzadaptierung / Zuschüsse zu Schulungs- und Ausbildungskosten / Übernahme Dolmetschkosten etc.

5 Zuschüsse Lohn-/ Ausbildungskosten NEU: Höchstzuschuss 700 (ausgen. IBH Lehrlinge >19Lj.) Förderhöhe IBH gestaffelt nach Dauer Arbeitslosigkeit und Grad der Behinderung Förderdauer IBH 1 Jahr (ausgen. Jugendliche) Nur 1 Tag Arbeitslosigkeit ausreichend (IBH) Keine Anrechnung von Lohnnebenkosten

6 Entgeltbeihilfe Nur für begünstigte Behinderte Behinderungsbedingte Minderleistung muss vorliegen Primär Förderungsmaßnahme, wenn Behinderung während eines DV auftritt (Erkrankung/Unfall) Keine Förderung für Gebietskörperschaften (ausgen. Gemeinden und Sozialhilfeverbände)

7 Entgeltbeihilfe Zuschussdauer: Grundsätzlich max. 3 Jahre, bei hoher Leistungsminderung aber auch bedeutend länger Zuschusshöhe: Bis zu 50% der monatlichen Bruttolohnkosten max. 700 (neu!)

8 Integrationsbeihilfe (neu!) Integrationsbeihilfe allgemein Bis 100% der Bruttolohnkosten, max. 700 (neu!) Förderdauer: 1 Jahr (neu!) Ausnahme: Jugendliche z.B. für die Zeit der Nachreifung 2.Jahr möglich (max. 500) 1 Tag Beschäftigungslosigkeit ausreichend Teilnahme an AMS oder BSB-Projekten gilt als AL- Zeitraum

9 Integrationsbeihilfe (neu!) Integrationsbeihilfe Jugendliche (ohne Lehrausbildung!) (Förderrahmen bis 700) Bis 100% der Bruttolohnkosten, max. 700 Förderdauer: 1 Jahr Ausnahme: z.B. für die Zeit der Nachreifung 2.Jahr möglich (max. 500) 1 Tag Beschäftigungslosigkeit ausreichend (keine Relevanz beim Erstzugang zum Arbeitsmarkt) Teilnahme an AMS oder BSB-Projekten gilt als AL- Zeitraum

10 Integrationsbeihilfe (neu!) Integrationsbeihilfe bei Lehrausbildung (Förderrahmen bis 755) Für die Gesamtdauer der Lehrzeit Max. Förderhöhe 400 bzw. in Höhe der Lehrlingsentschädigung Bei Lehrbeginn nach dem 19. Lj: bis 755 möglich Keine Beschäftigungslosigkeit notwendig Für alle Arten von Lehrverhältnissen (primär aber AMS- Zuständigkeit )

11 Integrationsbeihilfe (neu!) Integrationsbeihilfe bei Grad der Behinderung 30 oder 40%: (Förderrahmen: ) Arbeitslosigkeit bis 3 Monate: max. 300 Arbeitslosigkeit über 3 Monate: max. 400 Befristung (mindestens 6 Monate): max. 300

12 Integrationsbeihilfe (neu!) Integrationsbeihilfe bei Grad der Behinderung 50% und mehr: (Förderrahmen 500 – 700 ) Arbeitslosigkeit bis 3 Monate: max. 500 Arbeitslosigkeit über 3 Monate: max. 600 Arbeitslosigkeit > 6 Monate und/oder schwere Behinderung: max. 700 Befristung (mindestens 6 Monate): max. 500

13 Arbeitsplatzsicherungsbeihilfe (Förderrahmen – 700 ) Bei vom Dienstgeber glaubhaft gemachten Gefährdung des Arbeitsplatzes Nur bei unbefristeten Dienstverhältnissen Zuschussdauer: max. 3 Jahre Zuschusshöhe: bis 50% der Lohnbruttokosten, max. 700

14 Arbeitsplatzsicherungsbeihilfe Auch bei APSB nach integrativer Berufsausbildung ist die Arbeitsplatzgefährdung vom Dienstgeber zu begründen! Dauer nach IBA 1 Jahr im Regelfall Förderhöhe nach Integrationsbeihilfe darf diese nicht übersteigen

15 Sonstige Förderungen Arbeitsplatzadaptierung / Zuschüsse zu Schulungs- und Ausbildungskosten / Dolmetschkosten etc. Keine Veränderung der Förderrichtlinien Investive Maßnahmen Höchstförderung voraussichtlich Ev. Einschränkung des anspruchberechtigten Personenkreises

16 Infos Infos unter: Kein Rechtsanspruch auf Fördermaßnahmen !


Herunterladen ppt "Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Abteilung berufliche Rehabilitation ST 4 Babenbergerstr. 35, 8020 Graz 05 99 88...."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen