Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Salpetersäure - HNO3.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Salpetersäure - HNO3."—  Präsentation transkript:

1 Salpetersäure - HNO3

2 Formeln Summenformel: HNO3 LEWIS-Formel:

3 3D-Modell Stickstoff Sauerstoff Wasserstoff

4 GHS-Kennzeichnung Gefahrensymbol/Piktogramm
Flamme über Kreis Wirken oxidierend und verstärken Brände. Bei Mischung mit brennbaren Stoffen entstehen explosionsgefährliche Gemische. GHS05 Ätzwirkung Zerstören Metalle und verätzen Körpergewebe; schwere Augenschäden sind möglich.

5 GHS-Kennzeichnung H- und P-Sätze
H-Sätze: 272: Kann Brand verstärken;Oxidationsmittel 290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. 314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. 318: Verursacht schwere Augenschäden. P-Sätze: 260: Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol nicht einatmen. 280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. : Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen Haut mit Wasser abwaschen / duschen.

6 GHS-Kennzeichnung H- und P-Sätze
: Bei Einatmen:Die betroffene Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. : Bei Kontakt mit den Augen:Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen + Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. : Bei Exposition oder Unwohlsein:Sofort Giftinformationszentrum, Arzt anrufen.

7 Vorkommen und Verwendung
kein natürliches Vorkommen von Salpetersäure wichtiges Zwischenprodukt zur Herstellung von Düngemitteln und anderen chemischen Verbindungen z.B.:Phosphorsäure, Oxalsäure, Collodium, Amine, Farbstoffe oder Medikamente Ausgangsstoff zur Herstellung von Sprengstoffen wie Nitroglycerin Prüfsäure zur Bestimmung des Goldgehaltes in Schmuck

8 Herstellung Großindustrielles Verfahren zur Herstellung von Salpetersäure durch katalytische Ammoniakverbrennung Formel: 4 NH3 + 5 O2 ---->4 NO + 6 H2O Bei dieser Reaktion wird Ammoniak unter Grad katalytisch zu Stickstoffmonoxid verbrannt Ein Platinnetz dient meist als Katalysator

9 Herstellung Danach erfolgt eine rasche Kühlung, die das Stickstoffmonoxid mit Luftsauerstoff zu Stickstoffdioxid reagieren lässt: 2 NO + O > 2 NO2 Danach verbindet sich das Stickstoffdioxid in sogenannten Rieseltürmen/Oxidationsturm unter erhöhtem Druck mit Wasser und Luftsauerstoff zu Salpetersäure 4 NO2 + 2 H2O + O2 ----> 4 HNO3 Alle Reaktionen laufen exotherm ab

10 Herstellung

11 Salz der Salpetersäure
Name: Kaliumnitrat oder Salpeter Summenformel: KNO3

12 Quellen https://de.wikipedia.org/wiki/Salpeters%C3%A4ure
https://de.wikipedia.org/wiki/H-_und_P-S%C3%A4tze#H-S.C3.A4tze https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9b/Salpetersaeure.jpg/300px -Salpetersaeure.jpg stoffe/GHS/PNG_720px/ghs_05_aetzwirkung_acid_red.png wei%C3%9F jpg

13 Quellen stoffe/GHS/PNG_720px/ghs_03_rondflam.png


Herunterladen ppt "Salpetersäure - HNO3."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen