Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ELTERNFRAGEBOGEN 2016 Qualitätsmanagement und -sicherung der Arbeit im Flohzirkus e. V. HAMBURG, STAND JULI 2016 ZUSAMMENFASSUNG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ELTERNFRAGEBOGEN 2016 Qualitätsmanagement und -sicherung der Arbeit im Flohzirkus e. V. HAMBURG, STAND JULI 2016 ZUSAMMENFASSUNG."—  Präsentation transkript:

1 ELTERNFRAGEBOGEN 2016 Qualitätsmanagement und -sicherung der Arbeit im Flohzirkus e. V. HAMBURG, STAND JULI 2016 ZUSAMMENFASSUNG

2 Füchse 82% Seesterne 83% Panther 77% Teilnahme nach Gruppen BASIS GRUPPEN 81% DER ELTERN HABEN MITGEMACHT. DANKE! 2

3 ÜBERSICHT 01. PÄDAGOGISCHES KONZEPT 02. STRUKTUR UND ZEITLICHER RAHMEN 03. ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT 04. HYGIENE UND GESUNDHEIT 05. ERNÄHRUNG UND ESSKULTUR 06. RÄUME UND AUSSTATTUNG 3

4 01. PÄDAGOGISCHES KONZEPT 4

5 EINBLICK IN DIE AKTIVITÄTEN DER GRUPPEN HÄUFIGKEIT DER NENNUNG 01. PÄDAGOGISCHES KONZEPT „UND? WAS HABT IHR HEUTE GEMACHT?“ 5

6 WODURCH BEKOMMST DU DEN EINBLICK ? MEHRFACHNENNUNG MÖGLICH 01. PÄDAGOGISCHES KONZEPT WAS IST SICHTBAR? 6

7 Hat Dein Kind in folgenden Bereichen Fortschritte gemacht? BASIS GESAMT; TOP BOXES PÄDAGOGISCHES KONZEPT ERFOLGREICHE UMSETZUNG DER BILDUNGSEMPFEHLUNG * Von dem Anteil, der mit „Nein“ oder „eher nein“, geantwortet hat, sind 68% Eltern von 1-2 jährigen Kindern 7

8 Fragen zur kreativen Arbeit BASIS GESAMT 01. PÄDAGOGISCHES KONZEPT KREATIVITÄT UND PHANTASIE 8

9 01. PÄDAGOGISCHES KONZEPT DAS KONZEPT IST KLAR. ODER? Du kennst unser pädagogisches Konzept. Was ist Dir daran am Wichtigsten? BASIS GESAMT; MEHRFACHNENNUNGEN MÖGLICH 9

10 02. STRUKTUR UND ZEITLICHER RAHMEN 10

11 02. STRUKTUR UND ZEITLICHER RAHMEN DER TERMINPLAN IST ALLEN BEKANNT Gesamter Fragenkatalog des Themenbereichs BASIS GESAMT; TOP BOXES

12 03. ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT 12

13 Allgemeine Fragen zur Zufriedenheit, Atmosphäre und Zusammenarbeit BASIS GESAMT; TOP BOXES ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT WIR FÜHLEN UNS WOHL! 13 * Grundgesamtheit = 28 Kinder, die nach dem eingewöhnt wurden

14 Fragen zur Kommunikation BASIS GESAMT; TOP BOXES ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT UND WIR KÖNNEN MITEINANDER REDEN 14 * Grundgesamtheit = 28 Kinder, die nach dem eingewöhnt wurden

15 Fühlst Du Dich als Elternteil in Erziehungsfragen ernst genommen? BASIS GESAMT 03. ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT WIR ZIEHEN AN EINEM STRANG 15

16 Erlebst Du die Erzieher/innen Deiner Gruppe in folgenden Bereichen als kompetent? BASIS GESAMT; TOP BOXES ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT GROSSES VERTRAUEN IN DIE KOMPETENZ 16

17 Fragen zur Streitkultur BASIS TEILNEHMER, DIE VON AUSEINANDERSETZUNGEN BERICHTEN 03. ATMOSPHÄRE UND ZUSAMMENARBEIT REIBUNG ERZEUGT WÄRME 17

18 04. HYGIENE UND GESUNDHEIT 18

19 Fragen zur Hygiene am Kind BASIS GESAMT 04. HYGIENE UND GESUNDHEIT SÜSS UND SAUBER 19 *Die Prozentangabe bezieht sich nur auf die 26 Kinder, für die nicht „betrifft uns nicht“ angekreuzt wurde (26 = 100%).

20 Fragen zur Hygiene der Räumlichkeiten BASIS GESAMT 04. HYGIENE UND GESUNDHEIT PUTZ UND WISCH 20

21 Fragen zu Erste-Hilfe-Maßnahmen BASIS GESAMT 04. HYGIENE UND GESUNDHEIT EIN PFLASTER WIRKT MEISTENS SCHON WUNDER 21

22 05. ERNÄHRUNG UND ESSKULTUR 22

23 Gesamter Fragenkatalog des Themenbereichs BASIS GESAMT 05. ERNÄHRUNG UND ESSKULTUR WIR ESSEN NICHT NUR WACKELPETER 23

24 06. RÄUME UND AUSSTATTUNG 24

25 Gesamter Fragenkatalog des Themenbereichs BASIS GESAMT 06. RÄUME UND AUSSTATTUNG WIR HABEN ALLES ZUM SPIELEN 25

26 SCHON ZU ENDE? 26

27 UND JETZT? WASWERWIE / WANN HAMBURGER BILDUNGSAUFTRAG: – NATURW./MATHEMATISCHES EXPERIMENTIEREN LEITUNG UND TEAMKOMMUNIKATION, INFO, BESPRECHUNG AUF ELTERNABENDEN. DOKUMENTATION. AB SOFORT, FORTLAUFEND. HYGIENE UND GESUNDHEIT: UNTERSTÜTZUNG BEIM TROCKENWERDEN TEAM UND ELTERNKOMMUNIKATION IN DEN ELTERNNGESPRÄCHEN, BESPRECHUNG AUF ELTERNABENDEN. HYGIENE UND INFEKTIONSSCHUTZ: – REINIGUNG DER KITA – LÜFTEN LEITUNG UND TEAMKOMMUNIKATION MIT DER REINIGUNGSFIRMA, AB SOFORT, FORTLAUFEND. 27

28 METHODENSTECKBRIEF Grundgesamtheit: Kinder, die die Kindertagesstätte „Flohzirkus e.V.“ besuchen Stichprobe n=56 Die Fragebögen wurden schriftlich und anonym ausgefüllt Abfrage von Bewertungsparametern für die Gebiete: 1. Pädagogisches Konzept 2. Struktur und zeitlicher Rahmen 3. Atmosphäre und Zusammenarbeit 4. Hygiene und Gesundheit 5.Ernährung und Esskultur 6.Räume und Ausstattung Fragebogenentwurf: Flohzirkus e.V.: Team und Vorstand Hamburg, Dezember 2015– Juli


Herunterladen ppt "ELTERNFRAGEBOGEN 2016 Qualitätsmanagement und -sicherung der Arbeit im Flohzirkus e. V. HAMBURG, STAND JULI 2016 ZUSAMMENFASSUNG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen