Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Datensicherung Quelle:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Datensicherung Quelle:"—  Präsentation transkript:

1

2 1 Datensicherung Quelle:

3 2 Leider (meist) zu spät … … wenn Sie dieses Geräusch hören! Head-Crash=direkte Berührung der Oberfläche einer Magnetscheibe von einer Festplatte durch den Schreib-/Lesekopf Quelle:

4 3 Warum sollte man ein Backup machen? Quelle:

5 4 Wie gehen Daten verloren? Hauptursachen für Datenverlust %-Hardwarefehler (z. B. Gerät nicht erkannt) 6 %-phys. Schäden (z. B. durch Sturz/Aufprall) 10 %-Virus oder andere Schädlinge 29 %-gelöschte Dateien (menschl. Fehler!) 15 %-Softwarefehler

6 5 Welche Daten sind wichtig? (Beispiele) In Anlehnung an

7 6 Wie schützt man sich vor Datenverlust? Datensicherung (Backup) Folgende Punkte sollten bei einem Backup beachtet werden: Speicherort und Umfang (Volumen) der zu sichernden Daten (Welche Daten sollen/müssen gesichert werden?) Art des Backups (Vollbackup, Inkrementelles oder Differentielles Backup?) Zeitpunkt der Sicherung (Wann und wie oft wird die Sicherung durchgeführt?) Aufbewahrungsort des Backups (Wo werden die Backups gespeichert?) Speichermedium für die Backups (Auf welches Medium wird gesichert?) Aufbewahrungsdauer (Wie lange muss/sollte man das Backup aufbewahren?) Wiederherstellung der Daten (Wie wird das Backup wiederhergestellt?) Backupsoftware (Welche Software verwendet man für die Datensicherung?)

8 7 Faustregel für das Erstellen von Backups (3-2-1-Regel)

9 Regel:

10 9 Backuparten Vollbackup (Komplettsicherung): immer ALLE (ausgewählten) Dateien sichern Differenzielles Backup: zuerst Komplettsicherung anschließend nur noch die Daten sichern, die sich seit dem letzten Vollbackup geändert haben nur zwei Datenträger für Wiederherstellung benötigt (Komplettsicherung und das gewünschte Tagesbackup) SoFrMoDiDoMiSaSo …

11 10 Backuparten Inkrementelles Backup: zuerst Komplettsicherung anschließend nur noch die Daten sichern, die sich seit der letzten Datensicherung geändert haben zur Wiederherstellung ALLE Datenträger benötigt (in richtiger Reihenfolge!) SoFrMoDiDoMiSaSo …

12 11 Backuparten

13 12 SoFrMoDiDoMiSaSo Backuparten Wiederherstellung (Restore) Quelle: SoMi SoMoDiMi aus Differenziellem Backup aus Inkrementellem Backup

14 13 Welches Medium für das Backup? Datensicherung – Speichermedien: Festplatte (HDD/SSD) opt. Laufwerke (DVD/Bluray) Bandlaufwerk Netzwerk (z. B. Server oder NAS) USB-Stick / USB-Festplatte Online Backup Quelle:

15 14 Welche Backupsoftware? Verschiedene Hersteller (Beispiele) kostenfrei kostenpflichtig

16 15 Und jetzt …? Backupsoftware besorgen und Backup erstellen!!! Quelle:


Herunterladen ppt "1 Datensicherung Quelle:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen