Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EIN KOMMANDO UNTER WINDOWS 7 ROBOCOPY Birgt auch Gefahren in sich 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EIN KOMMANDO UNTER WINDOWS 7 ROBOCOPY Birgt auch Gefahren in sich 1."—  Präsentation transkript:

1 EIN KOMMANDO UNTER WINDOWS 7 ROBOCOPY Birgt auch Gefahren in sich 1

2 Ein sehr nützliches Tool von MicroSoft, aber auch gefährlich wenn man nicht gewissenhaft ist. Genaue Beschreibung findet man im Kommandmode Start -> CMD nach der Eingabe von robocopy /? Oder unter RoboCopy.pdf auf dieser Homepage. RoboCopy.pdf 2

3 Ein praktisches Beispiel: Man Fotografiert für HDR-Fotos im RAW (roh) Mode und speichert gleichzeitig eine JPG Variante auf seiner SD-Card. Da für die weitere Verarbeitung 3 Fotos erforderlich sind, entstehen so pro fertigen Foto 6 Aufnahmen. Die heißen z. B. IMAG_0081.CR2 IMAG_0081.JPG IMAG_0082.CR2 IMAG_0082.JPG IMAG_0083.CR2 IMAG_0083.JPG Eine ganz schöne Menge, wenn man so einen Tag unterwegs ist und schöne Motive knipst. Zuhause wird alles unter /Fotos/Originale archiviert. Nun will man aber die RAW- und JPG-Dateien in getrennte Order duplizieren um die Originale sicher zu erhalten. Gehen wir dieses Beispiel an: 3

4 So sieht es auf meinem Computer aus: Ein Ordner mit den OriginalenOriginal Ein Ordner für die RAW-DateienHDR_HIGH Ein Ordner für die JPG-DateienHDR_LOW 4

5 Der Ordner Original soll nun umsortiert werden auf den HDR_HIGH und HDR_LOW-Ordner. Zu diesem Zweck schreiben wir eine Kommandozeile mit robocopy. 5

6 robocopy e:/Fotos/HDR/Original ????????.CR2 e:/Fotos/HDR/HDR_HIGH /E /R:1 /W:1 /LOG:e:/Fotos/HDR/Original/Log_CR2.txt robocopyBefehl e:/Fotos/HDR/Original ????????.CR2Quelle e:/Fotos/HDR/HDR_HIGHZiel /E /R:1 /W:1 /LOG:Parameter e:/Fotos/HDR/Original/Log_CR2.txtZiel+Name der Log-Datei Windows Befehlsscript Nach Eingabe dieses Befehlsscript werden alle Dateien mit der Erweiterung CR2 in den Ordner e:/Fotos/HDR/Hdr_HIGH kopiert. Als kleine Übung können wir nun eine Befehlszeile für die jpg-Dateien schreiben: 6

7 Erklärung der Parameter /E /R:1 /W:1 /LOG:e:/Fotos/HDR/Original/Log_CR2.txt /Ealles kopieren sofern es nicht schon vorhanden ist / R:1bei Lesefehler nur 1 mal wiederholen / W:1zwischen der Lesewiederholung 1 Sekunde warten / Log:hier folgt die Adresse und der Name der Log-Datei In der LOG-Datei (hier Log_CR2.txt) können wir die durch diese Befehlszeile ausgelösten Aktivitäten nachlesen. 7

8 Differenzielle Sicherung : Bei diesem Verfahren werden alle Daten, die seit der letzten Komplettsicherung geändert wurden oder neu hinzugekommen sind, gespeichert. Es wird also immer wieder auf der letzten Komplettsicherung aufgesetzt. Man spart gegenüber einer neuen Vollsicherung Speicherplatz und Zeit. Hier kommt es im üblichen Fall zu einer Löschung der Ziel-Datei wenn die Quell-Datei gelöscht wurde. Inkrementelle Sicherung : Bei dieser Sicherung werden immer nur die Dateien gespeichert, die seit der letzten inkrementellen Sicherung, oder beim ersten Mal seit der letzten Komplettsicherung, geändert wurden oder neu hinzugekommen sind. Es wird also immer auf der letzten inkrementellen Sicherung aufgesetzt. Dieses Verfahren kann den Nachteil haben, dass bei einer Wiederherstellung die Daten aus mehreren Teilen wieder zusammengesucht werden müssen. Nicht bei dem Parameter /E. Hier wird immer die alte Datei komplett ersetzt, sofern sie nicht gleich ist. Aber nichts gelöscht wie bei dem Parameter /MIR, der nur zur Spiegelung einer Festplatte oder eines Ordners zu verwenden ist!!! 8


Herunterladen ppt "EIN KOMMANDO UNTER WINDOWS 7 ROBOCOPY Birgt auch Gefahren in sich 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen