Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MODUL 8 IT-SECURITY UND NOCH EIN PAAR BEGRIFFE…. VERTRAULICHKEIT VON DATEN ein Ziel der Datensicherheit: Daten dürfen nur berechtigten Personen zugänglich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MODUL 8 IT-SECURITY UND NOCH EIN PAAR BEGRIFFE…. VERTRAULICHKEIT VON DATEN ein Ziel der Datensicherheit: Daten dürfen nur berechtigten Personen zugänglich."—  Präsentation transkript:

1 MODUL 8 IT-SECURITY UND NOCH EIN PAAR BEGRIFFE…

2 VERTRAULICHKEIT VON DATEN ein Ziel der Datensicherheit: Daten dürfen nur berechtigten Personen zugänglich sein Daten können verschlüsselt werden Daten können mit einem digitalen Zertifikat versehen werden Daten können durch Kennwörter geschützt werden

3 INTEGRITÄT VON DATEN ein weiteres Ziel der Datensicherheit: es muss gewährleistet sein, dass Daten korrekt sind Möglichkeit der Manipulation von Daten muss ausgeschlossen werden Daten können mit einer digitalen Signatur versehen werden

4 VERFÜGBARKEIT VON DATEN und noch ein Ziel der Datensicherheit: Daten müssen jederzeit zur Verfügung stehen Daten dürfen nicht versehentlich gelöscht werden Daten müssen regelmäßig mehrfach gesichert werden USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung), mehrfache Netzverbindungen, …

5 Datensicherheit: Was ist was? Integrität Es muss gewährleistet sein, dass Daten vollständig und korrekt sind VerfügbarkeitVertraulichkeit Es muss gewährleistet sein, dass nur berechtigte Personen auf Daten zugreifen können Es muss gewährleistet sein, dass auf Daten jederzeit zugegriffen werden kann

6 NETZWERK-ARTEN LAN (local area network): kleines, lokales Netzwerk Beispiele: privates Netzwerk im eigenen Haushalt räumlich abgeschlossenes Netzwerk eines Betriebs, einer Schule Das Netz wird ausschließlich von dieser Firma kontrolliert Im Normalfall werden keine Leitungen anderer Anbieter benötigt

7 NETZWERK-ARTEN WAN (wide area network): großes, geographisch unbegrenztes Netzwerk Verbindung räumlich getrennter Rechenanlagen Leitungen externer Firmen müssen angemietet werden auch möglich: eine Verbindung mehrerer LANs

8 NETZWERK-ARTEN VPN (virtual private network): abgeschlossenes Netzwerk, obwohl die Rechenanlagen nicht direkt verbunden sind nutzt öffentliche Leitungen direkter Zugriff möglich, als wäre es ein LAN - für Außendienstmitarbeiter etc. die öffentlichen Leitungen dienen quasi nur als Verlängerungskabel

9 Netzwerk-Arten: Was ist was? LAN Verbindung mehrerer Netzwerke, geographisch unbegrenzt WANVPN in sich geschlossenes Netzwerk, das wegen der Entfernungen öffentliche Leitungen nutzen muss Firmennetzwerk oder Netzwerk im Haushalt, abgeschlossen

10 SICHERE WEBSEITEN … erkennt man am Protokoll: https://www.meinebank.at das s steht für secure (sicher) Daten werden verschlüsselt übertragenabhörsicher ist mit digitalem Zertifikat versehen manchmal auch spezielle Symbole (Schloss) oder geänderte Farbe in der Adresszeile

11 DATENSICHERUNG Backup (ursprünglich Beistand, Unterstützung) Betriebssysteme und Programme können notfalls relativ einfach neu installiert werden gespeicherte Daten hingegen wären für immer verloren Sicherung von Laufwerken oder Ordnern, die die laufend bearbeiteten Dateien enthalten regelmäßige Backups auf externer Fest- platte, CD, DVD, Sicherungsband machen an anderem Ort feuerfest und diebstahlsicher aufbewahren!

12 MALWARE Schad-Software malicious software = bösartige, hinterhältige Programme laufen meist getarnt und unbemerkt im Hintergrund Beispiele: Trojaner (versteckt sich hinter scheinbar "gutartiger" Software) Computerviren Würmer (=sich selbst verbreitend) Spyware (spioniert den Rechner aus) …


Herunterladen ppt "MODUL 8 IT-SECURITY UND NOCH EIN PAAR BEGRIFFE…. VERTRAULICHKEIT VON DATEN ein Ziel der Datensicherheit: Daten dürfen nur berechtigten Personen zugänglich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen