Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vera Gäde-Butzlaff - Vorstandsvorsitzende GASAG Berliner Gaswerke AG Neue Geschäftsfelder für die Gaswirtschaft oder Transformation ist das neue Kerngeschäft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vera Gäde-Butzlaff - Vorstandsvorsitzende GASAG Berliner Gaswerke AG Neue Geschäftsfelder für die Gaswirtschaft oder Transformation ist das neue Kerngeschäft."—  Präsentation transkript:

1 Vera Gäde-Butzlaff - Vorstandsvorsitzende GASAG Berliner Gaswerke AG Neue Geschäftsfelder für die Gaswirtschaft oder Transformation ist das neue Kerngeschäft Energiepolitisches Frühstück Berlin,

2 2 Die GASAG stellt sich vor ▶ GASAG ist einer der größten regionalen Energieversorger in Europa ▶ Ca Mitarbeiter ▶ Rund km Gasnetz, Gaszähler, Hausanschlüsse ▶ Rd Kunden in Berlin und Brandenburg, davon ca Stromkunden ▶ Produkte: Erdgas, Strom, Wärme, Energiedienstleistungen

3 3 Die GASAG im Wandel vom Gasversorger zum EDL

4 Unsichere Perspektive: Erdgas auf dem Abstellgleis!? 4 Endenergieverbrauch im Wärmemarkt [ohne Strom] Anteil Erdgas direktAnteil EE TWh % + 300% Quelle: BMU Basis Leitszenario 2010

5 5 Aus der Vergangenheit lernen: Der Blick zurück Branchenstrategie erfolgreich? These: Risikovermeidung, Falsch-Investition, Nicht-Investition! Branchenstrategie erfolgreich? These: Risikovermeidung, Falsch-Investition, Nicht-Investition! 1998: Liberalisierung 2002: EEG 2011: Energiewende

6 6 Der Blick nach vorn Dekarbonisierung Demokratisierung Demografischer Wandel Digitalisierung Bestehende Geschäftsmodelle = zukunftssicher?

7 7 Mobilität = Vorbild für die Energiewirtschaft? Mobilität = Vorbild für die Energiewirtschaft? Der Blick über den Tellerrand

8 8 Digitalisierung ist schon längst da!..... Erzeugung Handel Ab- rechnung Marketing/ Vertrieb Marketing/ Vertrieb Netze Kraftwerkspools Bedarfsgerechte Erzeugung Stromspeicherung Flexibilität als Produkt Virtuelle Kraftwerke Fernwartung und –steuerung Regelenergiepools Smartes Anlagen- management Smart Grids Redispatch Netzdienlichkeit Demand Side Management GIS-Anwendungen Systemdienst- leistungen Integration erneuerbarer Energien Wetterprognosen Asset Management Remit, EMIR, MiFID II Hochfrequenzhandel Transparenz- anforderungen Wetterprognosen Kopplung europäischer Handelplätze Intraday-Handel Preisprognosen Energiehandels- systeme Self Services Smart Home Prosumer Variable Tarife Social Media Neue Kommunikations- wege Mobile steuerbare Energiesysteme Neue Anwendungen (E-Mobility, Wärme) Click-to-Chat Internet of Things Smart-Meter-Rollout Variable Tarife Big Data Gateway Administrator Ablesung in Echtzeit Sicherheits- anforderungen BSI-Schutzprofile Quelle: Trendresearch

9 Folie 9 …und bei der GASAG-Gruppe angekommen! Erzeugung Handel Ab- rechnung Marketing/ Vertrieb Marketing/ Vertrieb Netze Kraftwerkspools Bedarfsgerechte Erzeugung Stromspeicherung Flexibilität als Produkt Virtuelles Kraftwerk EcoPool Fernwartung und –steuerung Regelenergiepools Smartes Anlagen- management Smart Grids Redispatch Netzdienlichkeit Demand Side Management GIS-Anwendungen Systemdienst- leistungen Integration erneuerbarer Energien Wetterprognosen Asset Management Remit, EMIR, MiFID II Hochfrequenzhandel Transparenz- anforderungen Wetterprognosen Kopplung europäischer Handelsplätze Intraday-Handel Preisprognosen Energiehandels- systeme Self Services Smart Home Prosumer Variable Tarife Social Media Neue Kommunikations- wege Mobile steuerbare Energiesysteme Neue Anwendungen (E-Mobility, Wärme) Click-to-Chat Internet of Things Smart-Meter Variable Tarife Big Data Gateway- Administrator Ablesung in Echtzeit Sicherheits- anforderungen BSI-Schutzprofile Quelle: Trendresearch, eigene Darstellung Auswahl von bestehenden Angeboten der GASAG-Gruppe

10 10 Einige Thesen zur Transformation 1 B2C-Vertrieb wird zum Smart-Living-Anbieter 2 Energie ist nur noch Commodity -> Energie wird verschenkt! 3 Die größten Wettbewerber sind branchenfremde Unternehmen B2B-Vertrieb erfolgt über Plattformen Smart Home Markt wird sich konsolidieren. Smart Meter sind die Datenkraftwerke der Zukunft

11 11 Branche (schon) im Umbruch „ Die Zukunft liegt nicht mehr im Commoditygeschäft, sondern in neuen Feldern mit digitalisierten und komplexen Produkten auf digitalisierten und differenzieren Vertriebswegen.“ Dr. Andreas Cerbe, Vorstand, RheinEnergie

12 12 Worauf wird es ankommen? Erfolgs- faktoren Erfolgs- faktoren Ausrichtung an (neuen) Kundenbedürfnissen Risikobereitschaft Branchenübergreifende Kooperationen Neue Führungs- und Fehlerkultur Kerngeschäft: Standardisierung, Automatisierung, Digitalisierung

13 Folie 13 Ziele der Transformation in der GASAG-Gruppe Erhöhung der Kundenbindung Interne Effizienzsteigerung Umsatz-/ Ergebnis(steigerung) durch neue Produkte Verbesser- tes Kunden- verständnis Kunden- analysen Kosten- reduktion Produktivi- täts- steigerung Komplett neue Produkte und Dienst- leistungen Produkt- erweiter- ungen Fokus: Effiziente Prozesse und IT Fokus: Optimierung Kerngeschäft und Grundlage digitaler horizontaler Innovation Fokus: Produktentwicklung & vertikale digitale Innovation Geschwindigkeit Digitale Innovationsfähigkeit Modernes Außenbild Marke, Reputation, Employer Branding 7 Voraussetzung Fokus: Positive Aufladung der Marke

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Vera Gäde-Butzlaff Vorstandsvorsitzende GASAG Berliner Gaswerke AG Tel.: 030 /


Herunterladen ppt "Vera Gäde-Butzlaff - Vorstandsvorsitzende GASAG Berliner Gaswerke AG Neue Geschäftsfelder für die Gaswirtschaft oder Transformation ist das neue Kerngeschäft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen