Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Differenzierungsbereich oder Wahlpflichtbereich II in den Jahrgangsstufen 8 und 9.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Differenzierungsbereich oder Wahlpflichtbereich II in den Jahrgangsstufen 8 und 9."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Differenzierungsbereich oder Wahlpflichtbereich II in den Jahrgangsstufen 8 und 9

2 Der Differenzierungsbereich in den Jahrgangsstufen 8 und 9 Wird auch WP II (Wahlpflichtbereich) genannt Ein neues Fach kann für zwei Jahre gewählt werden (Möglichkeit der Schwerpunktsetzung) Das Fach muss zwei Jahre belegt werden (Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe) Die Fächer werden in der Jgst. 8 zweistündig unterrichtet, die neueinsetzenden Fremdsprachen erhalten eine Stunde mehr

3 Die Qual der Wahl

4 Rechte und Pflichten der Schüler im Differenzierungsbereich Rechte Aus acht Fächern und drei Sprachen (Französisch Spanisch und Latein) kann nach individuellem Interesse gewählt werden Praxisorientierung, Alltagsbezug, Unterschied zu herkömmlichen Fächern, Einige Fächer können in der Sekundarstufe II als GK oder LK weitergeführt werden Pflichten Das gewählte Fach muss zwei Jahre lang belegt werden Es werden pro Halbjahr zwei Arbeiten geschrieben Die Zeugnisnote zählt wie eine andere Nebenfachnote und ist versetzungsrelevant Der Kurs kann nicht gewechselt werden

5 Wahlverfahren Jeder Schüler kann drei Fächer wählen Es werden acht Kurse außer den drei Fremdsprachen angeboten. ( drei aus dem Bereich Naturwissenschaften, fünf aus dem Bereich Gesellschaftswissenschaften) Zuteilung auf die Kurse möglichst gerecht, aber Erstwahl nicht garantiert. Der am schwächsten angewählte Kurs entfällt. Drittwahlen nur im „Notfall“ zugeteilt Wechsel in einen anderen Kurs nach Beginn des Schuljahres nicht möglich Wahl der Klassenkameraden sollte keine Rolle spielen ( wird bei der Zuteilung nicht berücksichtigt)

6 Die Besonderheit der neu einsetzenden Fremdsprachen Die Kurse sind dreistündig Möglichkeit, in der Sek. II weiterzumachen als Grund- oder Leistungskurs Möglichkeit, das Latinum nach der Stufe 13 abzulegen Erlernen einer wichtigen und schönen europäischen Fremdsprache Hoher Arbeitseinsatz Mindestteilnehmerzahl: 15

7 Die Präsentation zu den angebotenen Fächern findet ihr unter: Dort MOODLE anklicken und mit eurem Kennwort einloggen. Unter Aktuelles, Informationen für die Jgst. 8/9


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Differenzierungsbereich oder Wahlpflichtbereich II in den Jahrgangsstufen 8 und 9."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen