Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten Die Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten bedeutet einen hohen Aufwand in der Arztpraxis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten Die Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten bedeutet einen hohen Aufwand in der Arztpraxis."—  Präsentation transkript:

1 Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten Die Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten bedeutet einen hohen Aufwand in der Arztpraxis z.B. die regelmäßige INR-Bestimmung oder auch der erhöhte Aufklärungsbedarf Dieser Aufwand kann zukünftig über zwei Vergütungspositionen abgerechnet werden GOP Ersteinstellung auf Vitamin-K-Antagonisten GOP Aufwandspauschale bei dauerhafter Vitamin-K-Antagonisten Therapie Welche Vitamin-K-Antagonisten sind gemeint? Phenprocoumon (z.B. Marcumar®), Warfarin 1

2 Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten Vergütung für den Aufwand bei der Einstellung auf die Behandlung mit Vitamin- K-Antagonisten: Aufklärung und Erklärung der Behandlung Bedeutung der Mitarbeit des Patienten und regelmäßiger Kontrollen Ausstellen und Erläuterung der Handhabung des Passes Vergütung: ab (Quartal 4/2014) einmalig 120 € für den einstellenden Arzt Abrechnung mit der neuen GOP Wichtig! GOP und muss selbstständig in der Software aktiviert werden! Reiter "Einfügen"/ "Kopf-Fußzeile": Name des Referenten oder Autoren, Position Einstellungspauschale GOP

3 Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten Vergütung für den Aufwand bei der Behandlung mit Vitamin-K-Antagonisten: Laboruntersuchungen Beratungen Führen des Passes, Terminmanagement Vergütung: ab (Quartal 4/2014) 15 € pro Quartal für jeden mit Vitamin-K-Antagonisten behandelten Patienten Abrechnung mit der neuen GOP Ggf. Verrechnung mit der P4 (nicht bei Bosch BKK und BKK VAG) Wichtig! GOP und muss selbstständig in der Software aktiviert werden! Reiter "Einfügen"/ "Kopf-Fußzeile": Name des Referenten oder Autoren, Position Aufwandspauschale

4 Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten mindestens einer der folgenden ICD-10-Codes (endstellig, gesichert): Relevante Diagnosen für die Abrechnung KrankheitsbildICD-10 Gruppe Ischämische HerzkrankheitI21.-; I22.-; I23.-; I24.0 I25.2- LungenembolieI26.-; I27.2 Vorhofflimmern, -flatternI48.- HerzinsuffizienzI50.- Zerebrovaskuläre KrankheitenI63.-; I65.-; I66.-; I69.- Arterielle EmbolienI74.- ThrombosenI80.-; I81.-; I82.-; I83.- Kardiale/ vaskuläre Implantate/ TransplantateZ95.-


Herunterladen ppt "Vergütung des Aufwandes der Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten Die Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten bedeutet einen hohen Aufwand in der Arztpraxis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen