Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Katanga - Syndrom © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach am Beispiel des Salzbergbaus im Bernburger Raum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Katanga - Syndrom © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach am Beispiel des Salzbergbaus im Bernburger Raum."—  Präsentation transkript:

1 Das Katanga - Syndrom © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach am Beispiel des Salzbergbaus im Bernburger Raum

2 © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach ProjektProjekt Anfrage einer Schule zur Durch- führung des Projekts Ange- bote des Beraters Wie setze ich das um? methodische Vorschläge des Beraters Wer macht was, wann, wo? Aktionsplan Zeitstruktur Vorstellen der Struktur auf der Jahrgangskonferenz Rückmeldung

3 Anfrage der Schule © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach Wir möchten zum fächerübergreifenden Thema „Ökologisch verantwortlich mit den Ressourcen umgehen“ ein Projekt durchführen. In Anlehnung an die RRL legen wir auf folgende Punkte im Projekt sehr viel wert: - Syndromkonzept - Bezug zum Salzbergbau in der Region Bernburg (Katanga – Syndrom)

4 Angebote des Beraters Einweisung der beteiligten und interessierten Lehrer in das SyndromkonzeptEinweisung der beteiligten und interessierten Lehrer in das Syndromkonzept Rahmenrichtlinienbezug Liste außerschulische Partner Literaturverzeichnis und Materialliste © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

5 Rahmenrichtlinienbezug Vorkenntnisse: Chemie Kl. 8 – Salze; Biologie Kl. 8 – Stoff- und Energiewechsel; Wirtschaft – Technik Kl. 8 – Leben mit Medien; Ethik Kl. 8 – Die Erde bewahren Geographie Kl. 9 – Lebensraum Erde Ausgewählte globale Menschheitsprobleme Fächerübergreifendes Thema Kl. 9: Ökologisch verantwortlich mit Ressourcen umgehen Beteiligte Fächer: Physik, Geographie, Biologie, Wirtschaft – Technik, Ethik © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

6 Liste der außerschulischen Partner Kali – und Salz – GmbH – Werk Bernburg Stadt – und Gemeindebibliotheken Verwandte, Bekannte Landkreisverwaltung Umweltamt Amt für Wirtschaftsförderung Bundesamt für Strahlenschutz (Morsleben) Greenpeace UGS © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

7 Literatur – und Materialliste 225 Jahre Oberbergämter und Bergbaubehörden in Halle an der Saale Beiträge zur Mineralogie und Geologie von Sachsen – Anhalt Bergbaufolgelandschaften und Bergschäden des Kalibergbaus Greenpeace: „Der Fall Morsleben“ Lehrbücher der beteiligten Fächer © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

8 Einweisung in das Syndromkonzept Im Rahmen eines Projektgruppentreffens erfolgt die Darstellung der Bedeutsamkeit des Syndromkonzepts. Fächerübergreifende Arbeit als Notwendigkeit zur Hinführung am Beispiel des Katanga – Syndroms. Nach der eigenen Auseinandersetzung erfolgt ein Planungsangebot. © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

9 Wie setze ich das um? © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

10 Methodische Vorschläge des Beraters SOL fachanteiliger Projektunterricht kritische Auswertung des Beziehungsgeflechts mit Experten Exkursion Bernburg – Morsleben Moderations – oder Interviewtechnik Projekthefter und Gesamtdokumentation © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

11 Aktionsplan Wer?Was?Wann?Wo? © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

12 Rückmeldung Evaluation durch die Schule, eventuell Überprüfung durch Klassenarbeit (Fachwissen plus) Gemeinsame Projektauswertung Erstellen eines Projektberichts nach dem Raster der kleinen Bausteine. © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach

13 Noch Fragen??? Dann wenden Sie sich vertauensvoll an das Beraterteam aus Sachsen – Anhalt! © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach


Herunterladen ppt "Das Katanga - Syndrom © Elke Meyer, Renate Hussak, Christine Makerlik, Holger Mühlbach am Beispiel des Salzbergbaus im Bernburger Raum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen