Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alarmplan Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte DRK-Landesverband Nordrhein e.V. Organigramm Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte Verhalten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alarmplan Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte DRK-Landesverband Nordrhein e.V. Organigramm Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte Verhalten."—  Präsentation transkript:

1 Alarmplan Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte DRK-Landesverband Nordrhein e.V. Organigramm Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte Verhalten bei Unfällen, Brand, Aggression in Flüchtlingsunterkünften Ablauf Krisenkommunikation bei Krise durch Fehlverhalten o.ä. Anlage zur Handlungshilfe „Krisenkommunikation für Flüchtlingsunterkünfte im Verantwortungsbereich der Kreisverbände im DRK-Landesverband Nordrhein e.V.“

2 Inhalt  Hinweise zur Benutzung  Organigramm Krisenkommunikation  Notfallplan, Verhalten bei Unfällen, Brand, Aggression  Alarmplan Krisenkommunikation bei Unfällen, Brand, Aggression  Wichtige Rufnummern bei Unfällen, Brand, Aggression (zur Anpassung)  Krisenkommunikation bei Krise durch Fehlverhalten o.ä.

3 Hinweise zur Benutzung Bitte passen Sie die Folien an Ihre Strukturen an und füllen Sie Notfallplan, Alarmplan und Folie „wichtige Rufnummern“ mit den entsprechenden Namen und Telefonnummern, damit Sie gut vorbereitet sind für den Notfall. Abkürzungen: VKM Verantwortlicher für das Krisenmanagement KVE Krisenkommunikationsverantwortlicher Einrichtungen KV ÖA Öffentlichkeitsarbeit Kreisverband KV Kreisverband LV Landesverband

4 Organigramm Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte (DRK-Kreisverbände) Verantwortlicher für das Krisenmanagement (VKM) Krisenkommunikations- Verantwortlicher Einrichtungen (KVE) i.d.R. Einrichtungsleiter oder Referent Migration Sprecher i.d.R. Verantwortlicher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Präsident KV Abteilung Migration Vorstand KV Präsidium KV Vorstand DRK- Landesverband Kommunale Spitze wie Bürgermeister, Landrat Pressestelle zuständige Behörde Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes Einrichtungsleitungen Flüchtlingsunterkünfte Behördenvertreter Übliche Kommunikationsebene Führung DRK-Generalsekretär NRW, Staatssekretäre Pressestellen DRK- Kreisverbände DRK-Pressesprecher Bundesverband DRK-Kreisgeschäfts- führungen

5 Notfallplan UnfallFeuerAggression Verletzte unter Selbstschutz aus dem Gefahrenbereich bringen Rettungsdienst bzw. Feuerwehr (112) und/oder Polizei (110) verständigen Erstversorgung der Verletzten durch Ersthelfer Sammelruf (bitte eintr agen) Einweisung Rettungsdienst Meldeschema: Wo ist WAS mit WIEVIELEN Verletzten passiert? WER meldet? Auf Rückfragen WARTEN! Hausalarm betätigen Feuerlöscher und Löschdecken einsetzen Eigenschutz beachten! Bei ALARM immer Gebäude über gekennzeichnete Fluchtwege Verlassen! Niemals Aufzüge benutzen! Den Anweisungen des Räumungspersonals ist Folge zu leisten! Sammelplatz aufsuchen! Am Sammelplatz Vollzähligkeit prüfen, fehlende Personen der Feuerwehr melden! Bis zum Eintreffen der Feuerwehr: Posten zur Einweisung der Feuerwehr Helfer zum Alarmort mit Feuerlöschern, wenn ohne Eigengefährdung möglich Wenn ohne Eigengefährdung möglich, VOR Verlassen des Gebäudes: Türen und Fenster schließen, Strom (Not-Aus), Geräte, Gas abschalten, Persönliche Dinge mitnehmen Benachrichtigen: N.N. (KVE) Tel: Mobil: N. N. (Öffentlichkeitsarbeit KV) Tel: Mobil: Eigentümer Immobilie Tel/Mobil: (bitte eintragen) Gefahrstoffaustritt

6 Alarmplan Krisenkommunikation Ereignis / Unfall / Vorfall / Brand informiert umgehend KVE* Tel: Mobil: KV ÖA* Tel: Mobil: Zuständige Behörde (Ansprechpartner) Tel: Mobil: Eigentümer Immobilie (Ansprechpartner) Tel: Mobil: Verantwortlichen für das Krisenmanagement KV Pressestelle DRK-LV Mitarbeiter_innen KV informieren Wording / Sprechzettel für Medienanfragen Vorbereitung / Versand Pressemeldung(en) Bestimmung zentraler Medien- Ansprechpartner / Interviewpartner Meldung Website ggf. Vorbereitung / Moderation Pressekonferenz(en) koordinieren Pressearbeit Verhalten nach Notfallplan halten auf dem Laufenden Einrichtungsleitung Eigentümer Immobilie VKM KV Behörde Pressestelle LV Mitarbeiter Einrichtungsleitung *KVE: Krisenkommunikations-Verantwortlicher Einrichtungen *KV ÖA: Verantwortlicher Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

7 Wichtige Rufnummern (bitte eintragen) Polizei Notruf110 Rettungsdienst112 Feuerwehr112 Elektrizität Gas Wasser Abwasser Aufzugswärter KVE, N.N. KV ÖA, N.N. 24/7-Einsatzzentrale LV Nordrhein 0211/ Pressestelle zuständige Behörde Ansprechpartner zuständige Behörde Ansprechpartner Eigentümer Immobilie Pressestelle DRK- Landesverband / Vorstand DRK- Landesverband Pressestelle Feuerwehr Pressestelle Stadt Büro Oberbürgermeister ….. ….

8 Krisenkommunikation (Krise durch Fehlverhalten) Alle Informationen und insbesondere ALLE Medienanfragen melden an: KVE UND Sprecher, i.d.R. Verantwortlicher Öffentlichkeitsarbeit Einsatzstab / interner Krisenstab: Vorsitz hat VKM Hauptamtlicher Vorstand KV/KGF Vertreter Eigentümer Immobilie der Krisenkommunikations-Verantwortliche Einrichtung/en (KVE) Verantwortlicher Öffentlichkeitsarbeit KV (KV ÖA) ggf. der Sprecher (sofern nicht KV ÖA) der/die Einrichtungsleiter/in Weitere Personen nach Notwendigkeit und Lage (z.B. Jusitiar) tauscht regelmäßig ALLE relevanten Informationen aus legt Kommunikationsstrategie und Verteiler fest sorgt für One-Voice-Policy gibt ggf. Sprechzettel / FAQ / Pressemeldungen etc. frei Sprecher (als Zentraler Medienansprechpartner: One-Voice-Policy!) Medienanfragen ALLE weiterleiten! koordiniert die Medienarbeit und alle Medienanfragen: ist der einzige, der mit den Medien spricht (oder bestimmt, wer spricht) Krisenmanage- ment / Interne Kommunikation Interne geht vor externer Kommunikation: Pressemeldungen, Rundschreiben etc. an Vorstand DRK-Landesverband Pressestelle DRK-Landesverband ggf. Zuständige Behörde Mitarbeiter (evtl. Mitarbeiterversammlung) benennt ggf. (wenn nicht Öffentlichkeitsarbeit KV) koordiniert Einrichtungsleitung Öffentlichkeitsarbeit KV Informationen sammeln und aufbereiten, Medien beobachten und aus- werten, erarbeitet Wording, Sprechzettel etc. Krise


Herunterladen ppt "Alarmplan Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte DRK-Landesverband Nordrhein e.V. Organigramm Krisenkommunikation Flüchtlingsunterkünfte Verhalten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen