Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Absicht/ Ziele der Förderung: Langzeitarbeitslosigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Absicht/ Ziele der Förderung: Langzeitarbeitslosigkeit."—  Präsentation transkript:

1 IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Absicht/ Ziele der Förderung: Langzeitarbeitslosigkeit beenden & bei Kindern vermeiden  Spirale der Armut durchbrechen Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben Stärkung des Zusammenlebens innerhalb der teilnehmenden Familien Abbau von Hemmnissen Wiederherstellung der Beschäftigungsfähigkeit Nachhaltigkeit & Stabilität

2 IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Zielerreichung durch: intensive Einzelbetreuung (1:25) bedarfsgerechte Beratungszeit gemeinsame, ressourcenorientierte Lösungsstrategien Konkrete Unterstützung mit Hilfsmodulen Schritt für Schritt ganzheitliche Familienangebote

3 IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Teilnehmer: An den Maßnahmen können Personen teilnehmen, die bei Eintritt in die Maßnahme: 1. langzeitarbeitslos sind, als arbeitsmarktfern gelten und dem Rechtskreis des SGB II zugeordnet werden können 2. aus Paar-Bedarfsgemeinschaften oder Alleinerziehenden- Bedarfsgemeinschaften mit mindestens einem unterhaltsberechtigtem Kind unter 18 Jahren (Familienbedarfsgemeinschaft) stammen in der kein Angehöriger der Bedarfsgemeinschaft einer Erwerbstätigkeit nachgeht Der Frauenanteil soll mindestens 50 % betragen. (Quelle: ILB Hinweise zur Projektumsetzung der Richtlinie des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie zur Förderung der Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Brandenburg […])

4 IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Ihre Ansprechpartnerinnen: Anne Fehse   mittelmark.de Nicole Prüter   mittelmark.de Fundstellen _arbeit_programme/integrationsbegleitung/in dex.htmlhttp://www.ilb.de/de/arbeitsfoerderung/aktive _arbeit_programme/integrationsbegleitung/in dex.html https://www.zab- arbeit.de/de/Beratung/Integration-in- Arbeit/Beratung-zu- F%C3%B6rderprogrammen/Integrationsbegl eitung-vonhttps://www.zab- arbeit.de/de/Beratung/Integration-in- Arbeit/Beratung-zu- F%C3%B6rderprogrammen/Integrationsbegl eitung-von mittelmark.de/de/wirtschaft-arbeit/jobcenter- maia/angebote-und-projekte/#c642http://www.potsdam- mittelmark.de/de/wirtschaft-arbeit/jobcenter- maia/angebote-und-projekte/#c642 Mittelmark/Individuelle-Begleitung-in-Bad- Belzighttp://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam- Mittelmark/Individuelle-Begleitung-in-Bad- Belzig


Herunterladen ppt "IBEG Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften in Potsdam - Mittelmark Absicht/ Ziele der Förderung: Langzeitarbeitslosigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen