Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Seminar - Koordination des Managements der tschechischen und österreichischen Einsatzkräfte bei der Lösung der außerordentlichen Ereignisse - Methodik,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Seminar - Koordination des Managements der tschechischen und österreichischen Einsatzkräfte bei der Lösung der außerordentlichen Ereignisse - Methodik,"—  Präsentation transkript:

1 1 Seminar - Koordination des Managements der tschechischen und österreichischen Einsatzkräfte bei der Lösung der außerordentlichen Ereignisse - Methodik, taktische Verfahren, Legislative

2

3 2009 – STRUNKOVICE NAD BLANICI LEGISLATIVE REGELUNG DES FREIWILLIGEN DIENSTES IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK, „VORTEILE UND NACHTEILE“ LEGISLATIVE REGELUNG DES FREIWILLIGEN DIENSTES IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK, „VORTEILE UND NACHTEILE“

4 FREIWILLIGE HILFE SINNVOLL ZUGEORDNET - SPONTAN

5 BEREITSTELLUNG FREIWILLIGER HILFE GESETZ ÜBER KRISENMANAGEMENTRECHT EINES FREIWILLIGEN DIENSTES ANFRAGE BÜRGERMEISTER VERÖFFENT LICHUNG FREIWILLIGE ENTSENDEORGANI- SATION FREIWILLIGE ORGANISATION EMPFÄNGER ORGANISATIONEN GEMEINDEAMT KONTRAKT BERUF UND SENDEN AN DIENSTLEISTUNGEN FREIWILLIGE HILFE FREIWILLIGE HILFE FREIWILLIGE EMPFANG, REGISTRIERUNG, SOZIAL HINTERGRUND, ORGANISIERUNG VON AKTIVITÄTEN EMPFANG, REGISTRIERUNG, SOZIAL HINTERGRUND, ORGANISIERUNG VON AKTIVITÄTEN

6 GESETZ ÜBER KRISENMANAGEMENT Nr. 240/2000 Slg. GESETZ ÜBER DEN FREIWILLIGEN DIENST Nr. 198/2002 Slg. KURZ- ODER LANGFRISTIGER DIENST KEINE VERGÜTUNG VERTRAGSVERHÄLTNIS ZWISCHEN DEM FREIWILLIGEN UND DER EMPFANGENDEN ORGANISATION AKKREDITIERTE DIENSTLEISTUNG – DAS INNENMINISTERIUM = MÖGLICHER ERWERB EINER FINANZIELLEN UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE DECKUNG DER VERSICHERUNG UND EINES TEILS VON AUFWENDUNGEN, DIE MIT ERFASSUNG, VORBEREITUNG, SICHERUNG VON DIENSTAUSÜBUNG UND VERSICHERUNG DER FREIWILLIEGEN VERBUNDEN SIND SERVICE FÜR KURZFRISTIGE KRISENSITUATION FINANZIELLER AUSGLEICH DURCH VEREINBARUNG BESTIMMT VERTRAGSVERHÄLTNIS ZWISCHEN FREIWILLIGEN UND GEMEINDEN NICHT DURCH ZUSCHÜSSE VOM STAAT UNTERSTÜTZT DIE ANWENDUNG DIESER GESETZE FÜR PLANUNG UND DURCHFÜHRUNG DES FREIWILLIGENDIENSTES IST NICHT TAXATIV FESTGELEGT GEMEINSAME RISIKEN UND EINSCHRÄNKUNGEN DES EINSATZES VON FREIWILLIGEN

7 AUßERORDENTLICHES EREIGNIS MIT KURZFRISTIGER WIRKUNG GEMEINSAME RISIKEN UND EINSCHRÄNKUNGEN DES EINSATZES VON FREIWILLIGEN  SCHNELLE BEREITSTELLUNG - ABLÖSEMÖGLICHKEIT  FREISTELLUNG IN DER BESCHÄFTIGUNG  FREIWILLIGE VON DER STRASSE KÖNNEN NICHT EINGESETZT WERDEN  BEGRENZTE MÖGLICHKEITEN DER AUSGABENKOMPENSATION

8 - EINSATZDAUER – ABLÖSEMÖGLICHKEIT - FREISTELLUNG IN DER BESCHÄFTIGUNG – ERSTATTUNGEN - KOORDINIERUNG DES EINSATZES VON FREIWILLIGEN - NIEDRIGE FACHLICHKEIT VON FREIWILLIGEN - VERSICHERUNGEN FÜR FREIWILLIGE - MEDIZINISCHE UNTERSUCHUNG, GEISTIGE HYGIENE - ÜBERFORDERUNG DER VERWALTUNGSORGANE - FESTSTELLUNG DES TATSÄCHLICHEN HILFSBEDARFS - KOORDINIERUNG DER BETEILIGUNG VON NGOS AUßERORDENTLICHES EREIGNIS MIT LANGFRISTIGER WIRKUNG GEMEINSAME RISIKEN UND EINSCHRÄNKUNGEN DES EINSATZES VON FREIWILLIGEN

9 9 Das grundlegende Ziel ist die Straffung und Koordinierung der Tätigkeiten von NGOs bei der Bereitstellung von Hilfe für das betroffene Gebiet, so dass die Hilfe gleichmäßig und effizient für das betroffene Gebiet geleistet wird. Südböhmen hat eine Vereinbarung mit den ausgewählten NGOs unterzeichnet. Die Teilnehmer der Vereinbarung sind: das Tschechische Rote Kreuz Česke Budějovice (Koordinator), Kreisvereinigung der Feuerwehrleute von Böhmen, Mähren und Schlesien, Diözesencaritas Česke Budějovice und die Bürgervereinigung ADRA

10 10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Ing. Marta Spálenková Ing. Jiří Holub tel tel


Herunterladen ppt "1 Seminar - Koordination des Managements der tschechischen und österreichischen Einsatzkräfte bei der Lösung der außerordentlichen Ereignisse - Methodik,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen