Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ihr Kind kommt in die Schule.. Schule vorstellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ihr Kind kommt in die Schule.. Schule vorstellen."—  Präsentation transkript:

1 Ihr Kind kommt in die Schule.

2 Schule vorstellen

3 Die Robinson-Schule stellt sich vor Unser Leitbild: Eine Schule für Kinder – Kindorientierung hat Vorrang Eine Schule für alle Kinder des Schulbezirks Fördern vor Auslesen

4 1. Verfahren der Einschulung 2. Schulfähigkeit 3. Vorzeitig zur Schule? 4. Gemeinsamer Unterricht - Inklusion 5. Mein Kind ist noch nicht so weit 6. Betreuung 7. In der Schule ankommen Worüber wir Sie informieren:

5 1. Verfahren der Einschulung Schulanmeldung für das Schuljahr 2017/2018 Wer wird schulpflichtig? Alle Kinder, die zwischen dem und dem geboren sind.  Musskinder Anmeldung ca. 17 Monate vor der Einschulung

6 Wer kann in die Schule? Alle Kinder, die zwischen dem und dem geboren sind.  Kannkinder 6 Jahre nach dem ? zusätzlich: schulpsychologische Überprüfung der geistigen und seelischen Entwicklung nach § 58 HSchG

7 Ablauf des Anmeldeverfahrens und der Schulvorlaufphase Juni 2016: Sprachfördergruppe – Vorlaufkurs Heute: INFORMATIONS-ELTERNABEND In den nächsten Tagen: ANMELDUNG IN DER SCHULE MIT KIND Nach den Sommerferien 2016: Start der Sprachfördergruppen Nov/Dez 2016 Anmeldung der Vorzeitigen und nächstes Jahr …

8 Einschulungsfeier (endlich ) voraussichtlich am Dienstag, den Frühsommer 2017 Schulbesuchstag der zukünftigen 1. Klassen Sommerferien vom bis Frühjahr Prüfung der Schulfähigkeit (Gesundheitsunter- suchung, Einschätzung der Eltern, der Kita) -Kannkinder Aufnahmeprüfung um Ostern Klassenbildung

9 2. Schulfähigkeit Darunter wird jener körperliche, geistige und soziale Entwicklungsstand eines Kindes verstanden, der es befähigt, den jeweiligen schulischen Anforderungen zu genügen Was heißt schulfähig? Anhaltspunkte liefern: Beobachtungen der Eltern, Erzieher, des Kinderarztes und anderer Fachleute Prüfung der Schulfähigkeit durch die Schule

10 3. Vorzeitig zur Schule? Schulaufnahme: Entscheidung trifft die Schule nach einer Überprüfung. Beteiligt sind: Gesundheitsamt und Kindertagesstätte - Anmeldung nach Rücksprache mit der Kita Ende November/Anfang Dezember Schulbesuchstag der Vorzeitigen nach Ostern 2017, dann zeitnah Entscheidung über die Aufnahme - Wichtig: Nehmen Sie die Einschätzung der Erzieherinnen ernst!

11 4. Inklusion Seit 1991 „Gemeinsamer Unterricht“ an der Robinson-Schule als besondere Form des Regelunterrichts Förderung aller Talente und Begabungen in der allgemeinen Schule (Neues Hessisches Schulgesetz 2011) Neben der allgemeinen Förderung der Grundschule besondere Förderung vorbeugende Maßnahmen Klärung des Anspruchs auf sonderpädagogische Förderung: (in den Bereichen: Sprache, emotionale und soziale Entwicklung [ESE], körperlich - motorische Entwicklung, Sehen, Hören, Kranke, Lernen und geistige Entwicklung [GE] )

12 5. Mein Kind ist noch nicht so weit Zurückstellung vom Schulbesuch 1.Besuch der Vorklasse an der Regenbogenschule (eine gemeinsame Einrichtung beider Schulen) oder 2. weiterer Besuch des Kindergartens. Nur schulpflichtige Kinder können die Vorklasse besuchen.

13 6. Betreuung Angebote für berufstätige Eltern: im Schulkinderhaus der Stadt Hattersheim im Hort des Katholischen Kindergartens

14 7. In der Schule ankommen neue Bezugspersonen neue Kinder neue Räumlichkeiten neue Lern- und Spielmaterialien neue Zeitstrukturen … Erfordert: ein höheres Durchhaltevermögen Anstrengungsbereitschaft erhöhte Konzentration den Abschied vom Lust-Prinzip mehr Genauigkeit: die Welt der Tassen geht zu Ende … Abschied von Vertrautem Geplantes Lernen

15 Was bringen Kinder mit? Neugier, Unbefangenheit, Entdeckerdrang den Stolz Schulkind zu sein gute Vorbereitung aus den Kitas Motivation den Wunsch zu Lernen...

16 Hilfen Schule baut Brücken, unterstützt, fördert motiviert, begeistert, weckt Interesse, Brücken und Begegnungen schaffen Vertrauen und nehmen die Angst vor dem Unbekannten Schuki`s besuchen die Schule Besuche von Lehrern in den Kitas Schnuppertag in der Schule

17 Interesse an Schule zeigen Hilfen beim Ordnung halten im Ranzen Hilfe bei den Hausaufgaben Hilfe beim Lesen üben Hilfe beim Umgang mit Zahlen Hilfe beim Umgang mit Regeln Vorbildfunktion Erwachsener Kein Schulerfolg ohne Unterstützung der Eltern

18 Autoritätsverlust – eine wichtige Person tritt ins Leben ihrer Kinder ein Wie kommt ihr Kind zu Hause zur Ruhe? Wichtig: Unverplante Zeit für das Kind Was erwartet die Eltern? (1) Bleiben Sie gelassen! Diffuse Ängste und Sorgen übertragen sich auf Ihr Kind Umgang mit Regeln besprechen und üben helfen! Dazu gehört auch: „Schulvereinbarung“ mit der Robinson-Schule

19 Was erwartet die Eltern? (2) Wir zaubern auch schon mal ohne Zauberstab! Und: Die Schule hat keine Krankenstation!

20 Weitere und alle aktuellen Informationen auf unserer Homepage robinson.hattersheim.schule.hessen.de


Herunterladen ppt "Ihr Kind kommt in die Schule.. Schule vorstellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen