Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Austauschforum in Mölln 08.10.2015 Lautlesetandems - Eine Methode zur Steigerung der Leseflüssigkeit Nelly Neumann und Angela Harting Literatur: C. Rosebrock;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Austauschforum in Mölln 08.10.2015 Lautlesetandems - Eine Methode zur Steigerung der Leseflüssigkeit Nelly Neumann und Angela Harting Literatur: C. Rosebrock;"—  Präsentation transkript:

1 Austauschforum in Mölln Lautlesetandems - Eine Methode zur Steigerung der Leseflüssigkeit Nelly Neumann und Angela Harting Literatur: C. Rosebrock; D. Nix; C. Rieckmann; A. Gold (2014): Leseflüssigkeit fördern – Lautleseverfahren für die Primar- und Sekundarstufe. Klett/ Kallmeyer.

2 Was meint Leseflüssigkeit? „…dass ein Text mühelos und routiniert gelesen werden kann, dass man lesen kann, `ohne zu merken`, dass man liest.“  „reading fluency“ als eigenständige Komponente der Lesekompetenz  Voraussetzung für Textverstehensleistungen  flüssige Leser benötigen weniger Zeit, Anstrengung und Aufmerksamkeit beim Dekodieren von Wörtern, Sätzen und Texten  Steigerung der Lesemotivation und -freude Vgl. Rosebrock/ Nix/ Rieckmann/ Gold 2014, S. 15

3 Lautlesetandem – wie geht das?  Einteilung der Klasse in Lesesportler und Lesetrainer  je ein Sportler und ein Trainer bilden ein Tandem 1 Text wird 4-mal im Chor gelesen SportlerTrainer Lesefinger führen Fehler beim Lesen verbessernFehler verbessern und den Satz von Beginn an noch einmal lesen unbekannte Wörter klären loben Allein-Lese-Zeichen sich über den Inhalt austauschen

4 Lautlesetandem – Einteilung der Klasse z.B. mit dem Stolperwörterlesetest oder mit Lückentexten  Klasse nach Leistung sortieren  1. Hälfte wird Trainer, 2. Hälfte wird Sportler: der 1. der 1. Hälfte wird Trainer vom 1. der 2. Hälfte / der 2. der 1. Hälfte wird Trainer vom 2. der 2. Hälfte usw. Klasse 1. Hannes 2. Lisa 3. Laura 4. Simon 5. Stefan 6. Meike LesetrainerLesesportler HannesSimon LisaStefan LauraMeike

5 Lautlesetandem – nicht ohne Reflexion hohe Anforderungen an die Sozialkompetenz der SuS:  sich auf einen zugewiesenen Schüler/in einlassen  gleiches Lesetempo finden („aushalten können“)  Wünsche/ Vorschläge äußern bzw. annehmen  kritikfähig sein  …

6 Ergebnisse aus Klasse 2 April 2015 Juni 2015 PR 47 Leistungseinschätzung durchschnittliche Leistung 62durchschnittliche Leistung 69durchschnittliche Leistung nicht teil genommen 58durchschnittliche Leistung 58durchschnittliche Leistung 94sehr gute Leistung 54durchschnittliche Leistung 85überdurchschnittliche Leistung 85überdurchschnittliche Leistung 26durchschnittliche Leistung 74durchschnittliche Leistung 69durchschnittliche Leistung 66durchschnittliche Leistung 92sehr gute Leistung 74durchschnittliche Leistung 36durchschnittliche Leistung 36durchschnittliche Leistung 26durchschnittliche Leistung 26durchschnittliche Leistung 50durchschnittliche Leistung PRLeistungseinschätzung 20unterdurchschnittliche Leistung 23unterdurchschnittliche Leistung 43durchschnittliche Leistung 43durchschnittliche Leistung 43durchschnittliche Leistung 43durchschnittliche Leistung 91sehr gute Leistung 8schwache Leistung 76überdurchschnittliche Leistung 72durchschnittliche Leistung 15unterdurchschnittliche Leistung 74durchschnittliche Leistung 29durchschnittliche Leistung 26durchschnittliche Leistung 54durchschnittliche Leistung 80überdurchschnittliche Leistung 15unterdurchschnittliche Leistung 15unterdurchschnittliche Leistung 10schwache Leistung 29durchschnittliche Leistung 20unterdurchschnittliche Leistung S                  

7 Lautlesetandem – Videosequenzen aus Klasse 2 und 3


Herunterladen ppt "Austauschforum in Mölln 08.10.2015 Lautlesetandems - Eine Methode zur Steigerung der Leseflüssigkeit Nelly Neumann und Angela Harting Literatur: C. Rosebrock;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen