Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentrale und landesweite Abschlussprüfungen am Ende des Sekundarbereichs I 2015/2016 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentrale und landesweite Abschlussprüfungen am Ende des Sekundarbereichs I 2015/2016 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015."—  Präsentation transkript:

1 Zentrale und landesweite Abschlussprüfungen am Ende des Sekundarbereichs I 2015/2016 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015

2 Termine für die Abschlussprüfungen 2013 im Sekundarbereich I Nach § 28 AVO-S I werden die Prüfungen zum Erwerb - des Hauptschulabschlusses und des Abschlusses der Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen am Ende des 9.Schuljahrgangs sowie - des Hauptschulabschlusses, des Sekundarabschlusses I – Hauptschulabschluss, des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss und des Erweiterten Sekundarabschlusses I am Ende des 10. Schuljahrgangs an Hauptschulen, an Realschulen, an Oberschulen, an Integrierten Gesamtschulen, am Hauptschul- und Realschulzweig der Kooperativen Gesamtschulen sowie an Förderschulen für das Schuljahr 2015/2016 wie folgt festgesetzt: Termine für die Abschlussprüfungen 2013 im Sekundarbereich I Bek. d. MK v / (SVBl. 8/2014 S. 407) Nach § 28 AVO-S I werden die Prüfungen zum Erwerb - des Hauptschulabschlusses und des Abschlusses der Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen am Ende des 9.Schuljahrgangs sowie - des Hauptschulabschlusses, des Sekundarabschlusses I – Hauptschulabschluss, des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss und des Erweiterten Sekundarabschlusses I am Ende des 10. Schuljahrgangs an Hauptschulen, an Realschulen, an Oberschulen, an Integrierten Gesamtschulen, am Hauptschul- und Realschulzweig der Kooperativen Gesamtschulen sowie an Förderschulen für das Schuljahr 2015/2016 wie folgt festgesetzt: RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Rechtliche Vorgaben

3 Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Haupttermin): Montag Deutsch Donnerstag Englisch Dienstag Mathematik Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (1. Nachschreibtermin): Mittwoch Deutsch Freitag Englisch Mittwoch Mathematik Verbindliche mündliche Prüfung in Englisch: Montag, Freitag, (an Gesamtschulen mit gymnasialer Oberstufe: Montag, Freitag, ) Bekanntgabe der Vornoten und Prüfungsleistungen in den schriftlichen Prüfungsfächern: Freitag, Prüfung in den mündlichen Prüfungsfächern und Nachprüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern: Montag, Freitag, Beginn der schriftlichen Prüfungen: jeweils 8.00 Uhr bis 8.15 Uhr Ausgabe der Abschlusszeugnisse Sek. I: Donnerstag, Samstag, RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Rechtliche Vorgaben

4 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Rechtliche Vorgaben  verbindliche Termine  landesweit zentrale Aufgabenstellungen und einheitliche Bewertungsvorgaben im schriftlichen Prüfungsteil  Schriftliche Prüfungen im 10. Schuljahrgang in drei Fächern (Deutsch, Mathematik, Englisch bzw. 1. Fremdsprache)  Möglichkeit einer zusätzlichen mündlichen Prüfung in einem Fach der schriftlichen Prüfung  Ergebnis bestimmt 1/3 der Jahresnote

5 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Rechtliche Vorgaben Hinweise zum schriftlichen und mündlichen Prüfungsteil  Das Prüfungsergebnis bestimmt die Jahresnote zu einem Drittel  In einem Fach mit schriftlicher und zusätzlicher mündlicher Prüfung gehen die Ergebnisse der beiden Teilprüfungen im Verhältnis von 2/3 zu 1/3 in das Prüfungsergebnis mit ein  mündliche Prüfungen in allen Fächern und WPK außer Sport und außer den Fächern der schriftlichen Prüfung  Aufgabeninhalte auf der Grundlage der Themenbereiche und Sachgebiete des Schuljahres  zusätzliche mündliche Prüfung auf schriftlichen Antrag des Prüflings ( mindestens zwei Tage vor Beginn der Prüfung! ) oder Verlangen der Prüfungskommission in einem Fach der schriftlichen Prüfung ( spätestens vier Werktage vor Beginn der mündlichen Prüfung! ) alternativ: schriftliche oder fachpraktische Arbeit, die in einem Kolloquium präsentiert und erörtert wird

6 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Rechtliche Vorgaben – mündl. Prüfung Englisch Der mündliche Prüfungsteil im Fach Englisch wird als Gruppenprüfung durchgeführt (zwei, maximal drei Prüflinge pro Prüfung). Der zeitliche Umfang der mündlichen Prüfung umfasst höchstens zwanzig Minuten bei zwei, höchstens dreißig Minuten bei drei teilnehmenden Prüflingen. Die in der mündlichen Prüfung erreichte Punktzahl wird mit der Punktzahl der Klausur addiert. Die Summe beider bildet die Grundlage zur Ermittlung der Prüfungsleistung, wobei die Leistung in der mündlichen Teilprüfung zu einem Drittel die insgesamt zu erreichende Punktzahl bestimmt.

7 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Juli 2015 Rechtliche Vorgaben  In der Hauptschule, der Realschule, dem Hauptschul- und Realschulzweig der Kooperativen Gesamtschule, der Integrierten Gesamtschule und der Förderschule erwirbt einen Abschluss nach den Absätzen 1 und 2, wer die Voraussetzungen für den Erwerb erfüllt und in nicht mehr als einem Fach der Abschlussprüfung eine schlechtere Note als ‚ausreichend‘ erreicht.

8 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Die Prüfungsgremien Prüfungskommission Schulleitung (Vorsitz) Lehrkraft Fachprüfungsausschuss Referentin/ReferentKorreferentin/Korreferent Bewertung der Prüfungsleistung Schülerin / Schüler beruftberätentscheidet teilt Bewertung mit setzt Prüfungs- note fest prüft

9 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Bildung der Prüfungsnote In einem Fach mit schriftlicher und zusätzlicher mündlicher Prüfung gehen die Ergebnisse der beiden Teilprüfungen im Verhältnis 2/3 zu 1/3 in das Prüfungsergebnis mit ein. Ein Beispiel für das Fach Deutsch: Schriftliche Prüfung:4 Mündliche Prüfung:3 Prüfungsergebnis: (2/3 * 4 + 1/3 * 3 ) = 3,6 also 4

10 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015 Bildung der Jahresnote in den Prüfungsfächern Die Prüfungsnote bestimmt ein Drittel der Jahresnote … Gesamtnote mündlich:4 Somit: 4 Gesamtnote schriftlich:4 Prüfungsnote:5 Jahresnote: (2/3 * 4 + 1/3 * 5) = 4,3 also 4


Herunterladen ppt "Zentrale und landesweite Abschlussprüfungen am Ende des Sekundarbereichs I 2015/2016 RS Bad Zwischenahn : Zentrale Abschlussprüfungen  Stand: Juli 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen