Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Präsentation im Rahmen der 44. ATA-Tagung vom 30.05.2012 bis 01.06.2012 an der Universität Potsdam Dipl.-Ing.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Präsentation im Rahmen der 44. ATA-Tagung vom 30.05.2012 bis 01.06.2012 an der Universität Potsdam Dipl.-Ing."—  Präsentation transkript:

1 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Präsentation im Rahmen der 44. ATA-Tagung vom bis an der Universität Potsdam Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch, Ltd. Baudirektorin, Dezernatsleiterin Dezernat Facility Management -

2 RWTH Aachen in Zahlen (2010) 2 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

3 Parkraumbewirtschaftung (PRB) 3 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

4 Masterplan Mobilität RWTH Aachen Städtebaulicher Vertrag mit der Stadt Aachen Stellplatznachweiskonzept Gründe für die Einführung einer Parkraumbewirtschaftung 4 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

5 Zielgruppen alle Mitarbeitenden und Studierenden Gäste der Hochschuleinrichtungen Fremddienstleister Zukünftig: Externe (?) 5 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch ( Steuer- und EU-Beihilferechtliche Problematik )

6 Rahmenbedingungen Dienstvereinbarung mit Personalräten (ab )  „Parkraum ist Sozialraum“, daher Mitbestimmungspflichtig gem. LPVG NW Parkplatzrahmenordnung, Vergabe- und Verfahrensregelung gleichzeitige Einführung eines Jobticktes für Mitarbeitende Anzahl vorhandener Parkplätze: ca Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

7 Arten von Parkberechtigungen I. persönliche Parkberechtigung (Mitarbeitende und Studierende)  Verfügbar als RFID-Karte, Hinterlegung von 3 Kfz.- Kennzeichen  Abhängig von Dienstsitz: Zuordnung zu einer Parkzone Gästeparkausweis (Gäste von Hochschuleinrichtungen)  Verfügbar als RFID-Karte und PDF-Druck (Vorabversand) 7 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

8 Arten von Parkberechtigungen II. Tagungsausweise (Tagungsgäste)  Webshop, ad-hoc- und Selbstverwaltungstickets 8 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

9 Arten von Parkberechtigungen III. Sonderparkausweise  laminierte Ausdrucke  gelten nur auf entsprechend ausgewiesenen Parkflächen Firmenparkausweise und Andienungsparkausweise  laminierte Ausdrucke  gelten nur auf entsprechend ausgewiesenen Parkflächen Dienst-Kfz.-Ausweise 9 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

10 Parkzonen 10 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

11 Statistik I. (Okt – März 2012) durchschnittliche Anzahl ausgegebener Jobtickets: (Kosten: zwischen 20,00 EUR und 35,00 EUR / Monat) Stück durchschnittliche Anzahl ausgegebener Parktickets: (Kosten: 5,00 / Monat) Studierende: Stück Mitarbeitende: Stück durchschnittliche Anzahl aktiver Firmentickets (Laufzeit 1 Jahr) : (Kosten: 180,00 / Jahr) 360 Stück 11 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

12 Statistik II. (Okt – März 2012) Anzahl ausgegebener Gästeparkausweise: (Kosten: 5,00 EUR / Monat) 780 Stück Hinweis: Kontingent an Gästeparkausweisen ist pro Hochschuleinrichtung limitiert P = (WM + 0,25 NWM) 2/3 -1 und zusammen mit den Sonderparkausweisen summenbildend. Anzahl ausgegebener Tagungsausweise: (Kosten: 5,00 EUR / Tag) Stück 12 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

13 Parkraumüberwachung 8 Parkraumüberwachungskräfte (4 VZÄ) 3,5 VZÄ im administrativen Bereich Abschleppmaßnahmen durch externen Dienstleister 13 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

14 Rückblick hoher Informationsbedarf im ersten Halbjahr  ca. 600 Telefonate  ca s Akzeptanz insbesondere im akademischen Bereich schwer zu erreichen und zu halten. Seit Beginn intensive Gespräche mit Gremien (SBV, Personalräte, Senat,...).  Berücksichtigung verschiedenster Belange, wie bspw: »Seniorenstudierende, Vorkurshörer, Emeriti, Anlieferverkehr Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

15 Wichtig: Akzeptanz und Sensibilität !! 15 Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dipl.-Ing. Gabriele Golubowitsch, Ltd. Baudirektorin, Dezernatsleiterin Dezernat Facility Management -


Herunterladen ppt "Parkraumbewirtschaftung an der RWTH Aachen Präsentation im Rahmen der 44. ATA-Tagung vom 30.05.2012 bis 01.06.2012 an der Universität Potsdam Dipl.-Ing."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen