Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Siemens AG 2016 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung © Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Master of Arts (M.A.) Business Development.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Siemens AG 2016 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung © Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Master of Arts (M.A.) Business Development."—  Präsentation transkript:

1 © Siemens AG 2016 Alle Rechte vorbehalten. © Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Master of Arts (M.A.) Business Development (Programm für externe Bewerber) Siemens Professional Education

2 Seite 2Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Master of Arts (M.A.) Business Development - Konzept -  Absolventen aller Studienrichtungen, mit und ohne Berufserfahrung  hoch motivierte Jungakademiker  kompetente Bearbeitung zukunftsrelevanter internationaler Projekte  Status: Master-Student, befristet auf zwei Jahre,  die Teilnehmer werden für die Präsenztage (ca. 60 Tage in zwei Jahren) vom Praxiseinsatz freigestellt  Nachwuchskraft steht ansonsten in Vollzeit für die Projektarbeit zur Verfügung  die Teilnehmer erhalten eine Vergütung als Studienbeihilfe (1.800,- €/Monat)  die Gesamtkosten des Studiums trägt das Unternehmen  Reisekosten für Präsenztage und Auslandsexkursion trägt das Unternehmen  ggf. Wohngeldzuschuss (150,- € pro Monat)

3 Seite 3Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Kennzeichen M.A.-Studium  Dauer: 24 Monate  darin ca. 60 Präsenztage  Abschluss: Master of Arts (M.A.) Business Development  durch FIBAA akkreditiert (120 ECTS Punkte)  Projekt-Kompetenzstudium: - drei Partner arbeiten zusammen - Studienprojekt steht im Zentrum - Studienbeihilfevertrag des Mitarbeiters  Studienorte für Präsenzveranstaltungen z. B. Mch, Erl, Stg, Bln,  Praktikumseinsatz mit Business Mentor

4 Seite 4Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Zeitaufwand Studiendauer: 24 Monate Studienbeginn: Juli 2016 Anwesenheit: ca. 60 Präsenz-Seminartage (teilweise samstags, genaue Anzahl abhängig von der Vertiefungsrichtung) davon 8 Seminartage während der Auslandsstudienreise außerdem:- Studienprojektarbeit im Unternehmen - Projektdokumentation (PSAen) - Vorbereitung auf Seminare/Klausuren - Erstellung von Leistungsnachweisen - ca. 100 Tage Selbststudium

5 Seite 5Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Studienablauf Eignungs- prüfung Präsentationen Transferarbeiten Klausuren Projekt- studienarbeiten Master-Thesis mündl. Ab- schlussprüfung Master of Arts (M.A.) Business Development Studienbegleitendes Praxis-Projekt Voraus- setzungen: abgeschl. Erststudium (Uni, FH, DH) gute Englisch- kenntnisse Arbeitsvertrag mit Siemens/ Kooperations- partner Projekt Zeitdauer: 24 Monate Grundstudium 12 Module:  Economics  Market Analysis  Project Management & Organization  Entrepreneurship  Marketing  Strategy  Accounting & Corporate Finance  International Management  Procurement,  Production & Logistics  Leadership & Competencies Schwerpunkt- fächer : General Management oder Human Resources Management

6 Seite 6Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG  Economics  Law  Project Management & Organization  Entrepreneurship  Marketing  Market Analysis  Strategy  Accounting & Corporate Finance  International Management  Procurement, Production & Logistics  Leadership & Competencies Inhalte im Grundstudium

7 Seite 7Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Zur Wahl stehen folgende Vertiefungsfächer*:  General Management  Human Resources Management Jeder Student belegt im Vertiefungsstudium ein Schwer- punktfach. Die Belegung weiterer Module ist möglich. Vertiefungsstudium (Wahlpflichtfächer) *Das Zustandekommen der Vertiefungsfächer richtet sich nach den Anmeldungen zur jeweiligen Vertiefung

8 Seite 8Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG  Entrepreneurship  Quality Management  Managerial Economics  Development of Competencies (Advanced) und Rhetoric/Personality  HR-Marketing/Quality Management  Systemic Counseling and Psychology  HR-Planning/Controlling  Siemens Vertiefungsfächer Module der Vertiefungsfächer General Management Human Resources Management

9 Seite 9Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Studienorte  viertägige Einführungsveranstaltung bei der Steinbeis-Hochschule in Berlin  Präsenzveranstaltungen in der Regel freitags/samstags (im Vertiefungs- studium donnerstags – samstags) bei der SPE in Erlangen bzw. München oder bei der Hochschule in Stuttgart  achttägige Projektwoche im Ausland (Kanada)  Abschlussprüfung vor der Prüfungs- kommission der Steinbeis-Hochschule in Berlin

10 Seite 10Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Der Abschluss Akademischer Abschluss: Master of Arts (M.A.) Business Development - staatlich anerkannt - akkreditiert durch die FIBAA ECTS-Punkte: 120 ECTS-Punkte (Credit-Points)

11 Seite 11Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS März 2016 © Siemens AG Kontakt Sabrina Brandel HR LE SPE BO OS Otto-Hahn-Ring München Tel.: +49 (89) Fax: +49 (89)


Herunterladen ppt "© Siemens AG 2016 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung © Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Master of Arts (M.A.) Business Development."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen