Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Angebot sucht Nachfrage und/oder Nachfrage sucht Angebot (Von welchen Größen ist der Preis abhängig?) Mag. Gottfried Kögler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Angebot sucht Nachfrage und/oder Nachfrage sucht Angebot (Von welchen Größen ist der Preis abhängig?) Mag. Gottfried Kögler."—  Präsentation transkript:

1 Angebot sucht Nachfrage und/oder Nachfrage sucht Angebot (Von welchen Größen ist der Preis abhängig?) Mag. Gottfried Kögler

2 Von welchen Größen ist der Preis abhängig? 2

3 Der Preis und seine Einflussgrößen  Angebot und Nachfrage  Kosten  Preisfestsetzungen  Elastizität  Marktform und Marktverhalten  Präferenzen usw. 3

4 Modelle in der Volkswirtschaft 1. Was ist ein Modell? Ein (stark) vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit (Nur ein Ausschnitt der Realität wird dargestellt.) 2. Was ist der Zweck von Modellen? Ein Modell kann zur …  Beschreibung und Analyse  Erklärung  Prognose wirtschaftlicher Phänomene dienen. 3. Woraus bestehen Modelle? Sie bestehen aus …  Variablen  Konstanten  Gleichungen  Annahmen (Z. B. alle Einflüsse außerhalb des Modells werden vernachlässigt.) 4

5 Modelle in der Volkswirtschaft 3. Wie verhalten sich Wirtschaftssubjekte in Modellen? Im Rahmen von ökonomischen Erklärungsansätzen werden häufig die Annahmen des „homo oeconomicus“ zugrunde gelegt. Menschen im Sinne des „homo oeconomicus“ …  handeln vernünftig und treffen ihre Entscheidungen, ohne sich durch andere Personen beeinflussen zu lassen,  versuchen ihren persönlichen Nutzen zu maximieren und verhalten sich nach diesem Grundsatz,  besitzen eine vollständige Marktübersicht (= kennen also alle Produkte, alle Dienstleistungen mit ihren Preisen),  haben eine unbegrenzte Kapazität, Informationen zu verarbeiten. 5

6 Beispiele von Modellen 6

7 Von welchen Faktoren hängt die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen ab? Die Nachfrage der privaten Haushalte nach einem bestimmten Gut wird von einer Reihe von Faktoren bestimmt. Im Einzelnen sind dies: Abhängigkeit der Nachfrage von den Preisen anderer Güter Abhängigkeit der Nachfrage vom Einkommen bzw. der Konsumsumme Abhängigkeit der Nachfrage von der Präferenzordnung bzw. der Nutzenschätzung des Haushalts Abhängigkeit der Nachfrage vom Preis des jeweiligen Gutes Ceteris paribus 7

8 PREISBILDUNG auf dem Markt – Nachfragekurve Preis Warenmenge Nachfrage gering Nachfrage groß 8

9 Welche Bestimmungsgrößen beeinflussen die Angebotsmenge? Die Angebotsmenge ist abhängig von … Erwartungen der Käufer/innen in die zukünftige Entwicklung Kosten des angebotenen Gutes (von den Faktorpreisen und Faktoreinsatzmengen) Stand der Technologie Preis des angebotenen Gutes (p) Ceteris paribus 9

10 PREISBILDUNG auf dem Markt – Angebotskurve Preis Warenmenge Angebot groß Angebot gering 10

11 PREISBILDUNG auf dem Markt – Nachfrage- und Angebotskurve Preis Warenmenge Nachfrage gering Nachfrage groß Angebot groß Angebot gering 11

12 Einbeziehung des Faktors „Einkommen“ Die Nachfrage der privaten Haushalte nach einem bestimmten Gut wird von einer Reihe von Faktoren bestimmt. Im Einzelnen sind dies: Abhängigkeit der Nachfrage von den Preisen anderer Güter Abhängigkeit der Nachfrage vom Einkommen bzw. der Konsumsumme Abhängigkeit der Nachfrage von der Präferenzordnung bzw. der Nutzenschätzung des Haushalts Abhängigkeit der Nachfrage vom Preis des jeweiligen Gutes Ceteris paribus 12

13 PREISBILDUNG auf dem Markt – Einbeziehung des Faktors „Einkommen“ Preis Warenmenge D1D1 D2D2 13

14 Einbeziehung des Faktors „Kosten“ Die Angebotsmenge ist abhängig von… Erwartungen Kosten des angebotenen Gutes sinken Technologie Preis des angebotenen Gutes (p) und von den Ceteris paribus 14

15 PREISBILDUNG auf dem Markt – Einbeziehung des Faktors „Kosten“ Preis Warenmenge S1S1 S2S2 15

16 16

17 Preiselastizität der Nachfrage Die Preiselastizität der Nachfrage misst wie die Nachfragemenge auf eine Preisänderung reagiert. Elastische Nachfrage: Preisänderung bewirkt große Mengenänderung. z. B. frische Erdbeeren Unelastische Nachfrage: Preisänderung bewirkt kaum eine Mengenänderung. z. B. Brot, Eier : Bestimmungsgründe der Elastizität: -Verfügbarkeit substitutiver Güter -Lebensnotwendiges und Luxusgüter -Marktabgrenzung (Nahrungsmittel vs. Eis) -Zeithorizont Prozentuale Änderung der Nachfrage Prozentuale Änderung des Preises = 17

18 18

19 19

20 Marktformen auf der Anbieter- und Nachfrageseite 20


Herunterladen ppt "Angebot sucht Nachfrage und/oder Nachfrage sucht Angebot (Von welchen Größen ist der Preis abhängig?) Mag. Gottfried Kögler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen