Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wieselburg Allgemein bildende höhere Schule in Ihrer Nähe Einziges öffentliches Gymnasium mit Unter- und Oberstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wieselburg Allgemein bildende höhere Schule in Ihrer Nähe Einziges öffentliches Gymnasium mit Unter- und Oberstufe."—  Präsentation transkript:

1 Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wieselburg Allgemein bildende höhere Schule in Ihrer Nähe Einziges öffentliches Gymnasium mit Unter- und Oberstufe in den Bezirken Scheibbs und Melk Eine kurze Vorstellung

2 Wir bieten Ihren Kindern einen qualitativ hochwertigen Unterricht, Lehrer mit höchster Fachkompetenz, intensive Betreuung und spezielle Förderung besonderer Begabungen, optimale Vorbereitung auf ein Studium an einer UNI oder FH auf kürzestem Weg aber auch beste Voraussetzungen für einen Übertritt in eine weiterführende Schule nach der 4. Klasse; Nachmittagsbetreuung auf freiwilliger Basis.

3 Wir erwarten von unseren SchülerInnen Leistungsbereitschaft, hohe Motivation, Freude am Lernen, vielseitiges Interesse, AHS-Reife, d.h. …

4 Deutsch: Beherrschung der Hauptwortarten  Groß- und Kleinschreibung Wichtigste Formen der Mitvergangenheit Sinnerfassendes Lesen und Nacherzählen Unterscheidung zwischen Standard- und Umgangssprache Einfache Satzanalysen (Subjekt, Prädikat, Objekt)

5 Mathematik: Sichere Beherrschung des kleinen 1 x 1 Sichere Beherrschung der 4Grund- rechnungsarten Textverständnis von einfachen Aufgabenstellungen Umgang mit gespitzten Bleistiften und Lineal

6 Allgemeine Lernhaltungen: über weite Strecken eines Vormittags ruhig sitzen können selbstständige Arbeitshaltung Angaben aus Büchern korrekt (vor)lesen können fehlerfrei von einer Tafel abschreiben können verlässliches Mitbringen notwendiger Unterrichtsmaterialien …

7 Aufnahmevoraussetzungen In den Gegenständen Deutsch und Mathematik „Sehr gut“ oder „Gut“. Oder Feststellung der Schulkonferenz, dass trotz Befriedigend in diesen Gegenständen der Schüler aufgrund seiner sonstigen Leistungen mit großer Wahrscheinlichkeit den Anforderungen der AHS genügen wird. Ansonsten Aufnahmsprüfung an AHS möglich.

8

9 Nachmittagsbetreuung (THS) Freiwillig, flexibel Freizeit- und Lernteil Warmes Mittagessen

10 Schulveranstaltungen 1. Klasse: Kennenlerntage 2. Klasse: Projektwoche, z.B. Werfenweng 3. Klasse: “English in Action“, Wintersportwoche Saalbach 4. Klasse: Sommersportwoche Niederöblarn 5. Klasse: Wintersportwoche Altenmarkt 6. Klasse: fachbezogene Projektwoche 7. Klasse: Sprachaufenthalt England, Frankreich oder Italien

11 Unverbindliche Übungen und Freigegenstände : Fußball, Volleyball, Leichtathletik … Chor Darstellendes Spiel Informatik (ECDL), Textverarbeitung Physik-OlympiadeFoto-Atelier

12 Lernen lernen (1. Klassen) Soziales Lernen (3. Klassen) Soziales Lernen (3. Klassen) Jahresschwerpunkte: Jahresschwerpunkte: 2007/08: Lesen 2008/09: Schule bewegt sich 2009/10: Sprachen 2010/11: Kunst und Musik 2011/12: Der Natur auf der Spur 2012/13: Politische Bildung 2013/14: 50 Jahre Gymnasium Wieselburg !

13 Daten und Fakten: 720 Schüler 32 Klassen 78 Lehrer 2 Turnsäle, 11 Spezialsäle, Sportaußenanlagen (Beachvolleyballplatz) Günstige Lage (Nähe Bahnhof, Freibad, Sport- und Tennisplatz) Sozialarbeiterin u. Jugendcoach vor Ort

14 Schnuppermöglichkeit für interessierte Kinder und Eltern Teilnahme am Unterricht möglich Schulführung weitere Informationen über die Schule Termin nach Vereinbarung

15 MHB-Modellklassen für Hoch-Begabte Alle SchülerInnen unseres Gymnasiums sollen die gleiche Chance haben! Unsere Modellklassen sind die Chance auf eine Förderung…

16 für SchülerInnen, die bereit sind, ihre besonderen Anlagen zu nützen und auszubauen. für SchülerInnen, die nicht nur schnell, sondern gleichzeitig auch mit Freude lernen.

17 Unterstufe : Akzeleration: 3 Jahre Unterstufe statt 4, damit 7 Jahre Gymnasium, statt 8 Akzeleration in der Unterstufe, nachweislich eine der besten Fördermaßnahmen um Langeweile vorzubeugen und den enormen Wissensdurst zu stillen

18 Fächerübergreifende Projekttage Methodenvielfalt im Unterricht Folge: Erhöhte Wochenstundenanzahl (34 statt 28)

19 Oberstufe : Die Pflichtfächer werden in der 5. und 6. Klasse auf das gesetzliche Mindestmaß reduziert. Die dadurch gewonnenen 18 Stunden können die Schülerinnen und Schüler in der 7. und 8. Klasse als Plus-Kurs frei wählen. Das Erlernen der Selbständigkeit und der Selbstorganisation und damit ein fließender Übergang zum Studium

20 Begabung/Hochbegabung - Merkmale Auffallend großer Wissensdurst Intensives Fragen, hohes Detailwissen Altersunüblicher Wortschatz Kritisches Denken Frühes Lesen Langeweile bei Routineaufgaben, hohe Konzentrationsfähigkeit Ausgeprägter Gerechtigkeitssinn Perfektionsstreben

21 Aufnahme, Testung Im März/April: Das Aufnahmeverfahren durch eine externe Fachperson ist dreiteilig: Testung der kognitiven Fähigkeiten durch einen IQ - Test Beobachtung des Lern- und Arbeitsverhaltens Beobachtung des Lern- und Arbeitsverhaltens Erfassung der sozialen Kompetenzen in der Gruppe Die Bewerbung für das Aufnahmeverfahren erfolgt zeitgleich mit der Schulanmeldung.

22 Entscheidungshilfen : Zeugnis Stellungnahme der VS-Lehrerin Begabungen und Interessen des Kindes Nicht: –Entscheidung des Freundes –Prestige-Denken

23 Anmeldung bis spätestens Freitag, 20. Februar 2015 Semesterzeugnis + Kopie ( möglich, nicht in den Semesterferien)

24 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wieselburg Allgemein bildende höhere Schule in Ihrer Nähe Einziges öffentliches Gymnasium mit Unter- und Oberstufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen