Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hessisches Kultusministerium Industrieanzeiger 45/2000 Bildungsstandards: Stand der Arbeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hessisches Kultusministerium Industrieanzeiger 45/2000 Bildungsstandards: Stand der Arbeit."—  Präsentation transkript:

1 Hessisches Kultusministerium Industrieanzeiger 45/2000 Bildungsstandards: Stand der Arbeit

2 Hessisches Kultusministerium 1. KMK - Bildungsstandards

3 Hessisches Kultusministerium Bildungsstandards der KMK Die Erstellung von Bildungsstandards wurde von der Kultusministerkonferenz (KMK) im Jahr 2002 beschlossen. Ausgearbeitet wurden sie im Auftrag der KMK von Lehrkräften, Fachdidaktikern und Bildungsforschern. Ab Dezember 2003 wurden die KMK-Bildungsstandards veröffentlicht. Die Länder verpflichteten sich, diese Bildungsstandards in ihre Systeme zu übernehmen.

4 Hessisches Kultusministerium Bildungsstandards wurden entwickelt… für den Mittleren Schulabschluss (Jgst. 10): Deutsch, Mathematik, erste Fremdsprache, Biologie, Chemie, Physik für den Hauptschulabschluss (Jgst. 9): Deutsch, Mathematik, erste Fremdsprache für den Primarbereich (Jgst. 4): Deutsch, Mathematik …als Regelstandards

5 Hessisches Kultusministerium Aufbau der Bildungsstandards Der Beitrag des Faches zur Bildung Kompetenzbereiche und Teilkompetenzen des Faches Standards für die Teilkompetenzen Aufgabenbeispiele

6 Hessisches Kultusministerium Kompetenzbereich Lesen – mit Texten und Medien umgehen Teilkompetenz über Lesefähigkeiten verfügen Standard altersgemäße Texte sinnverstehend lesen

7 Hessisches Kultusministerium 2. Entwicklung von Bildungsstandards in Hessen

8 Hessisches Kultusministerium Entwicklung von Bildungsstandards in Hessen Verankerung im Hessischen Schulrecht HSchG: § 4 Standards § 4a Lehrpläne 2003/2004 HKM - AG „Standards“ Grundschule Formulierung „Verbindlicher Ziele“ Abgleich Ziele – Bildungsstandards 09/05: HKM/IQ: Erarbeitung von „Bildungsstandards Grundschule“ SEK I hausinterne AG Bildungsstandards SEK I 09/06: IQ Erarbeitung von „Bildungsstandards SEK I“

9 Hessisches Kultusministerium Erstellung der Bildungsstandards für die Grundschule Facharbeitsgruppen, bestehend aus Lehrkräften, Ausbilderinnen und Ausbildern erstellen die Bildungsstandards Koordination übernimmt das IQ in Absprache mit dem HKM Rückmeldungen werden von Fachleuten und Wissenschaftlern eingeholt und eingearbeitet Offizielles Beteiligungsverfahren

10 Hessisches Kultusministerium Bildungsstandards Grundschule Bildungsstandards für alle Fächer Ende der Klasse 4 (die KMK-Standards in den Fächern Mathematik und Deutsch werden übernommen) Eine Orientierungshilfe für das Ende der Jahrgangsstufe 2 in allen Fächern Aufgabenbeispiele zur Illustration der Bildungsstandards

11 Hessisches Kultusministerium Erstellung der Bildungsstandards für die Sekundarstufe I Facharbeitsgruppen, bestehend aus Lehrkräften, Ausbilderinnen und Ausbildern erstellen die Bildungsstandards Die FAGs werden begleitet von Vermittlern der Grundschule, damit die Anschlussfähigkeit gewährleistet wird Koordination übernimmt das IQ in Absprache mit dem HKM Rückmeldungen werden von Wissenschaftlern eingeholt und eingearbeitet Offizielles Beteiligungsverfahren

12 Hessisches Kultusministerium Bildungsstandards SEK I: Stand heute Eine erste Entwurfsform liegt dem Institut für Qualitätsentwicklung in allen Fächern vor. In zwei Arbeitssitzungen mit Fachexperten der Universitäten und Studienseminare (Okt./Nov. 2007) werden diese gemeinsam weiterentwickelt. Im April 2008 wird der Entwurf dem Hessischen Kultusministerium vorgelegt.

13 Hessisches Kultusministerium Bildungsstandards SEK I Abschlussbezogene Bildungsstandards für alle Fächer der Sekundarstufe I (die KMK-Standards werden übernommen) Eine Gegenüberstellung der bildungsgangbezogenen Standards in synoptischer Form Erwartungshorizonte in der Regel für die Jahrgangsstufen 6 und 8 in synoptischer Form Aufgabenbeispiele zur Illustration der Bildungsstandards

14 Hessisches Kultusministerium Hauptschul- abschluss Mittlerer Abschluss Übergang SEK II Latinum/ Graecum Jahrgang 6EH* EH Jahrgang 8EH* Abschluss bzw. Übergang Standards EH Standards AbiturStandards**

15 Hessisches Kultusministerium EH Ende Klasse 6 EH Ende Klasse 8 Ev. und kath. Rel.; Ethik; Sport XX ErdkundeX Kunst; MusikG8HSA/MSA BiologieX Latein/ GriechischX7 ArbeitslehreHSA/MSAHSA 2. Fremdsprache Französisch/ Spanisch MSA/G8 3. FS Spanisch / Italienisch; Russisch; Physik/Chemie PoWi / GeschichteX

16 Hessisches Kultusministerium 3. Implementation von Bildungsstandards

17 Hessisches Kultusministerium Ende der Überarbeitung der ersten Entwürfe der Bildungsstandards der Grundschule in Hessen Beginn des Beteiligungsverfahrens Implementation der Bildungsstandards Vorbereitung der Schulen Ausblick

18 Hessisches Kultusministerium Implementation von Bildungsstandards Es entscheidet sich an den Schulen, ob Bildungsstandards wirklich zur Qualitätsentwicklung beitragen. Lehrerinnen und Lehrer sind die Hauptträger der Reform.

19 Hessisches Kultusministerium Implementation von Bildungsstandards  IQ: Erstellung von Materialien  Standardkonforme Aufgabensammlungen, diagnostische Hilfsmittel,  Handreichungen und Empfehlungen zur Vorbereitung auf zentrale Abschlussprüfungen. AfL  Fortbildungsreihen  Lehrerausbildung auf Kompetenzorientierung fokussieren SSA  Regionale Fortbildung  Beratung im Prozess  Zielvereinbarungen im Anschluss an externe Evaluationen

20 Hessisches Kultusministerium Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Hessisches Kultusministerium Industrieanzeiger 45/2000 Bildungsstandards: Stand der Arbeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen