Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 19.10– 23.10.15 Während der Frühstückszeit wandert das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 19.10– 23.10.15 Während der Frühstückszeit wandert das."—  Präsentation transkript:

1 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 19.10– Während der Frühstückszeit wandert das Interesse der Kinder regelmäßig auf die Fotowand, die sich hinter dem Esstisch befindet. Mit Bedauern stellten sie fest, das einige Bilder abgerissen und kaum zu erkennen waren. Es kam der Wunsch auf die Wand mit neuen Bildern zu bestücken. Dazu mussten die Bilder der abgelegten Rückblicke erst einmal ausgeschnitten werden. Begeistert hantierten die Kinder mit der Schere und wagten erste Schnitte. Als nächstes mussten die alten Bilder von der Wand entfernt werden. Dies erforderte viel Fingerspitzengefühl, da es ziemlich schwierig war die Reste des Klebebandes zu entfernen. Abschließend wurden die neuen Bilder von den Kindern an die Wand geklebt und ausgiebig betrachtet. Dabei kamen sie untereinander und mit der Fachkraft ins Gespräch. Ein Kind, das sich als kompetent, wichtig und einflussnehmend erlebt und betrachtet, gestaltet seine Bildung und Entwicklung von Anfang an aktiv mit und übernimmt dabei entwicklungsgemäße Verantwortung. Unser Ziel: Kinder in ihrem positiven Selbstkonzept stärken

2 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 19.10– Die Fachkraft bietet den Kindern den liegenden Spiegel als Spielfläche an. Schnell ist das Interesse geweckt und die ungewohnte Perspektive lockt viele Wichtel an. Sinnliche Anregungen lösen Staunen über Beobachtetes aus. Dabei werden erste Grunderfahrungen mit naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Bereichen geknüpft und die Neugierde geweckt. Unser Ziel: Kinder in ihren kognitiven und lernmethodischen Kompetenzen stärken

3 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 19.10– Mit großer Freude begrüßten die Wichtel ein neues Kind in der Gruppe das in der Eingewöhnung einige Wochen von seiner Mutter begleitet wurde. Alle waren sehr interessiert, wollten wissen, wie das neue Kind heißt und brachten immer wieder etwas zum Spielen um den neuen Spielkameraden willkommen zu heißen und einzubeziehen. Bereits nach wenigen Tagen hatte dieser genug Sicherheit erlangt um die Initiative zu ergreifen und aktiv am Gruppengeschehen teilzunehmen. Einen Übergang zu bewältigen bedeutet für junge Kinder, viele unterschiedliche Herausforderungen zu meistern. Unser Ziel: Übergänge moderieren und bewältigen.


Herunterladen ppt "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 19.10– 23.10.15 Während der Frühstückszeit wandert das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen