Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 18.11 – 22.11.13 Einige Kinder haben die Kiste mit den.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 18.11 – 22.11.13 Einige Kinder haben die Kiste mit den."—  Präsentation transkript:

1 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote – Einige Kinder haben die Kiste mit den getrockneten Blättern wiederentdeckt. Die fühlen sich ganz anders an, als noch vor ein paar Wochen. Sie sind ganz trocken und zerfallen, wenn man sie in der Hand etwas fester drückt. Es knistert und raschelt! Indem wir sie in der Hand fest zusammendrücken oder verreiben, machen wir aus den großen Blättern ganz viele kleine Stücke. Beim Hochwerfen, fallen sie wie Regen auf uns herunter.

2 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote – Wir experimentieren mit Rasierschaum. Gemeinsam schaffen wir es den Mechanismus der Dose zu bedienen, es kommt ein fester, weißer Schaum heraus. Sollen wir den wirklich anfassen? Erst als Nina selbst los legt, werden auch die Kinder aktiv. Der Schaum fühlt sich fest und weich an. Er bleibt an den Händen kleben und wir können ihn auf dem ganzen Tablett verteilen. Wenn man mit einem Finger malen oder ihn in den Schaum stecken, entsteht ein Muster. Im Dialog mit der Fachkraft wurden sensorische Erfahrungen in Worte gefasst und Zusammenhänge erschlossen. Desweiteren konnten wir natur- wissenschaftliche Grunderfahrungen machen.

3 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote – Wir begrüßen ein neues Gesicht bei den Wichteln! Franziska (ausgesprochen Francesca) ist im Rahmen ihrer Ausbildung zur Kinderpflegerin einmal in der Woche bei uns um Praxiserfahrung zu sammeln. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit. Franziska besucht uns immer donnerstags. Dann bietet sie jeweils ein gezieltes Angebot mit ein paar Wichteln an, das sie dann in der Schule reflektiert. Hier spielt sie mit den Kindern ein Kennenlernspiel. Dabei stellen sich alle mit ihrem Namen vor. Um diese zu verinnerlichen, werden sie danach in Silben geklatscht. Das schult nicht nur das Gedächtnis und die Merkfähigkeit sondern ist auch eine wertvolle Übung zur Entwicklung phonologischer Bewusstheit.


Herunterladen ppt "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 18.11 – 22.11.13 Einige Kinder haben die Kiste mit den."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen