Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Richtlinien einer biblischen Seelsorge Was ist wirklich das Problem des Menschen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Richtlinien einer biblischen Seelsorge Was ist wirklich das Problem des Menschen?"—  Präsentation transkript:

1

2 Richtlinien einer biblischen Seelsorge

3 Was ist wirklich das Problem des Menschen?

4 Bzw. Mein Problem, in Wirklichkeit, ist...

5 Ein Teil unseres geistigen Erbes

6 Ein Teil unseres Erbes: Robinson Crusoe Mein Schiffs-Kollege, der mit dazu beigetragen hatte, dass ich mich verhärte, war jetzt weniger stur als ich. Als er das erste Mal nach dem Sturm mit mir sprach, war sein Ton tief verändert. Dies geschah erst drei Tage später, da wir in verschiedenen Häusern untergebracht waren. In diesem ersten Gespräch sah er ganz nüchtern aus. Er fragte mich kopfschüttelnd wie es mir ginge. Er sprach mit seinem Vater, dem Schiffsmeister, und erzählte ihm, dass ich diese Reise nur auf Probe gemacht hatte, um nachher weiter weg zu

7 fahren. Daraufhin wandten sich sein Vater, mit einem sehr ernsten und besorgten Ton, mir zu: „Junger Mann“, sagte er, „du sollst nie mehr zur See gehen; du sollst dieses Ereignis als klares und sichtbares Zeichen nehmen, dass du kein Matrose sein sollst. „Aber Sir,“ fragte ich, „wollen Sie denn nicht mehr zur See?“ „Das ist etwas anderes“, sagte er. „Es ist meine Berufung, und darum meine Pflicht. Du aber hast diese Reise auf Probe gemacht, und hast vom Himmel einen Vorgeschmack geschickt bekommen, was du zu erwarten hast, wenn du weitergehst. Vielleicht ist uns dies alles wegen dir widerfahren, wie bei Jona auf dem Schiff nach Tarsis.

8 Sage mir,” fuhr er fort, “wer bist du, und warum bist du zur See gegangen?“ Daraufhin erzählte ich ihm etwas von meiner Geschichte, und am Schluss brach er mit einer einzigartigen Leidenschaft aus: „Was habe ich getan,” sagte er, “dass ein solch unseliger Schurke in mein Schiff gekommen ist? Ich würde meinen Fuss nicht ein zweites Mal mit dir auf das gleiche Schiff setzen, nicht für 1000 Pfund.“ … Nachher sprach er sehr ernsthaft mit mir und ermahnte mich, zurück zu meinem Vater zu gehen, und den Herrgott nicht mehr zu versuchen, zu meinem eigenen Verderben. „Und, junger Mann,“ sprach er, „darauf kannst du dich

9 verlassen: wenn du nicht zurückkehrst wirst du, wo auch immer du gehst, nur Unheil und Enttäuschung erleben, bis die Worte deines Vaters in deinem Leben in Erfüllung gehen. Bald danach trennten sich unsere Wege, und ich sah ihn nicht mehr. Ich aber hatte etwas Geld in der Tasche und so ging ich auf dem Landweg nach London. Sowohl in London als auch schon unterwegs kämpfte ich mit mir selber. Was sollte ich tun? Sollte ich nach Hause oder zur See gehen? Was das Nachhausegehen betraf, so stand meine Scham mir im Weg, als ich versuchte, meine Gedanken in die richtige Richtung zu lenken. Es kam mir sofort in den Sinn, wie meine

10 Nachbarn über mich spotten würden, und wie ich mich schämen müsste, nicht nur meinen Vater und meine Mutter zu sehen, sondern alle anderen. Dieses Muster zeigt gut was ich auch nachher oft beobachtete, nämlich: wie unlogisch und unvernünftig üblicherweise das Gemüt eines Menschen ist, vor allem in seiner Jugend, und wie stumpfsinnig er gegenüber der Vernunft ist, die ihn in solchen Fällen lenken soll. Nämlich, dass er sich nicht schämt zu sündigen, schämt sich aber, Busse zu tun. Er schämt sich nicht für die Tat, wofür er mit Recht als Narr gehalten wird, schämt sich aber umzukehren, wofür er nur als Weise gelten würde.

11 Was braucht der Mensch? Robert und Susan auf dem „Holzweg“ Nimms dir nicht so ernst; ich bin nur erschöpft... Bzw. Das ist eben meine Art... Ich bin halt so... In meiner Familie hat es manchmal gedonnert, aber... Ich bin nur enttäuscht; wollte mehr von diesem Tag... Mir stinkt’s einfach; es ist hart, so durstig zu sein! Du, ich sage einfach ehrlich, wie ich mich fühle...

12 Was braucht der Mensch? Die Ursache des Problems ist... 3) Schwierige Umstände? 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? 2) Körperliche od. seelische Schwächen?

13 3) Schwierige Umstände? 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Auf wen die Schuld schieben?

14 1.Könige 12: 26 Und Jerobeam dachte in seinem Herzen: Das Königtum wird nun wieder an das Haus David fallen. 27 Wenn dies Volk hinaufgeht, um Opfer darzubringen im Hause des HERRN zu Jerusalem, so wird sich das Herz dieses Volks wenden zu ihrem Herrn Rehabeam, dem König von Juda, und sie werden mich umbringen Und der König hielt einen Rat und machte zwei goldene Kälber... siehe, da ist dein Gott, Israel, der dich aus Ägyptenland geführt hat. 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? Die Bibel gibt Auskunft

15 1.Könige 15: 25 Nadab aber, der Sohn Jerobeams, wurde König... und regierte über Israel zwei Jahre 26 und tat, was dem HERRN missfiel, und wandelte in dem Wege seines Vaters und in seiner Sünde, womit dieser Israel sündigen gemacht hatte. 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? Die Bibel gibt Auskunft

16 1.Könige 15: 33 Bascha, der Sohn Ahijas, [wurde] K ö nig ü ber ganz Israel und regierte zu Tirza vierundzwanzig Jahre. 34 Und er tat, was dem HERRN missfiel, und wandelte in dem Wege Jerobeams und in seiner S ü nde, womit er Israel s ü ndigen gemacht hatte. 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? Die Bibel gibt Auskunft

17 2. Mose 16: 2 Und es murrte die ganze Gemeinde der Israeliten wider Mose und Aaron in der Wüste. 3 Und sie sprachen: Wollte Gott, wir wären in Ägypten gestorben durch des HERRN Hand, als wir bei den Fleischtöpfen sassen und hatten Brot die Fülle zu essen. Denn ihr habt uns dazu herausgeführt in diese Wüste, dass ihr diese ganze Gemeinde an Hunger sterben lasst. 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

18 2. Kor 6: 3 Und wir geben in nichts irgendeinen Anstoss, damit unser Amt nicht verlästert werde; 4 sondern in allem erweisen wir uns als Diener Gottes: in grosser Geduld, in Trübsalen, in Nöten, in Ängsten, 5 in Schlägen, in Gefängnissen, in Verfolgungen, in Mühen, im Wachen, im Fasten, 6 in Lauterkeit, in Erkenntnis, in Langmut, in Freundlichkeit, im heiligen Geist, in ungefärbter Liebe, 7 in dem Wort der Wahrheit, in der Kraft Gottes, mit den Waffen der 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

19 Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken, 8 in Ehre und Schande; in bösen Gerüchten und guten Gerüchten, als Verführer und doch wahr- haftig; 9 als die Unbekannten, und doch bekannt; als die Sterbenden und siehe, wir leben; als die Gezüchtigten, und doch nicht getötet; 10 als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben, und doch alles haben. 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

20 1.Sam 3: 2 Und es begab sich zur selben Zeit, dass Eli lag an seinem Ort, und seine Augen hatten angefangen, schwach zu werden, so dass er nicht mehr sehen konnte Und der HERR sprach zu Samuel: Siehe, ich werde etwas tun in Israel, wovon jedem, der es hören wird, beide Ohren gellen werden. 12 An dem Tage will ich über Eli kommen lassen, was ich gegen sein Haus geredet habe; ich will es anfangen und vollenden. 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

21 13 Denn ich hab's ihm angesagt, dass ich sein Haus für immer richten will um der Schuld willen, dass er wusste, wie sich seine Söhne schändlich verhielten, und ihnen nicht gewehrt hat. 14 Darum habe ich dem Hause Eli geschworen, dass die Schuld des Hauses Eli nicht gesühnt werden solle, weder mit Schlachtopfern noch mit Speisopfern immerdar. 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

22 2. Samuel 16: 5 Als aber der König David nach Bahurim kam, siehe, da kam ein Mann von dort heraus, vom Geschlecht des Hauses Saul, der hiess Schimi, der Sohn Geras; der kam heraus und fluchte 6 und warf mit Steinen nach David und allen Grossen des Königs David, obwohl das ganze Kriegsvolk und alle seine Helden zu seiner Rechten und Linken waren. 7 So aber rief Schimi, als er fluchte: Hinaus, hinaus, du Bluthund, du ruchloser Mann!... 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

23 9 Aber Abischai, der Sohn der Zeruja, sprach zu dem König: Sollte dieser tote Hund meinem Herrn, dem König, fluchen dürfen? Ich will hingehen und ihm den Kopf abhauen. 10 Der König sprach: Ihr Söhne der Zeruja, was hab ich mit euch zu schaffen? Lasst ihn fluchen; denn der HERR hat ihm geboten: Fluche David! Wer darf dann sagen: Warum tust du das? 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

24 11 Und David sprach zu Abischai und zu allen seinen Grossen: Siehe, mein Sohn, der von meinem Leibe gekommen ist, trachtet mir nach dem Leben; warum nicht auch jetzt der Benjaminiter? Lasst ihn ruhig fluchen, denn der HERR hat's ihm geboten. 12 Vielleicht wird der HERR mein Elend ansehen und mir mit Gutem vergelten sein heutiges Fluchen. 13 So ging David mit seinen Leuten des Weges; aber Schimi ging am Hang des Berges entlang, ihm gegenüber, und fluchte und warf mit Steinen nach ihm und bewarf ihn mit Erdklumpen. 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

25 2.Samuel 17: 1 Und Ahitofel sprach zu Absalom: Ich will zwölftausend Mann auswählen und mich aufmachen und David nachjagen in dieser Nacht 2 und will ihn überfallen, solange er matt und verzagt ist. 2.Samuel 16: 14 Und der König kam mit allem Volk, das bei ihm war, müde an den Jordan und ruhte dort aus. 2) Körperliche od. seelische Schwächen? Die Bibel gibt Auskunft

26 4. Mose 14: 1 Da fuhr die ganze Gemeinde auf und schrie, und das Volk weinte die ganze Nacht. 2 Und alle Israeliten murrten gegen Mose und Aaron, und die ganze Gemeinde sprach zu ihnen: Ach dass wir in Ägyptenland gestorben wären oder noch in dieser Wüste stürben! 3 Warum führt uns der HERR in dies Land, damit wir durchs Schwert fallen und unsere Frauen und unsere Kinder ein Raub werden? Ist's nicht besser, wir ziehen wieder nach Ägypten? 3) Schwierige Umstände? Die Bibel gibt Auskunft

27 Apg 20: 22 Und nun siehe, durch den Geist gebunden, fahre ich nach Jerusalem und weiss nicht, was mir dort begegnen wird, 23 nur dass der heilige Geist in allen Städten mir bezeugt, dass Fesseln und Bedrängnisse auf mich warten. 24 Aber ich achte mein Leben nicht der Rede wert, wenn ich nur meinen Lauf vollende und das Amt ausrichte, das ich von dem Herrn Jesus empfangen habe, zu bezeugen das Evangelium von der Gnade Gottes. 25 Und nun siehe, ich weiss, dass ihr mein Angesicht nicht mehr sehen werdet, ihr alle, zu denen ich hingekommen bin und das Reich gepredigt habe. 3) Schwierige Umstände? Die Bibel gibt Auskunft

28 Apostelgeschichte 17: 23 Nachdem man sie hart geschlagen hatte, warf man sie ins Gefängnis und befahl dem Aufseher, sie gut zu bewachen. 24 Als er diesen Befehl empfangen hatte, warf er sie in das innerste Gefängnis und legte ihre Füße in den Block. 25 Um Mitternacht aber beteten Paulus und Silas und lobten Gott. 3) Schwierige Umstände? Die Bibel gibt Auskunft

29 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? Gottlose Paulus im Judentum Könige (Jesus und die Pharisäer) 2) Körperliche oder seelische Schwächen? Israel in Paulus im ganzen Dienst! der Wüste (Jesus am Brunnen) Eli und David flieht vor Absalom seine Söhne (Jesus und seine Ferien) Auf wen die Schuld schieben?

30 1) Leute um uns wie Familie, Freunde? 2) Körperliche od. seelische Schwächen? 3) Schwierige Umstände? 10 KundschafterJesus vor dem Kreuz vor KanaanPaulus vor Jerusalem Auf wen die Schuld schieben?

31 Die Situation prüft und läutert und versucht unseren Glauben und OFFENBART was in uns ist. Was tut die Situation?

32 5. Mose 8: 2 Und gedenke des ganzen Weges, den dich der HERR, dein Gott, geleitet hat diese vierzig Jahre in der Wüste, auf dass er dich demütigte und versuchte, damit kundwürde, was in deinem Herzen wäre, ob du seine Gebote halten würdest oder nicht. 3 Er demütigte dich und liess dich hungern und speiste dich mit Manna, das du und deine Väter nie gekannt hatten, auf dass er dir kundtäte, dass der Mensch nicht lebt vom Brot allein, sondern von allem, was aus dem Mund des HERRN geht. 4 Deine Kleider sind nicht zerrissen an dir, und deine Füsse sind nicht geschwollen diese vierzig Jahre. 5 So erkennst du ja in deinem Herzen, dass der HERR, dein Gott, dich erzogen hat, wie ein Mann seinen Sohn erzieht. Was tut die Situation?


Herunterladen ppt "Richtlinien einer biblischen Seelsorge Was ist wirklich das Problem des Menschen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen