Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erscheinungsformen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erscheinungsformen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland."—  Präsentation transkript:

1 Erscheinungsformen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland

2 2.1 Religiöse Erscheinungsformen in der Öffentlichkeit 2.2 Religion in der Gesellschaft 2.3 Institutionen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland

3 2.1 Religiöse Erscheinungs- formen in der Öffentlichkeit

4 Religiöse Erscheinungsformen in der Öffentlichkeit Religion ist im öffentlichen Leben immer sichtbar Religiöse Rituale, Gebräuche und Gewohnheiten – häufig in die Kultur integriert – explizit religiöse Lebensformen und -äußerungen

5 Religiöse Erscheinungsformen in der Öffentlichkeit Religiöse Symbole im Stadtbild – Kathedralen, Kirchen und Klöster – Glockengeläut – Neubau von Moscheen – Neubau von Synagogen

6 Religiöse Erscheinungsformen in der Öffentlichkeit Religiöse Einflüsse in gesetzlichen Regelungen – Gesetzliche Feiertage – Sieben-Tage-Woche / Sonntag – Kopftuchverbote – Kruzifixe in Schulen – Religionsunterricht (gemäß dem Grundgesetz)

7 Religiöse Erscheinungsformen in der Öffentlichkeit Aufgaben von Religionsgemeinschaften – Beratung (Bsp. Ethikkommissionen) – Islamkonferenzen – Militärseelsorge – Gelöbnisse / Vereidigungen

8 Religiöse Erscheinungsformen in der Öffentlichkeit Religiöse Einflüsse auf die Kultur – Kunst und Musik – Moderne Popmusik – Prozessionen und Wallfahrten – Fernsehgottesdienste – Besuche des Papstes, des Dalai Lama etc. – Kirchen- und Katholikentage

9 2.2 Religionen in der Gesellschaft

10 Religionen in der Gesellschaft Religiöse Vielfalt Auswirkung auf die Zivilgesellschaft – Frage der Toleranz – Frage der kulturellen / religiösen Identität

11 Religionen in der Gesellschaft Zugewanderte Menschen leben oft eine tiefe Religiosität und Frömmigkeit – Einschränkung auf fundamentalistische Strömungen

12 Religionen in der Gesellschaft Gleichsetzung des Islam mit fundamentalistischen Strömungen – Terrorismus – Ehrenmorde – Zwangsheirat 58% der Westdeutschen und 62% der Ostdeutschen haben eine tendenziell negative Haltung gegenüber Muslimen Gemäßigte Muslime werden hier kaum beachtet

13 Religionen in der Gesellschaft Religionen wollen zum Teil in der Gesellschaft wirken – Verbesserung gesellschaftlicher Strukturen (Gerechtigkeit / Menschenwürde) – Sicherung der freien Religionsausübung – Schutz des eigenen Status Oder: Rückzug auf eine religiöse / kirchliche Binnenkultur

14 Religionen in der Gesellschaft Auf welchen Werten gründet die Gesellschaft? Wie bildet sie ihre Werte aus? – Tradition / Überlieferung – aus sich selbst (Staatsideologie), dann gibt es keinen Maßstab, an dem an sich orientieren könnte aus verschiedenen Religionen – Kleinste Übereinstimmungen

15 2.3 Institutionen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland

16 Institutionen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland Politische Vertretungen der Christen – Katholische Kirche: Deutsche Bischofskonferenz – Evangelische Kirche: Evangelische Kirche in Deutschland – Lobbyarbeit: Evangelisches und Katholisches Büro – Zentralkomitee der deutschen Katholiken

17 Institutionen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland Politische Vertretung von Muslimen – Koordinierungsrat der Muslime (Dachverband) Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland Zentralrat der Muslime in Deutschland Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion Verband der Islamischen Kulturzentren – die Alevitische Gemeinde in Deutschland

18 Institutionen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland Politische Vertretung von Muslimen Problem: – 90% der deutschen Muslime kennen z.B. den Koordinierungsrat nicht – Vom Rest fühlen sich nur 22% von ihm vertreten

19 Institutionen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland Politische Vertretung der Juden – Zentralrat der Juden in Deutschland Mehrheit der Juden in Deutschland eher streng ausgerichtet – Union progressiver Juden ca Mitglieder eher freiheitlich ausgerichtet


Herunterladen ppt "Erscheinungsformen der Religionen in der Bundesrepublik Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen