Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.hansjoss.chKindertraum: Traumkinder Workshop Solothurn 27.10.07 TA Konferenz Bildung in Solothurn 1 KINDERTRAUM: TRAUMSCHULEN TA Konferenz Bildung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.hansjoss.chKindertraum: Traumkinder Workshop Solothurn 27.10.07 TA Konferenz Bildung in Solothurn 1 KINDERTRAUM: TRAUMSCHULEN TA Konferenz Bildung."—  Präsentation transkript:

1 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 1 KINDERTRAUM: TRAUMSCHULEN TA Konferenz Bildung Workshop Samstag, 27. Okt In Solothurn

2 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 2

3 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 3 Ausgangslage Kinder verbringen rund 10'000 Stunden ihrer Lebenszeit in Schulen. Eine lange Zeit, während der Kinder oft träumen. Von einer Schule mit freundlichen Erwachsenen, die Zeit haben für jedes Kind,

4 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 4 einer Schule ohne Noten, einer Schule, die man gerne besucht

5 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 5 Zielsetzungen Im Workshop skizziere ich Merkmale einer öffentlichen Schule, die auf Grundkonzepten und Zielsetzungen der Transaktionsanalyse beruht, in welcher Heranwachsende gefördert und gefordert werden.

6 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 6 Zielsetzungen Eine Schule, welche Kinder stärkt und Sachen klärt (in Anlehnung an v. Hentig). Den Schluss bilden persönliche Eindrücke aus Schulen, in denen Kinderträume Wirklichkeit werden.

7 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 7 Drehbuch 1.Die Teilnehmenden lernen sich kennen, gegenseitige Erwartungen 2. Eigene Schulerfahrungen, persönliche Traumschule (gelenkte Fantasien) 3. TA: Schule konkret. Beispiele aus öffentlichen Schulen in Finnland

8 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 8 Transaktionsanalyse: Schule konkret

9 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 9 Ein Kind darf nie beschämt werden STRUKTUR- MODELL TRANSAKTIONENPSYCHOL. SPIELE SKRIPT Beobachtbares Verhalten im Unterricht Konstruktive Anteile Strukturmodell Offene Kommunikation keine verdeckten Transaktionen, keine Abwertungen An Stelle von psychol. Spielen: Verträge Fördern und fordern, Selbstver- trauen und Selbstbild aufbauen und stärken LehrpersonenPPP: Potency, Permission, Protection ( P. Crossman) Grundhaltung: +/+ Transparente Unterrichts- ziele Reflektiertes Selbstbild als Lehrperson, Klares Rollenver- ständnis LernendeKönnen alle IZ mit Energie besetzen Aus allen 3 IZnKeine Konkur- renz, viel Unterst., Beelt. Ab Geburt bis Erw.bildung: Konzept

10 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 10 Einige Merkmale einer öffentlichen Schule, die Kinder nicht beschämt Beispiele aus Finnland: Hohe ethische Grundsätze: Kinder dürfen nicht beschämt werden. (Selektive Systeme beschämen Lernende, welche die Uebergänge nicht schaffen). Vorschule mit individuellen Portfolios Eine Schule für alle (9/0, ohne selektive Stufe)

11 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 11 Noten erst ab 7.Klasse Uebergreifendes Bildungskonzept (Vorschule – Erw.bildung) Lernende stehen im Mittelpunkt der Schule Lehrpersonen bleiben gesund im Beruf (Prakt. keine Burnoutfälle) 5 % von Illettrismus Betroffene, CH: % der Schulabgängerinnen

12 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 12 Finnland Tagung in Bern Samstag, 10. November im Campus Muristalden. Ausschreibung und Anmeldeunterlagen unter:

13 Traumkinder Workshop Solothurn TA Konferenz Bildung in Solothurn 13 Homepage Power Point Präsentation Kindertraum - Traumkinder


Herunterladen ppt "Www.hansjoss.chKindertraum: Traumkinder Workshop Solothurn 27.10.07 TA Konferenz Bildung in Solothurn 1 KINDERTRAUM: TRAUMSCHULEN TA Konferenz Bildung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen