Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? WIE LEHREN WIR? Dr. Hans Joss Psychologe FSP TSTA – E

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? WIE LEHREN WIR? Dr. Hans Joss Psychologe FSP TSTA – E"—  Präsentation transkript:

1 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? WIE LEHREN WIR? Dr. Hans Joss Psychologe FSP TSTA – E

2 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? Auftrag von Martha: WIE LEHREN WIR? …..Wir wollen mit dieser Thematik sozusagen wieder einen zeitgemässen Konsens unter den Lehrenden einleiten und es wäre wunderbar, wenn Du diesen Teil der Thematik süffig, prägnant, vor allem für diejenigen, die ja nicht aus dem Bereich Pädagogik kommen und von moderner "Lehrkunst" (?H.J.) wenig Ahnung haben, darstellen würdest.

3 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? ANKNÜPFUNGSPUNKTE Bertine: Lass mich es tun und ich begreife es. Günther Entwicklungen. Karl - Heinz: Lehrende als Lernende. A. Weber: PBL: Besondere Aufmerksamkeit für Ergebnissicherung.

4 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? MEIN BEZUG ZUM THEMA WIE LEHREN WIR? Meine Arbeitsstelle bei der Langzeit- weiterbildung von Lehrpersonen (Erziehungsdirektion des Kantons Bern) hing ab von der erfolgreichen Umsetzung der erarbeiteten Kursinhalte auf den Schulalltag der Lehrpersonen. Die Kursevaluation führten wir zwei Jahre nach Kursende durch. Eine Drittperson befragte die Lehrpersonen in Anwesenheit von Schulbehörden und Schulleitung.

5 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? MEIN BEZUG ZUM THEMA WIE LEHREN WIR? Gegenstand der Befragung 2 Jahre nach Kursende: Die von der Lehrperson bei Kursende geplanten Umsetzungen des persönlichen Unterrichtskonzepts (Von der Lernbiographie zum Unterrichtskonzept).

6 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? VOM WIE LEHREN WIR? ZUM WELCHE SPUREN HINTERLASSEN LEHRENDE BEI DEN LERNENDEN? Oder: von der Didaktik (Lehre des Lehrens) zur Mathetik: das Wissen vom Lernen (v.Hentig). Ein Wechsel der Blickrichtung, der zu den Erfolgen der finnischen Schule in den PISA- Studien führte.

7 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? ZUM BEGRIFF MATHETIK Aus: Wikipedia, Mathetik. Zusammengefasst wendet sich Mathetik beispielsweise gegen eine technisierte Unterrichtsvorbereitung und gegen ein lehrerzentriertes Durchziehen des Unterrichts am Schüler vorbei. Sie postuliert, immer wieder einen Perspektivewechsel vorzunehmen und das bewusste, strukturierte Lehren im Unterricht stets neu, ganzheitlich vom Lernen des Schülers aus zu betrachten, das - wie genannt - konstruktivistisch geprägt erscheint. Daraus folgt für die Lehrperson, sich einem relativistischen Standpunkt zu verpflichten und zu einer Haltung aufgefordert zu sein, welche die eigenen Beurteilungen stets in Frage stellt.

8 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? ZUM BEGRIFF MATHETIK (Forts.) In der Konsequenz heisst das, Lehren vor allem als strukturiertes, umfassendes Angebot an den Lernenden zu sehen, das nicht nur auf der Inhalts-, sondern auch auf der Beziehungsebene abläuft. Damit beinhaltet es einerseits das Lernen selbst und spricht andererseits nicht nur die Kognition, sondern auch Emotion, Motivation und Volition (Willen) des Lernenden an.Beziehungsebene KognitionEmotion MotivationVolition

9 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? WELCHE SPUREN HINTERLASSEN LEHRENDE BEI LERNENDEN (und umgekehrt?) Psychische Organe (E. Berne) Exteropallium Neopallium Archäopallium

10 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? Meine Antwort TA lehren ist mit bestimmten Zielsetzungen verbunden. Das Lehren soll nicht Selbstzweck sein im Sinne der Lehrkunst, entscheidend für die Qualität des Lehrens sind die Spuren, welche das Lehren bei den Lernenden hinterlässt.

11 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? FRAGEN FÜR DIE GRUPPENARBEIT: Wie erhebe ich Ergebnisse meines Lehrens 1.während dem Ausbildungsprozess, 2.bei Ausbildungsende 3.einige Zeit nach Abschluss der Ausbildung (Transfer auf Alltagssituationen?) 4. Finden die Erhebungen intern oder auch durch Drittpersonen statt (sog. Peer Review)?

12 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? UEBUNGEN: Ich als Lehrender (Film). Fragen an die Lernenden, über eine Drittperson (Peer Review) Drittperson gibt Lehrendem Antworten.

13 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? KERNKOMPETENZEN IM BEREICH PÄDAGOGIK 5. Planung I. Lernergebnisse evaluieren und ihre Bedeutung für die zukünftige Planung und Anwendung aufzeigen. (und Folgerungen daraus ableiten). Evaluate the learning outcomes and their implications for future planning and practice.

14 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? Rückmeldung S.M. (Bei Kursende, 3 jährige TA - Grundausb.Bern) Die Lernbiographie schon im ersten Jahr einführen. z.Bsp: Wo sind meine Wurzeln, was hat mich geprägt, wer waren meine Bezugspersonen etc. Dies ermöglicht den Lernenden, eine direkte Verbindung zu den TA- Konzepten aufzubauen.(EL als Ablagefach = eigenes Erfahrungsfeld aktivieren) In kleinen Schritten die ganze Lernbiographie erweitern.(Zitat Teilnehmende TA - Grundausbildung Bern)

15 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? e-learning (prozessorientiert, 2. Ausbildungsjahr) Das nehme ich mit: Für mich als Lehrperson ist es wichtig mich mit meinem eigenen Skript auseinanderzusetzen. Nun wird mir immer klarer, warum dies für mich wichtig ist. Ich beschäftige mich mit meinen Antreibern. Ich erkenne sie mehr und mehr und kann sie durch Erlaubnisse ersetzen. In der Schule ist es meine Aufgabe, die Kinder zu stärken. Klare Strukturen sind wichtig, dabei muss das Kind für sich selber entscheiden können und selber aktiv werden.(Reflexion einer Teilnehmenden, TA- Ausb.gr. Bern)

16 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? ERGEBNISSE VON LEHREN UND LERNEN Standort- best./ Planung Lehren, Lernen Transfer, Umsetzun g Evaluieren 360 Grad Umfrage Selbst-Fremd- wahrnehmung Prozesseva- luationen (e-learning) Befragung durch Drittperson, bezogen auf Zielsetzungen. Preisgünstig, wenn gegenseitig.

17 h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? Aktionsforschung


Herunterladen ppt "h HANS JOSS TSTA-E WIE LEHREN WIR? WIE LEHREN WIR? Dr. Hans Joss Psychologe FSP TSTA – E"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen