Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wie wird es gemacht Hallo, ich brauche mal Rat. Ich hab eine Präsi erstellt und möchte ein Lied im Hintergrund laufen lassen (mp3 oder wav). Das Erzeugen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wie wird es gemacht Hallo, ich brauche mal Rat. Ich hab eine Präsi erstellt und möchte ein Lied im Hintergrund laufen lassen (mp3 oder wav). Das Erzeugen."—  Präsentation transkript:

1

2 Wie wird es gemacht Hallo, ich brauche mal Rat. Ich hab eine Präsi erstellt und möchte ein Lied im Hintergrund laufen lassen (mp3 oder wav). Das Erzeugen hat auch geklappt, aber wenn ich die Präsi starte, läuft die Musik nur für die 1. Folie. Es erscheinen auch nicht die anderen Folien. Er bleibt quasi bei der 1. Folie stehen. Ist es denn nicht möglich, dass Lied durchweg für die ganze Präsi laufen zu lassen? Hab alles probiert, ich kapituliere... Hoffe auf Hilfe, LG

3 1 nächste Folie Als erstes den Sound holen. Dabei ist zu beachten, dass nur Sounddateien mit der Endung wav eingebunden werden. Alle anderen Sounds werden nur Verknüpft. Das ist wichtig zu wissen, wenn man die fertige Präsentation verschicken will. Hat man mit Sound.wav gearbeitet, ist, bis auf noch eine Kleinigkeit, nichts weiter zu beachten. Bei anderen Soundarten muss der Sound mit verschickt werden. Am besten vor dem einfügen des Sound alles in ein Verzeichnis packen und dieses später komplett mit allem was drin ist verschicken.

4 2 nächste Folie Bei Powerpoint wird standardmäßig die Größe der einfügbaren WAV-Größe auf 400 KB gestellt. (bin mir nichtganz sicher). Da die meisten Wav-Dateien aber größer sind muss diese Einstellung verändert werden. Dazu über Extras/Optionen dieses Fenster aufrufen. Diese Einstellung auf die erforderliche Größe bringen. Gleich bissel Reserve für künftige Einbindungen einplanen. Die Einstellung wird im System gespeichert und gilt nun für alle Powerpoint Dateien, auch für Fremde.

5 3 nächste Folie Nun zum Einfügen der Musikdatei; hier Song4.wav. Hier, hier und hier klicken, es sollte bekannt sein wo der Sound liegt. Ich erinnere an das Verzeichnis wo alles drin sein sollte im Fall, dass es keine wav-Datei ist. Hat man die Musikdatei gefunden und eingefügt, muss man sich noch entscheiden wie die Musik gestartet wird. Also ob automatisch oder beim Klicken auf das Lautsprechersymbol, welches sich nun in der Mitte der Folie befindet. Klickt man auf Ja wird die Musik sofort beim Aufruf der Folie, auf dem sich das Symbol befindet gestartet und endet beim Verlassen der Folie wieder. Was auf dieser Folie der Fall ist. Klick

6 4 nächste Folie Nun zur am häufigsten gestellten Frage überhaupt. Wie kann ich die Musik über die gesamte Präsentation laufen lassen? Dazu das Lautsprechersymbol markieren und (rechts) hier und hier klicken. Im aufgehenden Fenster hier einen Punkt setzen und hier die Anzahl der Folien einstellen über die die Musik laufen soll. Hier endet die Musik abrupt beim Verlassen der 7. Folie. Es ist auch kein Problem, mehr Folien einzustellen als vorhanden sind. Geht wohl bis 999 Folien habe es noch nicht getestet

7 5 nächste Folie Das Lautsprechersymbol kann man, wie hier, hinter einer Grafik verstecken oder es außerhalb der Folie platzieren. Ist der Sound kürzer als die Anzahl der Folien endet er einfach, auch wenn, wie hier im Beispiel, die 7. Folie noch nicht erreicht ist. Will man das verhindern muss der Song also wieder neu gestartet werden. Dazu einfach hier die Anzahl der Wiederholungen einstellen. Natürlich kann auch ein weiteres Musikstück, ab Folie X, mit der nun bekannten Prozedur eingefügt werden, welches auf der Folgefolie einsetzt. Soll die Musik nicht sofort beim Starten der Folie beginnen kann man hier eine Verzögerung einstellen. Powerpoint hat keine Möglichkeit die Musik ausklingen zu lassen. Wer das braucht muss die Musik vorher mit einem entsprechenden Programm bearbeiten und genau auf Länge trimmen! Weil der Sound nervt, endet er beim Verlassen der Folie

8 6 nächste Folie Sound auf Befehl starten: Diese Frage wird mit Nein beantwortet. Die Musik beginnt dann wenn man auf das Lautsprechersymbol klickt. Für jedes weitere eingefügte Musikstück entsteht ein neues Lautsprechersymbol. Wegen Speicherplatz Ersparnis verbirgt sich hinter Titel 1 und 2 der gleiche Song. Nun kann man die Musik Abspielen oder nicht. Wenn die Lautsprechersymbole nicht das sind was man sehen möchte, kann man die Musik auch mit extra Schaltflächen starten. Dazu nächste Folie. Titel 1 Titel 2 Klick Der Sound wird wie üblich eingefügt.

9 7 Diesmal wird die Frage mit Ja beantwortet. Die Musik beginnt also sobald man auf die Folie kommt. Aber sie soll ja erst auf Befehl beginnen. Es werden also eine oder mehrere Schaltflächen angelegt. Am besten über Autoformen/Interaktive Schaltflächen. Dann wird mit der Triggerfunktion die Musik gestartet. (Triggerfunktion ist auf meine Seite erklärt). Entsprechend der Anzahl der Musikstücke müssen dann Schaltflächen angelegt werden. ……………… (Hinter den Schaltflächen ist wiederum der gleiche Sound drin.) Das Lautsprechersymbol kann man außerhalb der Folie unsichtbar Platzieren denn sie sind aktiv, wenn man sie anklickt beginnt die Musik. Läuft ein Titel und man klickt schon den Nächsten an wird der laufende Sound beendet und der Neue beginnt. Jeder Titel kann in beliebiger Reihenfolge und beliebig oft gestartet werden. T1 T2 Sound auf Befehl starten: nächste Folie

10 8 Musik 1 Musik 2 Musik 3 Schaltflächen beliebiger Art anlegen. Es geht alles, vom Bild bis zu einem Wort um die Funktion zu erfüllen. Dann Rechtsklick auf die eben angelegte Schaltfläche. Der Kursor muss ein Kreuz sein!! Dieses Fenster erscheint, dann hier klicken. Im Aufgehenden Fenster hier ein Häkchen setzen und hier klicken. Im Aufgehenden Fenster den Sound suchen der eingefügt werden soll. Man sollte also wissen wo die Musik, also in welchen Verzeichnis, liegt. Es geht nur Sound mit der Endung wav !! Welche man vorher auf ein erträgliches Maß komprimiert hat. Diese Prozedur muss mit jedem Musikstück einzeln durchgeführt werden. Die Musik ist dann eingebunden und die Datei kann ohne weitere Maßnahmen verschickt werden (Copyright beachten!). …………usw……...…………………….……………………. Eine PPS nur mit Sound machen…. nächste Folie Testen

11 9 nächste Folie Sound bei PP 2007 einfügen erst hier dann hier klicken dann hier wählen Hat man den Sound gefunden kann man ihn mit einem Doppelklick einfügen. Die folgende Frage entsprechend des Vorhabens beantworten. Man kann es später noch ändern. Nun sieht man in der Folie dieses Symbol, das wird einmal angeklickt.

12 10 nächste Folie Sound bei PP 2007 einfügen Durch das Anklicken des Lautsprechersymbols geht dieses Fenster auf Im einfachsten Fall kann man hier einstellen, dass der Sound über alle Folien abgespielt wird. Will man weitere Einstellungen vornehmen klickt man hier und hier. Im rechts aufgehenden Fenster….

13 11 nächste Folie Sound bei PP 2007 einfügen …klickt man dann hier und hier. Hier kann man dann einstellen, wenn der Sound z.B.: nach 5 Folien wieder aufhören soll. Ein langsames Ausblenden ist nicht möglich.

14 12 nächste Folie Wird die Musik in Verbindung mit Animationen verwendet muss man beachten, dass die Animationen warten bis die Musik abgelaufen ist, wenn man sie zum Beispiel Nach vorherigen beginnen eingestellt hat. Hier muss man also die Option mit vorherigen beginnen wählen und mit entsprechender Verzögerung arbeiten. Das nur noch als Hinweis. In der Regel sind die Wav-Musikstücke recht groß. Lässt man alles auf dem eigenen PC ist das nicht sooo wichtig. Will man sie aber verschicken, spielt die Dateigröße schon eine Rolle. Es wäre also günstig, das Musikstück zu verkleinern. Wie man eine Wave-Datei verkleinert oder Komprimiert (keine Ahnung was da geschieht) erkläre ich auf der nächsten Folie. Das hat aber nix mehr mit Powerpoint zu tun.

15 13 nächste Folie Wav-Datei Verkleinern: Als erstes den Audiorecorder auf deinem PC suchen. Der ist in der Regel bei Windows (XP) dabei aber irgendwo im System versteckt. Ich fand ihn unter Programme/Zubehör/Unterhaltungsmedien. So sieht er aus. Nächster Schritt, die zu Komprimierende Datei öffnen. Dieses Fenster erscheint….

16 14 nächste Folie Wav-Datei Verkleinern: …die entsprechende Datei markieren und auf Öffnen klicken. Dann im Audiorecorder auf Eigenschaften klicken. Das folgende Fenster geht auf…

17 15 nächste Folie Wav-Datei Verkleinern: …hier auf Jetzt konvertieren klicken. Im nun aufgehenden Fenster hier klicken und hier MPEG Layer-3 einstellen. Auch mal andere Einstellungen durchtesten!

18 16 nächste Folie Wav-Datei Verkleinern: …dann hier klicken und eine der Einstellungen wählen. Bissel experimentieren ist ratsam, um herauszufinden welche Komprimierung gewünscht ist. Dann auf OK klicken und der Konvertierungsvorgang läuft. Es geht sehr schnell. Ist das gesehenen, zurück zum Recorder und die ganze Sache speichern. Sonst war alle Mühe umsonst. Nun kann man vergleichen wie die Datei geschrumpft ist. Du wirst staunen. Natürlich bleibt auch die Qualität auf der Strecke. Nach einiger Erfahrung ist 48kBit/s Hz Stereo ein guter Wert. (Experimentieren!)

19 17 mp3 in wav umwandeln… …mache ich mit dem kostenlosen Programm Audacity Einfach die mp3-Datei öffnen und unbearbeitet exportieren als WAV…. Diese Option gibt das Programm vor. Natürlich kann man den Sound bei Bedarf auch bearbeiten. Das Programm kann man hier runterladen. Exit Ich hoffe es war alles ausreichend erklärt, ich wünsche dir gutes Gelingen!


Herunterladen ppt "Wie wird es gemacht Hallo, ich brauche mal Rat. Ich hab eine Präsi erstellt und möchte ein Lied im Hintergrund laufen lassen (mp3 oder wav). Das Erzeugen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen