Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Moin! Ich benutze PPT 2002 und möchte drei Bilder nacheinander 1. In die Mitte wandern lassen 2. auf 200% zoomen 3. den erreichten Zustand bis zum nächsten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Moin! Ich benutze PPT 2002 und möchte drei Bilder nacheinander 1. In die Mitte wandern lassen 2. auf 200% zoomen 3. den erreichten Zustand bis zum nächsten."—  Präsentation transkript:

1 Moin! Ich benutze PPT 2002 und möchte drei Bilder nacheinander 1. In die Mitte wandern lassen 2. auf 200% zoomen 3. den erreichten Zustand bis zum nächsten Klick beibehalten und dann 4. wieder auf 100% verkleinern und zum Schluß 5. wieder exakt auf die Ausgangsposition Ist das machbar? -- MfG Hmpfz …so könnte es aussehen

2

3 1. alle drei Bilder einfügen, Größe anpassen. 2. alle drei Bilder gleichzeitig markieren. (spart Arbeit) 3. Effekt hinzufügen wählen, dort Hervorgehoben und da wiederum Vergrößern/Verkleinern wählen. 4. Gewünschte Größe und Bei klicken Beginnen einstellen Es sollte nun so aussehen, ein erster Test kann schon gemacht werden. Probelauf machen!

4 weiter: 5. Wieder alle drei Bilder gleichzeitig Markieren 6. Effekt hinzufügen wählen, dort Animationspfade und da wiederum nach unten wählen. 7. Die Animation dem richtigen Bild zuordnen (Hier Katze 12, Katze 24..usw) Markiertes Feld mit der linken Maustaste festhalten und verschieben oder auf diesen Pfeil klicken bis die richtige Position erreicht ist. 8.Mit vorherigen einstellen. Probelauf machen!

5 weiter: 9. Nun muss der Punkt festgelegt werden wo alle drei Bilder stehen sollen. Am besten ein kleines Kreuz zeichnen. 10. Die roten Pfeilspitzen genau in die Mitte des Kreuzes ziehen. Denn es macht sich gut, wenn die Bilder alle an der gleichen Stelle zum Stehen kommen. Probelauf machen! und wir merken die Bilder gehen nicht wieder zurück. Lösung auf der nächsten Folie

6 weiter: 11. Wieder alle drei Bilder gleichzeitig Markieren 12. Effekt hinzufügen wählen, dort Animationspfade und da nach Oben wählen. 13. Die neuen Pfade weisen nun aus der Folie heraus, macht nichts, sie werden mit der linken Maustaste festgehalten und herunter gezogen und zwar so, dass die rote Spitze deckungsgleich über der grünen Spitze bei der Katze auf der Nase liegt. 14. Die grüne Spitze des Pfeils wird genau auf das Hilfskreuz gezogen. Hin- und Rückpfad müssten jetzt genau übereinander liegen. 15. Rechts außen wieder die Katzen richtig zuordnen! Das Hilfskreuz kann auch entfernt werden Probelauf machen! Und wir merken die Bilder gehen zurück werden aber nicht wieder klein. Lösung auf der nächsten Folie

7 Das ist Vergrößern Das ist in die Mitte Das ist zurück Das ist Verkleinern Eigentlich haben wir es geschafft. Aber Powerpoint bietet noch mehr. Wie wäre es, wenn man ein beliebiges Bild anklicken könnte ohne eine Reihen- folge einhalten zu müssen?! Also ich klicke auf das Bild welches ich zeigen möchte dazu könnte ich es noch sooft wiederholen wie ich will. Lösung auf der nächsten Folie weiter: 16. Was ist zu tun: Effekt hinzufügen wählen, dort Hervorgehoben und da wiederum Vergrößern/Verkleinern wählen. 17. Auf 50% !!, mit vorherigen einstellen sowie die Katzen wieder richtig zuordnen. Es sollte nun so aussehen!

8 weiter: - diese 4 Animationen markieren (Klick in das Bild) - hier klicken und Anzeigedauer wählen - auf Trigger klicken und hier Punkt setzen Katze 12 auswählen (Das ist die in der Mitte und bei Dir heißt das sicher anders) mit OK abschließen. Sooft Du jetzt auf das mittlere Bild klickst kommt und geht die Katze. testen!

9 Den Vorgang von Folie 8 nun auch für die anderen beiden Bilder anwenden! Ein Mangel besteht noch, man kann jetzt alle drei Bilder anklicken und sie überlagern sich in der Mitte wenn man vergessen hat das vorhergehende Bild zurück zu bewegen. (auf Folie 8 testen!) Es muss also verhindert werden, dass ein neues Bild geholt wird, bevor das letzte Bild zurück bewegt wurde. Mein Lösungsvorschlag dazu; man legt über die passiven Bilder ein unsichtbares Rechteck, welches mit Anklicken eines Bildes erscheint und das Anklicken der passiven Bilder verhindert. Zur Demonstration habe ich hier mal den Rand hervorgehoben. Der muss natürlich dann auch entfernt werden. Wichtig, nicht keine Füllung verwenden, sondern 100% transparent einstellen. Doppelklick auf das Unsichtbare Rechteck - Farben und Linien und dort den Regler ganz nach rechts schieben. Wichtig ist noch, den Folienübergang Bei Mausklick und automatisch nach unbedingt abstellen, sonst erfolgt beim Danebenklicken ein ungewollter Folienwechsel. Folienwechsel nur mit Button!

10 So, nun sollte alles funktionieren, wenn nicht noch mal Posten oder Mailen.


Herunterladen ppt "Moin! Ich benutze PPT 2002 und möchte drei Bilder nacheinander 1. In die Mitte wandern lassen 2. auf 200% zoomen 3. den erreichten Zustand bis zum nächsten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen