Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

12. November 2002 - 1 Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Report Frühbereich 2001/2002 Die Zahl der Betreuungsplätze in vorschulischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "12. November 2002 - 1 Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Report Frühbereich 2001/2002 Die Zahl der Betreuungsplätze in vorschulischen."—  Präsentation transkript:

1 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Report Frühbereich 2001/2002 Die Zahl der Betreuungsplätze in vorschulischen Kindertagesstätten hat sich in den letzten 6 Jahren verdoppelt Heute werden in der Stadt Zürich 4600 Kinder (=3000 Betreuungsplätze) in Kindertagesstätten betreut Damit verfügen 3 von 10 Kindern im Alter von bis zu 5 Jahren über einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte Der mit dem neuen Finanzierungsmodell geplante Ausbau des Angebots geht weiter: im Durchschnitt wird pro Monat eine neue Kindertagesstätte eröffnet

2 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Anzahl Betreuungsplätze: Entwicklung

3 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Betreuungsquote: Entwicklung

4 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Finanzierung Die Beiträge der Stadt an die privaten und städtischen Kindertagesstätten betrugen im Jahr 2001 insgesamt 21,6 Mio. Etwa die Hälfte der angebotenen Betreuungsplätze werden von der Stadt subventioniert Bei den privaten Kindertagesstätten beträgt der durchschnittliche Elternbeitrag 34%

5 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Krippenlöhne: Vergleich 2001/2002 Um die Auswirkungen der Einführung des neuen Finanzierungs- modells zu untersuchen, hat das Sozialdepartement der Firma Federas den Auftrag für eine Erhebung über die effektiven Löhne bei den Kindertagesstätten durchzuführen 82% aller Kindertagesstätten haben sich an der Untersuchung beteiligt Verglichen wurden die effektiven Löhne für 5 Funktionen im Dezember 2001 und im Juli 2002.

6 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Krippenlöhne: Wichtigste Ergebnisse Erfreulich ist, dass sich die Löhne für das Krippenpersonal (ohne PraktikanntInnen) gegenüber dem letzten Jahr um rund 5% erhöht haben. Bedenklich ist, dass die Bandbreite nach wie vor sehr gross ist. Die durchschnittlichen Löhne der wichtigsten Funktionen liegen immer noch unter den Ansätzen, die dem Finanzierungsmodell zugrunde gelegt wurden.

7 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Krippenlöhne: Beispiel KleinkindererzieherInnen Basis Finanzierungsmodell

8 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Krippenlöhne: Schlussfolgerungen Das Sozialdepartement wird die Erhebung im nächsten Jahr wiederholen, um die weitere Entwicklung zu beobachten. Voraussetzung für eine Anpassung der Beitragssätze ist, dass die Institutionen der vorhandenen Spielraum für Lohnerhöhungen tatsächlich ausschöpfen.

9 12. November Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Freie Krippenplätze unter Stand : freie Plätze in 33 Institutionen


Herunterladen ppt "12. November 2002 - 1 Sozialdepartement der Stadt Zürich: Kindertagesstätten Report Frühbereich 2001/2002 Die Zahl der Betreuungsplätze in vorschulischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen