Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.V. September 2010 / dmexco 2010 mobile.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.V. September 2010 / dmexco 2010 mobile."—  Präsentation transkript:

1 Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.V. September 2010 / dmexco 2010 mobile

2 Seite 2 Ergebnisse AGOF mobile facts 2010

3 mobile AGOF Mobile Universum Basis: Fälle, deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland ab 14 Jahren Quelle: AGOF e.V. / mobile facts 2010 Unique Mobile User letzte 30 Tage : 9,13 Mio. Gesamtbevölkerung: 70,51 Mio. Handynutzer insgesamt: 62,38 Mio.

4 mobile Seite 4 Soziodemografie Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Fälle (deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland ab 14 Jahre) / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

5 mobile Seite 5 Soziodemografie Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Fälle (deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland ab 14 Jahren) / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

6 mobile Seite 6 Soziodemografie Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage ab 18 Jahren) / Fälle (deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland ab 14 Jahre) / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

7 mobile Seite 7 Hersteller der genutzten Mobiltelefone Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Von welchem Hersteller ist das von Ihnen primär genutzte Handy? / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

8 mobile Seite 8 Genutzte Funktionen des Mobiltelefons Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Bitte geben Sie an, welche der folgenden Ihnen zur Verfügung stehenden Funktionen Sie in den vergangenen 30 Tagen auf einem Ihrer Mobiltelefone benutzt haben. / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

9 mobile Seite 9 Kommunikative Nutzung Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Wozu haben Sie Ihr Mobiltelefon in den vergangenen 30 Tagen genutzt? / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

10 mobile Seite 10 Multimediaaktivitäten Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Welche der folgenden Multimedia-Aktivitäten haben sie in den vergangenen 30 Tagen auf einem Mobiltelefon ausgeführt? / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

11 mobile Seite 11 Sonstige Aktivitäten Basis: Fälle (Unique Mobile User letzte 30 Tage) / Welche der folgenden Aktivitäten haben Sie in den vergangenen Aktivitäten auf einem Mobiltelefon ausgeführt? / Angaben in Prozent / Quelle: AGOF e.V. / AGOF mobile facts 2010

12 mobile Seite 12 Top 20 Mobile-enabled Websites im durchschnittlichen Monat Angaben in Tsd. Unique Mobile User für einen durchschnittlichen Monat im Untersuchungszeitraum Basis: Fälle (Mobile User letzte 30 Tage) / Quelle: AGOF e.V. / mobile facts 2010 *) Zahlen von BILDmobil aufgrund laufender Ergebnisprüfung unter Vorbehalt

13 mobile Seite 13 Top 20 Mobile Apps im durchschnittlichen Monat Angaben in Tsd.. Unique Mobile User für einen durchschnittlichen Monat im Untersuchungszeitraum Basis: Fälle (Mobile User letzte 30 Tage) / Quelle: AGOF e.V. / mobile facts 2010

14 mobile Seite 14 Kontakt

15 mobile Ansprechpartner Für Rückfragen zur mobile facts: Claudia Dubrau Geschäftsführerin AGOF e.V. Tel.:069 / – Weitere Informationen finden Sie außerdem unter:

16 Mehr Informationen unter mobile


Herunterladen ppt "Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.V. September 2010 / dmexco 2010 mobile."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen