Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landesrat Johann Seitinger Lebensressort Budget 2011 und 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landesrat Johann Seitinger Lebensressort Budget 2011 und 2012."—  Präsentation transkript:

1 Landesrat Johann Seitinger Lebensressort Budget 2011 und 2012

2 Wenn i nix zum fressen krieg, müsst`s abladen !!!

3 Was heute eine mutige Politik nicht vermag, das vermag morgen die Härte der Realität !

4 Land - und Forstwirt., LM - Forschung Landwirtschaftliche Schulbetriebe Veterinärmedizin u. LM - Sicherheit Landesforste und Nationalpark Wasserwirtschaft + Hochwasserschutz Abfall- u. Ressourcenwirtschaft Agrarbehörde Steiermark Nachhaltigkeit und Landentwicklung Wohnbau u. Revitalisierung Gemeindestraßen - Ländl. Wegebau 2,7 % des Landesbudgets für …. Sparbudget

5 Ressortbudget Seitinger - Darstellung I, II I.) Budget inkl. WBF-Altlasten, 412,4 Mio. II.) operatives Budget 165,3 Mio. Sparbudget

6 165,3 Mio. 143,6 Mio. 135,5 Mio. 18 % 165,3 Mio. 143,6 Mio. 135,5 Mio. 18 % Sensible Budgetposten: LW – EU-Kofinanzierung ( 54 Mio. von 80 Mio.) LW – EU-Kofinanzierung ( 54 Mio. von 80 Mio.) Tierschutz Tierschutz Kammern (LWK – LAK) Kammern (LWK – LAK) Hochwasserschutz Hochwasserschutz Wohnbauförderung (Altlasten, Banken) Wohnbauförderung (Altlasten, Banken) Lebensmittel – Sicherheit Lebensmittel – Sicherheit Gemeindestraßen – ländliche Räume Gemeindestraßen – ländliche Räume Sparbudget Einsparung operatives Budget

7 Land + Forstwirtschaft, Tierschutz, 85,1 Mio. 78,5 Mio. LM-Forschung, Veterinär Umweltwirtschaft (Wasser- und Abfallwirtschaft) 20,2 Mio. 19,4 Mio. Gemeindestraßen + ländlicher Wegebau 6,2 Mio. 5,5 Mio. Wohnbau & Revitalisierung 32,1 Mio. 32,1 Mio. Gesamtbudget 143,6 Mio. 135,5 Mio Ressortübersicht Sparbudget

8 Land + Forstw. LWS, LM-Sicherheit, TS, Vet ,1 Mio ,1 Mio ,5 Mio. = 1,6 % des Landesbudgets gesichert: Sparbudget EU – Kofinanzierungen - LE EU – Kofinanzierungen - LE Maßnahmen LM – Sicherheit Maßnahmen LM – Sicherheit Ausbildung & Beratung Ausbildung & Beratung Lebensmittel - Forschung Lebensmittel - Forschung Zukunft - Kompetenzzentren Zukunft - Kompetenzzentren

9 Sparbudget Einsparungen (Agrarbereich) * Landwirtschaftskammern Bezirke * Agrarbehörden * Grundverkehrskommissionen * Agrar-Ombudsmann * Alminspektionen * Forstverwaltung St. Gallen * Landwirtschaftsschulen * bäuerliche Organisationen * Agrarmarketing * Investitionsförderungen * Tierheimverträge * Berichtswesen – Statistik * Evaluierung aller Interessens- vertretungen StrukturenAusgaben

10 Umwelt – und Ressourcenmanagement ,6 Mio ,2 Mio ,4 Mio. gesichert : Qualitätssicherung Wasserversorgung Qualitätssicherung Wasserversorgung HW – Schutz (Prioritätensetzung + F & E) HW – Schutz (Prioritätensetzung + F & E) Know How – Export ECO-World Know How – Export ECO-World Leitungskataster - Wasser Leitungskataster - Wasser Sparbudget

11 Einsparungen (Umwelt- und Ressourcen - Management) * Reduzierung Abfallberater * Abfallzentren Kleinregionen * Bauhöfe - Flussbau * Hochwasserschutz - RO * Förderungen an Gemeinden * Evaluierung Gebührenhaushalte * Unternehmensbeteiligungen * Landentwicklung - Sparpaket StrukturAusgaben

12 Gemeindestraßen - Ländlicher Wegebau ,31 Mio ,21 Mio ,48 Mio. (+30 Mio. BZ) NEU: Straßenerhaltungsverbände Straßenerhaltungsverbände mehr Verantwortung für Gemeinden mehr Verantwortung für Gemeinden + 30 Mio. d. Gemeindereferenten + 30 Mio. d. Gemeindereferenten Sparbudget

13 Einsparungen (Gemeindestraßen) * Reduktion - Baustellenorganisation * eigene Baustellenerrichtungen * Gemeinde Kleinregion * Reduktion Bauaufträge * Personalkosten * Förderungen für Gemeinden StrukturAusgaben

14 Wohnbau und Revitalisierung ,22 Mio ,14 Mio ,14 Mio. [ 283 Mio.] Kenndaten: Verpflichtungen + Bankschulden 3,5 Mrd. Verpflichtungen + Bankschulden 3,5 Mrd. Zweckzuschuss – ausgelaufen! Zweckzuschuss – ausgelaufen! WE Geschoßbau + Eigenheime / Jahr WE Geschoßbau + Eigenheime / Jahr Revitalisierung: 250 Projekte Revitalisierung: 250 Projekte Jungfamilienförderungen Jungfamilienförderungen Sparbudget

15 gesichert: 1.) Anzahl Geschoßbauwohnungen 2.) Eigenheimförderung & Kinderzuschl. 3.) Revitalisierung 4.) Öko-Zuschläge - WBF 5.) Sanierung (Land und Bund) Einsparungen: 1.) WB–Darlehen für Eigenheime 2.) Senkung - Annuitätenzuschüsse 3.) Kürzung Wohnbauscheck 4.) Fördergrenzen Revitalisierung 5.) Pflegeheime - ( RSG ) Wohnbau

16 Gesetzliche Anpassungen 1.) Landwirtschaftsförd. – Gesetz9/ ) Wohnbauförderungsgesetz5/ ) Kanalgesetz6/ ) Durchführungsverordnung – WBF - %4/ ) Übertragungsverordnung LAK, LK6/ ) Raumordnungsgesetz (WBF)6/ ) Förderungsrichtlinie Wasser4/ ) Wegerhaltungsgesetz9/2011 Zeitfenster Sparbudget

17 ++ -- * Absicherung einer qualitätsvollen Lebensmittel– und Energieversorg. * Schutz der Wasserressourcen * Aufrechterhaltung der ländlichen Infrastruktur * ökologischer + sozialer Wohnbau * effizientes Ressourcen - Management * Agrarverwaltung – schlanker * Gebührenhaushalte anpassen * Einzelförderungen reduzieren * Doppelgleisigkeiten Land / IV * restriktive RO - Hochwasser * restriktive RO - Hochwasser

18 Sei du die Veränderung, die du in der Welt sehen willst. M. Gandhi Sparbudget


Herunterladen ppt "Landesrat Johann Seitinger Lebensressort Budget 2011 und 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen