Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 ERFA Tagung 2010 Andrin Widmer Fachstelle Lärmschutz Zürich, 22. April 2010 Lärmsanierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 ERFA Tagung 2010 Andrin Widmer Fachstelle Lärmschutz Zürich, 22. April 2010 Lärmsanierung."—  Präsentation transkript:

1 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 ERFA Tagung 2010 Andrin Widmer Fachstelle Lärmschutz Zürich, 22. April 2010 Lärmsanierung vs. energetische Sanierung ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Staatsstrassen

2 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Inhalt -Ausgangslage -Energetische Sanierung: Bedingungen und Massnahmen -Energetische Sanierung: Anforderungen an Fenster -Energetische versus Lärmsanierung? -Abstimmungsbedarf -Abklärung Lärmbelastung bei energetischer Sanierung -Vorgehensmöglichkeiten Eigentümer 2/12

3 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Ausgangslage -Seit 1. Januar 2010 nationales Programm zur energetischen Sanierung von Gebäuden -Laufzeit: 10 Jahre -Mittel: Bis 300 Mio. Fr. pro Jahr für ganze Schweiz (alimentiert von Bund und Kantonen) -Projektleitung im Kt. ZH: Abteilung Energie des AWEL -Website: 3/12

4 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Energetische Sanierung: Bedingungen -Gebäude vor dem Jahr 2000 erstellt -Nur Massnahmen an beheizten Gebäudeteilen -Beitrag muss mindestens 1000 Franken betragen -Gesuch muss vor Baubeginn eingereicht werden -Nach Förderzusage: 2 Jahre Zeit für Realisierung 4/12

5 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Energetische Sanierung: Massnahmen -Einzelbauteile: Wand, Dach, Boden, Fenster -Gesamtsanierung nach Minergie oder Minergie-P 5/12

6 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Energetische Sanierung: Anforderungen an Fenster -U-Wert Verglasung kleiner als 0.7 W/m 2 -3-fach-Verglasung -Glasabstandhalter aus Plastik oder Edelstahl -Beitrag von Fr pro m 2 (Mauerlichtmass) 6/12

7 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Energetische vs. Lärmsanierung? -Doppelförderung möglich, solange Beiträge nicht höher als Kosten -Fenster das sowohl LSV- als auch energetische Anforderungen erfüllt ist möglich Schalldämmwerte 3-fach-Verglasung Glasaufbau Schalldämm- Mass Wärmedurch- gangs- Koeffizient U [W/m2] Quelle 4/12/4/12/4 A 33 [Rw] 0.7Glas Trösch 8/12/4/12/6 W, A 32 [Rw + Ctr] < 0.7Kt. Aargau W = WärmeschutzbeschichtungA = Argonfüllung 7/12

8 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Abstimmungsbedarf -Seitens Lärmsanierung: Eigentümer muss auf Gebäudeprogramm hingewiesen werden -Seitens energetischer Sanierung: Falls Lärmbelastung bei Gebäude über Immissionsgrenzwert, muss Eigentümer auf Lärmsanierung hingewiesen werden. Problem: Nur wenn bereits Akustisches Projekt ausgearbeitet, kann angegeben werden, welches Fenster welchen Beitrag bekommt. 8/12

9 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April /12 Abklärung Lärmbelastung bei energetischer Sanierung Jedes Gebäude muss im Web-GIS auf Lärmbelastung geprüft werden. Liegt es im IGW-Bereich Meldung an FALS zur Abklärung

10 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Vorgehensmöglichkeiten Eigentümer 1 1.Fenster-Einbau vor Erarbeitung des Akustischen Projektes. Unsicherheiten: Bestimmung AW- / Beitragsfenster / Fenster ohne Überschreitung noch nicht gemacht Genauer Betrag der SSF-Beiträge noch nicht bekannt Eventuell Einbau eines SSF obwohl keine IGW- Überschreitung 10/12

11 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Vorgehensmöglichkeiten Eigentümer 2 2.Fenster-Einbau nach Erarbeitung des Akustischen Projektes. Unsicherheit: Förderzusage energetische Sanierung gilt 2 Jahre 11/12

12 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Fragen? -AusgangslageAusgangslage -Energ. San.: BedingungenEnerg. San.: Bedingungen -Energ. San.: MassnahmenEnerg. San.: Massnahmen -Energ. San.: Anforderungen an FensterEnerg. San.: Anforderungen an Fenster -Energetische vs. Lärmsanierung?Energetische vs. Lärmsanierung? -AbstimmungsbedarfAbstimmungsbedarf -Abklärung Lärmbelastung bei energ. San.Abklärung Lärmbelastung bei energ. San. -Vorgehensmöglichkeiten EigentümerVorgehensmöglichkeiten Eigentümer 12/12

13 ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "ERFA-Tagung 2010 Lärmsanierung Andrin Widmer Zürich, 22. April 2010 ERFA Tagung 2010 Andrin Widmer Fachstelle Lärmschutz Zürich, 22. April 2010 Lärmsanierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen