Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die 7 Kriterien einfach erklärt Medienkonferenz Gebäudestandard 2008 Luzern, 22. April 2008 Dr. Heinrich Gugerli Leiter Fachstelle nachhaltiges Bauen Vizepräsident.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die 7 Kriterien einfach erklärt Medienkonferenz Gebäudestandard 2008 Luzern, 22. April 2008 Dr. Heinrich Gugerli Leiter Fachstelle nachhaltiges Bauen Vizepräsident."—  Präsentation transkript:

1 Die 7 Kriterien einfach erklärt Medienkonferenz Gebäudestandard 2008 Luzern, 22. April 2008 Dr. Heinrich Gugerli Leiter Fachstelle nachhaltiges Bauen Vizepräsident eco-bau Nachhaltige Stadt Zürich – auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft. Ein Legislaturschwerpunkt des Stadtrates.

2 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 2 Stadt Zürich Amt für Hochbauten Zielsetzung Öffentliche Bauherrschaften verpflichten sich zu Massstäben für energie- und umweltgerechte Bauten, welche weit über das gesetzlich vorgeschriebene Mass hinaus gehen. –Vorbildfunktion der öffentlichen Hand bei Klimaschutz und Ressourcenschonung wahrnehmen –Weichenstellung für 2000-Watt-Gesellschaft im Gebäudebereich vorbereiten –Zeithorizont bis 2010

3 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 3 Stadt Zürich Amt für Hochbauten Labels und Standards

4 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 4 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 1. Neubauten Bild Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 4 Altersheim Trotte, Zürich MINERGIE-P-ECO

5 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 5 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 2. Bestehende Bauten Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 5 Schulhaus Milchbuck, Zürich MINERGIE-Modernisierung

6 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 6 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 3. Effizienter Elektrizitätseinsatz 0% 50% 100% 150% 200% 250% 49 Bauten (36 mit MINERGIE Anforderung) MINERGIE Anfoderung % SIA 380/4 Grenzwert SIA 380/4 Zielwert Nachrechung fertiger Bauten / ohne MINERGIE-Anforderung MINERGIE MINERGIE-Zusatzanforderungen für Beleuchtung Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 6 Schulhaus Apfelbaum, Zürich MINERGIE-Beleuchtung

7 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 7 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 4. Erneuerbare Energien Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 7 Stadion Letzigrund, Zürich Solarstromanlage, Sonnen- kollektoren, Pelletheizung

8 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 8 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 5. Gesundheit und Bauökologie MINERGIE / MINERGIE-PECO KomfortGesundheit Licht Lärm Raumluft EnergieeffizienzBauökologie Rohstoffe Herstellung Rückbau Mehr Lebensqualität Geringe Umweltbelastung MINERGIE-ECO ® Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 8 Eulachhof, Winterthur MINERGIE-P-ECO

9 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 9 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 6. Nachhaltigkeit in Architekturwettbewerben und Studienaufträgen Sihlbogen, Zürich SIA-Effizienzpfad Energie Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 9

10 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 10 Stadt Zürich Amt für Hochbauten 7. Bewirtschaftung Verwaltungszentrum Werd, Zürich Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 10 MINERGIE-Sanierung

11 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 11 Stadt Zürich Amt für Hochbauten Stadt Zürich: Programm 7 Meilenschritte (seit 2001) Ergebnisse MINERGIE-Bauten

12 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 12 Stadt Zürich Amt für Hochbauten Amt für Hochbauten der Stadt Zürich Wohnbau-Wettbwerbe1998 – Energiekennzahl [kWh/m 2 ] MINERGIE 19 Architekturwettbewerbe für 2000 Wohnungen

13 Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 13 Stadt Zürich Amt für Hochbauten Leuchtturm für die 2000-Watt-Gesellschaft Erneuerung Stadtspital Triemli Nachhaltige Stadt Zürich – auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft. Ein Legislaturschwerpunkt des Stadtrates. Stadt Zürich Amt für Hochbauten Gebäudestandard 2008 Medienkonferenz 22. April 2008, Seite 13


Herunterladen ppt "Die 7 Kriterien einfach erklärt Medienkonferenz Gebäudestandard 2008 Luzern, 22. April 2008 Dr. Heinrich Gugerli Leiter Fachstelle nachhaltiges Bauen Vizepräsident."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen