Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raumplanerische Standortevaluation von Windkraftanlagen mittels Geografischem Informationssystem (Andreas Balmer, 2005)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raumplanerische Standortevaluation von Windkraftanlagen mittels Geografischem Informationssystem (Andreas Balmer, 2005)"—  Präsentation transkript:

1 Raumplanerische Standortevaluation von Windkraftanlagen mittels Geografischem Informationssystem (Andreas Balmer, 2005)

2 Inhalt 1. Vorstellung des Projekts 2. Allg. eine GIS-Analyse 3. Datengrundlage 4. Windpotentialgebiete 5. Datenanalyse 6. Beurteilung und Auswahl

3 1. Vorstellung des Projekts Vorgehen: GIS-Analyse auf Kantonsebene, hernach Auswahl von drei verschiedenen Standorten im Berner Oberland –Hundsrügg –Jaunpass –Metschstand Produkt: Erstellen thematischer Karten Werkzeug: Computerprogramm ArcGIS 8.3 der Firma ESRI Präsentation: Karten des Standortes Metschstand (Lenk)

4

5 2. GIS-Analyse Definition GIS - Geografisches - Informations - System Raumbezogene Daten 1. Erfassen 2. Analysieren 3. Präsentieren Beispiele: - Wetterkarten - Gefahrenkarten

6 Ebenen einer GIS-Analyse

7 3. Datengrundlage Verwendete Datensätze vom Kantonalen Vermessungsamtes des Kantons Bern bzw. METEOTEST: a)Topografie: Pixelkarte 1:25000 b)Windpotentialgebiete 2003 Kanton Bern: wipot03 c)Ausschlusskriterien: Feuchtgebiete Geschützte Geologische Objekte Vegetation der Hochmoore Geschützte botanische Objekte Potentielle Lawinengebiete Naturschutzgebiete Trockenstandorte

8 4. Windpotentialgebiete 2003 Verwendete Windpotentialgebiete erstellt durch METEOTEST im Auftrag der Bundesämter für Energie (BFE), Raumentwicklung (ARE) und Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) GIS-Modellierung nach folgenden Kriterien: –Windangebot von mindestens 4.5 m/s auf 70m im offenen Gelände –Mindestabstand zu Wald von 50m und Siedlungs- gebieten und bewohnten Gebäuden von 300m –Ausschluss von nationalen Inventaren und Schutzgebieten; Seen, Hangneigung > als 20% und instabiler Baugrund

9 Einzeller-Flächen des Kantons Bern, (Quelle: http://stratus.meteotest.ch/mme/)

10 Quelle: http://stratus.meteotest.ch/mmehttp://stratus.meteotest.ch/mme (modifiziert durch Balmer A., 2005)

11 5. Datenanalyse Mittels Softwareprogramm ArcGIS 8.3 Einfügen einer Hintergrundskarte für die ausgewählten Standorte Einfügen der Windpotentialgebiete Einfügen aller Ausschlusskriterien in die verschiedenen Layers Positiv-Selektion der Windpotential- gebiete, die nicht von anderen Daten überschnitten werden

12

13

14

15

16 6. Beurteilung und Auswahl Mindestfläche für den Bau einer Windkraftanlage: 40000m 2 > Auswahl der bereinigten Windpotentialgebiete, welche grösser als 40000m 2 sind

17

18

19 Raumplanerische Standortevaluation von Windkraftanlagen mittels Geografischem Informationssystem


Herunterladen ppt "Raumplanerische Standortevaluation von Windkraftanlagen mittels Geografischem Informationssystem (Andreas Balmer, 2005)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen