Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 1 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Projektträger Neue Medien in der Bildung + Fachinformation Dr. Franz Walch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 1 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Projektträger Neue Medien in der Bildung + Fachinformation Dr. Franz Walch."—  Präsentation transkript:

1 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 1 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Projektträger Neue Medien in der Bildung + Fachinformation Dr. Franz Walch Dolivostraße 15 64293 Darmstadt Tel. 06151 869-737 Fax 06151 869-740 e-mail: Franz.Walch@dlr.deFranz.Walch@dlr.de Internet: http://www.pt-dlr.de/PT-DLR/nmbf Standort Darmstadt

2 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 2 Die E-SCIENCE-Initiative in Deutschland Ziele und Maßnahmen des BMBF Dr. Franz Walch DLR Projektträger Neue Medien in der Bildung + Fachinformation (PT-NMB+F) des BMBF V3D2 Workshop 2004

3 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 3

4 4 1GRID-Infrastruktur: Verfahren, Middleware und Werkzeuge für die Kooperation im Internet E-SCIENCE-Initiative in Deutschland... 2Standards aus der Praxis 3Wissenschaft und Forschung brauchen Dienste 4Vernetzung zwischen den Forschungsorganisationen und zwischen Wissenschaft und Praxis... zur Stärkung von Wissenschaft und Forschung

5 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 5

6 6

7 7

8 8

9 9 Wissen im Netz Förderprogramm IT-Forschung 2006 Internet-Grundlagen und -Dienste März 2002 Mit dem Gigabit-Wissenschaftsnetz steht der Wissenschaft und Forschung in Deutschland eines der leistungsfähigsten Kommunikationsnetze der Welt zur Verfügung. Auf dieser Basis kann die Forschung ganz neue Szenarien der Kommunikation, der Kooperation und wissenschaftlicher Anwendungen entwickeln und erproben.

10 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 10 E-SCIENCE und GRID-Computing Aktionsprogramm Informationsgesellschaft 2006 Handlungsfelder der IuK-Politik Dezember 2003 Auf sogenannten GRID-Lösungen werden in Zukunft wissenschaftliche Arbeitsumgebungen aufgebaut, die den gesamten Forschungsprozess unterstützen, vom Betrieb der Messgeräte über verteilte Labors, das Management von Forschungsdaten bis hin zur Dokumentation und Publikation der Ergebnisse.

11 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 11 E-SCIENCE und GRID-Computing Definition (GB) E-SCIENCE will refer to the large scale science that will increasingly be carried out trough distributed global collaborations enabled by the Internet. Typically, a feature of such collaborative scientific enterprises is that they will require access to very large data collections, very large scale computing resources and high performance visualisation back to the individual user scientists.

12 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 12 GBe-Science-Programm E-SCIENCE als Standort-Herausforderung – weltweit USACyberinfrastructure EUe-Infrastructure (6. Rahmenprogramm) De-Science-Initiative NLVirtual Lab, Gigaport next generation SKNordugrid

13 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 13 Die D-GRID-Initiative der wissenschaftlichen Communities in Deutschland Strategiepapier D-GRID: Auf dem Weg zur e-Science in Deutschland 17. Dezember 2003 E-Science in Deutschland F&E- Rahmenprogramm 2005 bis 2009 der D-GRID-Initiative, 6. Juli 2004 www.d-grid.dewww.d-grid.de hat die Grundlagen für das e-Science-Framework gelegt

14 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 14 Aufbau einer GRID-Infrastruktur und generische Middleware- Entwicklung E-SCIENCE-Initiative in Deutschland Pilotprojekte und prototypische Anwendungen Etablierung von Dienstleistungen im Regelbetrieb

15 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 15 Community Grids Integrationsprojekt Generische Grid-Middleware und Grid-Services Informations- und Wissensmanagement gridspezifische Entwicklungen Applikation comm. spez. Middle- ware gridspezifische Entwicklungen Applikation comm. spez. Middle- ware

16 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 16 Bereich INTERNET – GRUNDLAGEN UND DIENSTE BMBF Referat 522 DLR PT-IN, Berlin www.pt-it.de/in/escience Bereich DIGITALE BIBLIOTHEK BMBF Referat 523 DLR PT-NMB+F, Darmstadt www.pt-dlr.de/PT-DLR/nmbf www.dl-forum.de Förderung

17 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 17 Ausschreibung 522 GENERISCHE GRID-MIDDLEWARE und GRID-SERVICES Phase 1 (ab 1.1.2005, Laufzeit 2 - 3 Jahre): Etablierung von Community-GRIDS Entwicklung einer Middleware-Integrationsplattform Phase 2 (bis 2009): Herausbildung wissenschaftsgemäßer Dienste Schaffung einer nachhaltigen Basisinfrastruktur

18 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 18 Ausschreibung 523 E-SCIENCE UND VERNETZTES WISSENSMANAGEMENT digitalen Bibliotheken und elektronischen Publikationen virtuellen Informations- und Arbeitsumgebungen für Information, Kommunikation und Publikation von zu

19 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 19 Community Grids Integrationsprojekt Generische Grid-Middleware und Grid-Services Informations- und Wissensmanagement gridspezifische Entwicklungen Applikation comm. spez. Middle- ware gridspezifische Entwicklungen Applikation comm. spez. Middle- ware

20 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 20 Es werden konkrete Anwendungen gefördert, mit dem Ziel, innovative Ansätze der Zusammenarbeit von Fachdisziplinen und professionellen Informations- und IT-Dienstleistern in Netzwerken wissenschaftlicher Einrichtungen zu unterstützen. Gegenstand der Förderung mit folgenden 4 Themen

21 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 21 dynamische Informationssysteme Entwicklung leistungsfähiger Instrumente und Dienste für kooperatives Arbeiten und den Umgang mit Informationen in skalierbaren, virtuellen fachwissenschaftlichen oder interdisziplinären Anwendungen Themenbereich

22 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 22 Themenbereich multimediale und interaktive Dokumente Medienintegrierende und prozessorientierte Wissensrepräsentations- und Metadatensysteme zur Begleitung wissenschaftlicher Kooperation. Dies schließt neue Verfahren des Information Mining sowie zur Integration, Extraktion, Komprimierung, Evaluierung und Abstrahierung heterogener Daten ein.

23 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 23 Themenbereich intelligente Zugangsysteme Kontextorientierte Verfahren für den Zugriff auf verteilte, heterogene wissenschaftliche Datenbestände und Ressourcen, einschließlich von Verfahren der Visualisierung der Rechercheergebnisse und der medial unterstützten Nutzernavigation in komplexen, auch mehrdimensionalen Informationsbeständen.

24 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 24 Themenbereich Publikation als Prozess Innovative, an offenen Standards orientierte Formen wissenschaftlicher Publikationen, die auf effiziente Weise Prozesse, Ressourcen (wissenschaftliche Werkzeuge, Primärdaten etc.) und Ergebnisse von kooperativen wissenschaftlichen Vorhaben kommunizieren, dokumentieren und langfristig vorhalten.

25 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 25

26 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 26 Pilotprojekt eSciDoc Aufbau einer integrierten Informations-, Kommunikations- und Publikationsplattform für die Forschung umfassende und interaktive Repräsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse in einem globalen, offenen Wissensnetz gemäß der Berliner Erklärung zu Open Access vom 23. Oktober 2003 umfassende und interaktive Repräsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse in einem globalen, offenen Wissensnetz gemäß der Berliner Erklärung zu Open Access vom 23. Oktober 2003 strategische Kooperation zwischen MPG und Fachinformationszentrum Karlsruhe strategische Kooperation zwischen MPG und Fachinformationszentrum Karlsruhe

27 © © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 27 Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien. Oscar Wilde


Herunterladen ppt "© © DLR PT-NMB+F, 29.11.2004 1 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Projektträger Neue Medien in der Bildung + Fachinformation Dr. Franz Walch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen