Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elektronische Zustellung e-Government Konferenz 2003 05. Juni 2003, Graz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elektronische Zustellung e-Government Konferenz 2003 05. Juni 2003, Graz."—  Präsentation transkript:

1 Elektronische Zustellung e-Government Konferenz Juni 2003, Graz

2 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Motivation Einsparungspotential Druck-, Kuvertier- und Portokosten z.B. BMF: 3Mio Sendungen/Monat Kundenfreundlichkeit Zugriff jederzeit von überall kein Weg aufs Postamt Effizienz Zustellung in Minuten statt Tagen keine Medienbrüche Standortvorteil

3 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Anforderungen Qualitative Authentifzierung Aktive und passive Sicherheit Datenschutz Einfacher Prozessablauf für Verwaltungsorganisation für BürgerInnen Qualitativer Zustellnachweis Verfügbarkeit außerhalb der Verwaltung Ermöglichen eines Marktes

4 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Rechtliche Grundlagen Zustellgesetz (BGBl. I Nr. 65/2002) Elektronische Bereithaltung Zustellnachweis Fristen Verständigung Zustellbevollmächtigte neue Novelle in Ausarbeitung Signaturgesetz Signaturverordnung e-Government Gesetz

5 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Modell Amt Zustelldienst Dokument Verständigung Anforderung Übertragung Bestätigung 4 Zustell(status)nachweis 0 Registrierung

6 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, BürgerIn – Zustelldienst Registrierung Name, Adresse VPK (basierend auf Zahl im Zentralen Melderegister) Verschlüsselungsschlüssel Verständigungsadresse Verständigungsarten , SMS,... Schriftlich Zustelldienst

7 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, BürgerIn – Zustelldienst (2) Identifikation mittels Bürgerkarte(n) Signatur dient der Authentifikation Personenbindung zur Identitätsbestimmung Auflistung vorhandener Schriftstücke (optional) signieren des Zustellnachweises download der Schriftstücke bzw. Versand per Entschlüsselung (CMS/PKCS#7) prüfen der Amtssignatur

8 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Zustelldienst – Amt Schnittstelle ohne Medienbruch Einsatz von LDAP und XML-Technologien Verlagerung von Komplexität von Applikation auf Zustelldienst Identifikation des Empfängers Name und Adresse(n) Name und VPK Verschlüsselung der Daten Zustelldienst hat zu keinem Zeitpunkt Einblick in das zuzustellende Schriftstück

9 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Zustelldienst – Amt (2) Zustelldienst Amt (zeitversetzt) Zustellnachweis bzw. Status-Meldung Dokument Dok-Id, Name Adresse bzw. VPK

10 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Zustelldienst – Amt (3) SWA SOAP SOAP-HEADER SOAP BODY OLAPP ZUSE ATTACHMENT

11 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Mehrere Zustelldienste Zustelldienst A Name Adresse bzw. VPK Zustelldienst Kryptoschlüssel Zustelldienst B Zustelldienst C LDAP

12 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Spezifikation Modell Allgemeines Prozessbeschreibung LDAP-Schemabeschreibung Nachrichtenstruktur XML Datenstruktur (Amt-Zustelldienst bzw. umgekehrt) OnLine Applikationen -> Prototyp für Applikationsentwicklung

13 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Zusammenfassung Vorteile für beide Seiten Kostensenkung Komfort und Sicherheit Zeitersparnis, Vermeidung von Medienbrüchen Offenes Konzept beliebige Betreiber von Zustelldiensten auch privat(wirtschaftlich) nutzbar Voraussetzungen Bürgerkarte auf Seite des Kunden Programm zur Entschlüsselung rechtlicher Rahmen

14 Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes e-Government Konferenz 2003, Danke für die Aufmerksamkeit Fragen? Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes

15 Elektronische Zustellung e-Government Konferenz Juni 2003, Graz


Herunterladen ppt "Elektronische Zustellung e-Government Konferenz 2003 05. Juni 2003, Graz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen