Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elektronische Meldebestätigung Dr. Christine Bachofner Robert Minar.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elektronische Meldebestätigung Dr. Christine Bachofner Robert Minar."—  Präsentation transkript:

1 Elektronische Meldebestätigung Dr. Christine Bachofner Robert Minar

2 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 2 Elektronische Meldebestätigung Warum braucht man ein e-Government Musterverfahren? Warum wurde gerade die Meldebestätigung als Musterverfahren ausgewählt? Wie funktioniert die rein elektronische Abwicklung? Offene Fragen und Probleme

3 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 3 Warum Musterverfahren Rein elektronische Abwicklung vom Antrag bis zur Zustellung Notwendige Bestandteile –Identifikation (Bürgerkarte), elektronische Signatur, Formular, Registerabfrage, elektronische Bezahlung, Zustellung Zusammenspiel der Bestandteile muss erprobt werden Auf Anregung von Prof. Posch in Zusammenarbeit zwischen CIO, help.gv und Gemeinde Wien (MDI, ADV, Buchhaltung und Meldeservice) entwickelt Modular aufgebaut – einzelne Module werden innerhalb der Verwaltung kostenlos zur Verfügung gestellt

4 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 4 Was ist eine Meldebestätigung Bestätigung aus dem ZMR –Mit aktuellen Personendaten Ausgenommen ZMR Zahl –Über alle aktuellen, aufrechten Adressdaten Inkl. gemeldet seit/bis Datum Kann nur für sich selbst beantragt werden!! –§ 19 Abs 1 Meldegesetz Die Meldebehörde hat... auf Antrag zu bestätigen, daß, seit wann und wo der Antragsteller... angemeldet ist. Keine Auskünfte über dritte Personen –Meldeauskunft

5 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 5 Warum Meldebestätigung Einfaches Ein-Parteien-Antragsverfahren –Kann nur der Bürger selbst beantragen Verfahren direkt von der Meldebehörde –Verwendung der ZMR Zahl möglich –Kein zusätzliches Verfahrenskennzeichen notwendig Elektronische Signatur erforderlich Verschiedene Zahlungskomponenten Zustellung elektronisch möglich

6 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 6 Ablauf des e-Government Verfahrens 1 Antrag –help.gv bietet Link zum entsprechenden Formular –Bürgerkarte und PIN Code –Formular automatisch vorbefüllt –Zusätzliche Auswahlmöglichkeit Z.B. wofür benötige ich die Meldebestätigung –Daten bestätigen

7 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 7 Ablauf des e-Government Verfahrens 2 Elektronische Bezahlung –Zahlungsinformation –Zahlungsart wählen und tatsächlich BEANTRAGEN – mit elektronischer Unterschrift –Zahlungsbestätigung durch Zahlungsanbieter (Bank,...) an die Behörde

8 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 8 Ablauf des e-Government Verfahrens 3 Verfahrensschritte im Hintergrund –Protokoll der Antragsdaten für die Behörde zur Überprüfung der Richtigkeit der Angaben – Finanz –Erstellung einer Protokollzahl für das Verfahren –Rechnungsamt erhält Information über Vorgang und –Vergibt eine Transaktionszahl Über die im weiteren Verlauf alle Zahlungsinformationen laufen Die eine Zuordnung der Zahlung an den Geschäftsfall ermöglicht

9 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 9 Ablauf des e-Government Verfahrens 4 Automatisch ablaufende Behördentätigkeit –Spezielle Maßnahmen für das Musterverfahren Elektronische Meldebestätigung Daten werden ZMR übermittelt Meldebestätigungsdaten werden retourniert –Daten werden speziell aufbereitet und mit einer elektronischer Unterschrift versehen (XML)

10 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 10 Ablauf des e-Government Verfahrens 5 Zustellung –Dokument an Zustellservice –Dieser verständigt Bürger/in –Bürger/in kann das Dokument (Meldebestätigung) vom Zustellservice abholen –Bürger/in erhält einen Zahlungsbestätigung Z.B. Bank und Wiener Rechnungsamt

11 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 11 Musterverfahren Internetadresse: –http://meldung.wien.gv.at/ma62/egovmb

12 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 12 Offene Fragen Probleme für zukünftige Projekte Reicht die Bürgerkarte light?? Unterschiedliche Daten zwischen Bürgerkarte + ZMR –Z.B. durch Heirat Gebührenproblematik –E-Government-Antrag = schriftlicher Antrag Zahlen vor/nach Leistungserbringung Überprüfung der richtigen Gebührenverrechnung –Spezielle Protokollierung erforderlich Unterschiedliche Kosten zwischen verschiedenen Zahlungsdiensteanbietern und Zustellservices

13 Dr. Bachofner/Minar Juni 2003 Elektronische Meldebestätigung Folie 13 Fragen?? Danke für die Aufmerksamkeit Und bei Mitarbeiter/innen von Help.gv Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes Gemeinde Wien – MDI, MA 14, MA 6 bei der Entwicklung


Herunterladen ppt "Elektronische Meldebestätigung Dr. Christine Bachofner Robert Minar."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen