Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Lernkultur im Mathematikunterricht Basiskompetenzen und Selbstkontrolle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Lernkultur im Mathematikunterricht Basiskompetenzen und Selbstkontrolle."—  Präsentation transkript:

1 Neue Lernkultur im Mathematikunterricht Basiskompetenzen und Selbstkontrolle

2 Neue Lernkultur Lernen Überprüfen Selbst kontrollieren Üben

3 Basiskompetenzen Welche Konzepte sollen wie gelernt werden, sodass sie nachhaltig aktivierbar bleiben? exemplarische Auswahl von Lerninhalten allgemeine mathematische Kompetenzen überfachliche Kompetenzen

4 Basiskompetenzen Wozu und in welchen Lebenssituationen wird Mathematik benötigt? Rechnungen prüfen Preise/Mengen vergleichen Prozente berechnen Karten/Diagramme lesen Zahlenangaben verstehen Runden/Schätzen/Überschlags- rechnung Rauminhalt, Längen, Zeiten Geldgeschäfte: negative Zahlen, Zinsen Formen der Umwelt: Quadrat, Rechteck, Kreis, Würfel, Quader, Prisma, Flächen- und Rauminhalt

5 Basiskompetenzen Tägliches Leben fordert, dass Wissen bei unterschiedlichen Problemen in unterschiedlichen Situationen angewandt wird. Anwendung: Modellbilden, Operieren, Darstellen und Interpretieren, Argumentieren und Begründen Vernetzung fachübergreifende Verbindungen herstellen selbständiges Lernen kritisches Denken, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz

6 Anwendung in unterschiedlichsten Situationen Rechnen mit Dezimalzahlen: – Einnahmen, Ausgaben, Haushaltsbuch – Einkaufen, Überprüfen von Rechnungen, Preisvergleich – Weg, Zeit, Geschwindigkeit, Treibstoffverbrauch – Flächen- und Körperberechnungen Zeit und Zeiteinheiten: – unterschiedliche Uhren – Zeitmessungen – Stundenpläne, Arbeits-, Freizeit-, Fernsehprogramm – Fahrpläne

7 Anwenden geeignetes Modell für die Lösung auswählen Operieren/Rechnen Darstellen/ Interpretieren Begründen/ Argumentieren Schüler/innen der III. LG lernen einfache Anwendungen der Mathematik im Alltag und in der Umwelt. Schüler/innen der I. LG erkennen, dass Mathematik mehr ist als das Lernen von Definitionen und Formeln.

8 Vernetzung mit anderen Fächern englischsprachige Aufgaben Geschichte der Mathematik, römische Zahlen Geschwindigkeit, Bewegung Maßstab, Preise Medien, Fernsehen Verkehrserziehung … Mathematik GeschichtePhysik Geographie und Wirtschaftskunde Deutsch Englisch …

9 Projektthemen: Mathematik im Alltag Umfrage – Projektwoche(n) in der Schule Entfernungen Einkaufen, Preise Weg, Zeit, Geschwindigkeit Straßenkarten, Wanderkarten, Maßstab Projektwoche GWBUMSportPhysik…

10 Nachhaltiges Lernen Schüler/innen machen eigene Erfahrungen und können die Reichweite der Mathematik einschätzen. Schüler/innen präsentieren Ergebnisse und vertiefen ihr Wissen.

11 Kompetenzen für eigenständiges Lernen Methodenkompetenz: Arbeitstechniken wie – Recherchieren – Auswählen – Visualisieren Sozialkompetenz – Kommunizieren – Argumentieren – konstruktiv zusammenarbeiten – Selbstvertrauen – Eigeninitiative – Durchhaltevermögen – …

12 Selbstkontrolle als Ziel gegenseitigen Kontrollieren in Partner/innenarbeit Lernzielkontrolle und Selbstauswertung – Übung Wissen über Lernprozesse Rückmeldung durch PA, GA, Lehrer/innen Lerntagebücher individuelles Feedback

13 Selbstkontrolle Funktioniert nur, wenn – Lernen und Leistungsbewertung getrennt werden – Schüler/innen Fehler machen dürfen – Fragen erwünscht sind – Leistungsbeurteilung transparent ist

14 Stationenlernen einfache, ganzheitliche Methode selbstverantwortliches Lernen berücksichtigt – unterschiedliche Lernvoraussetzungen – unterschiedliche Zugänge und Betrachtungsweisen – unterschiedliches Arbeitstempo enthält ein Pflicht- und ein Wahlpensum fördert leistungsschwache Schüler/innen fordert leistungsstarke Schüler/innen

15 Stationenlernen Stationenplan Lerntagebuch mit Reflexion über Inhalte und Lernprozesse

16 Beispiel: Verbindung der vier Grundrechnungsarten Station 1 : Rechenpuzzle Station 2 : Rechendomino Station 3 : Reihenfolge beim Rechnen Station 4 : Rechnungen mit und ohne Klammern Station 5 : Rechengesetze Station 6 : Überprüfung von Rechengesetzen

17 Verbindung der vier Grundrechnungsarten - Station 1 Rechenpuzzle

18 Verbindung der vier Grundrechnungsarten - Station 2 Rechendomino (für 4 bis 6) Dominosteine zu Beginn verdeckt auflegen. Variante A: Jede Person bekommt 8 Steine. Die Punkte jedes Steines werden multipliziert, die Ergebnisse addiert. Wer auf die größte Summe kommt, hat gewonnen. Variante B: Es werden nacheinander Steine gezogen. Jede Person darf selbst wählen, ob die Punkte des Steins addiert, subtrahiert, multipliziert oder dividiert werden. Die Ergebnisse jeder Person werden addiert. Wer nach fünf Runden der Zahl 100 am nächsten kommt, hat gewonnen.

19 Verbindung der vier Grundrechnungsarten - Station 3 Reihenfolge beim Rechnen Berechne und kontrolliere die Ergebnisse: 1.) 17 – 4 3 =6.) = 2.) =7.) 48 : 2 – 24 : 12 = 3.) =8.) : 5 = 4.) 18 : 3 – 5 =9.) : 20 = 5.) 55 – 36 : 9 = 10.) =

20 Verbindung der vier Grundrechnungsarten - Station 4 Rechnungen mit und ohne Klammern Berechne und kontrolliere die Ergebnisse: 1.) : 3 =2.) (6 + 18) : 3 = 3.) 4 9 – 8 =4.) 4 (9 – 8) = 5.) 28 – 12 : 4 =6.) (28 – 12) : 4 = 7.) 5 (6 + 4) =8.) = 9.) : 4 = 10.) 6 (9 - 8) : 4 =

21 Beispiel: Verbindung der vier Grundrechnungsarten Station 7 : Verteilungsgesetze für die Division Station 8 : Rechenoperationen Station 9 : 4 verschiedene Rechnungen angeben Station 10 : Beispiele erfinden Station 11 : lebenspraktische Beispiele Station 12 : Begriffe

22 Beispiel: Verbindung der vier Grundrechnungsarten Pflichtstationen: 1, 4, 5, 8, 11, 12 Hausübungen: Beispiele im Buch Lernzielkontrolle: Kontrolliere dein Wissen Differenzierung und Individualisierung: Schüler/innen unterstützen, die Lernziele nicht erreicht haben (Experten helfen) Überprüfung und wiederholte Übung, um Nachhaltigkeit zu erreichen

23 Beispiel: Dezimalbrüche - Dezimalzahlen Station 1 : Bruchzahlendomino Station 2 : Bruch-, Dezimalzahlen-Puzzle Station 3 : Dezimalbruch - Dezimalzahl Station 4 : Dezimalzahl - Dezimalbruch Station 5 : unterschiedliche Darstellungen Station 6 : Tabelle

24 Beispiel: Dezimalbrüche -Dezimalzahlen Station 7 : Stellenwert - Dezimalzahl - Dezimalbruch Station 8 : Zahlen anschreiben (Lesen) Station 9 : Zahlen anschreiben (Hören) Station 10 : kleine Dezimalzahlen Station 11 : Beispiele erfinden Station 12 : Begriffe

25 Beispiel: Dezimalbrüche Dezimalzahlen Pflichtstationen: 1, 3, 4, 5, 6, 8 (oder 9), 12 Hausübungen: Beispiele im Buch Lernzielkontrolle: Kontrolliere dein Wissen Differenzierung und Individualisierung: Schüler/innen unterstützen, die Lernziele nicht erreicht haben (Experten helfen) Überprüfung und wiederholte Übung, um Nachhaltigkeit zu erreichen


Herunterladen ppt "Neue Lernkultur im Mathematikunterricht Basiskompetenzen und Selbstkontrolle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen