Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

InSeLInSeL (Individuelles Selbständiges Lernen). 2 InSeLInSeL www. ghs-Sipplingen.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "InSeLInSeL (Individuelles Selbständiges Lernen). 2 InSeLInSeL www. ghs-Sipplingen.de."—  Präsentation transkript:

1 InSeLInSeL (Individuelles Selbständiges Lernen)

2 2 InSeLInSeL www. ghs-Sipplingen.de

3 Profil: Ein Menschenbild, geprägt durch das Christentum. Unterschiede werden zugelassen – sie werden geradezu herausgefordert. Kinder und Jugendliche lernen gern. Kinder und Jugendliche sind verliebt in den Erfolg. Kinder und Jugendliche lernen miteinander und voneinander. Nachhaltiges Lernen wird durch selbständiges Lernen erreicht. 3 InSeLInSeL

4 InSeL Wir wollen unsere Schüler individuell fördern: Lerntheke Lernzirkel Freies Arbeiten Wochenplanarbeit 4 InSeLInSeL

5 Es geht dabei um das individuelle Leistungsvermögen und das individuelle Lerntempo. Der Schüler steuert den Prozess des Lernens selbst, lenkt ihn selbst und organisiert ihn selbst. Der Schüler ist dabei für seine Lerntätigkeit selbst verantwortlich. 5 InSeLInSeL

6 Individuelles selbständiges Lernen: orientiert sich am Interesse jedes einzelnen Schülers orientiert sich an den Möglichkeiten (persönlichen Ressourcen) jedes einzelnen Schülers fordert und fördert das Lernen des Lernens 6 InSeLInSeL

7 Das InSeL: beinhaltet eine klare Struktur benötigt einen Lernberater – Lehrer ist Lernberater die Schüler werden von einem Coach begleitet die Schüler führen eine Planung ihres Lernens durch die Schüler erarbeiten den Lernstoff selbständig die Schüler präsentieren ihr Wissen die Schüler bereiten sich auf eine Kontrolle des Gelernten vor 7 InSeLInSeL

8 Kernstück dieses Konzepts sind die Kompetenzraster der einzelnen Fächer bzw. Fächerverbünde Die einzelnen Kompetenzen des Kompetenzrasters werden auf fünf Punkte in einer Checkliste aufgeteilt. Der Schüler schreibt nun seinen advance organizer, genannt Jobplaner. Dazu benützt er eine Aufgaben- und eine Materialliste 8 InSeLInSeL

9 Deutsch-Profi A 5: Mutig sein – Zivilcourage wagen S. 92 – 119 Deutsch-Profi A 5: Be crazy and you are good? Film und Fernsehen S Protokoll: Alexandra Piel: Sich schriftlich ausdrücken lernen. Gebrauchstexte produzieren. S. 57 – 64 Inhaltsangabe: Alexandra Piel: Sich schriftlich ausdrücken lernen. Gebrauchstexte produzieren. S. 17 – 24 Erörterung Alexandra Piel: Sich schriftlich ausdrücken lernen. Gebrauchstexte produzieren. S. 99 – 106 Bericht Alexandra Piel: Sich schriftlich ausdrücken lernen. Texte aus Medien aktiv rezipieren. S. 43 – 56

10 Aufgabenliste: Deutsch / gut schreiben / Stufe 5 Ich kann ein Protokoll führen. Die Textsorten Inhaltsangabe, Erörterung und Bericht kann ich standardgemäß verfassen. Aufgabe: 1. Lese und bearbeite folgendes Kapitel in deinem Deutsch- Profi Mutig sein - Zivilcourage wagenS. 92 – 119 oder Be crazy and you are good? Film & FernsehenS. 144 – Schreibe zu einem Text aus deinem ausgewählten Kapitel eine Inhaltsangabe 3. Schreibe eine Erörterung zu einem ausgewählten Thema aus deinem ausgewählten Kapitel 4. Bericht darüber, zu Text 1:wie man die Stopp – Regel anwendet oder zu Text 2:wie man ein Feature herstellt


Herunterladen ppt "InSeLInSeL (Individuelles Selbständiges Lernen). 2 InSeLInSeL www. ghs-Sipplingen.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen