Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Qualität in der Lehrlingsausbildung Sichtweise der Industriellenvereinigung Wien, Mag. Katherina Schmidt, 23.05.2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Qualität in der Lehrlingsausbildung Sichtweise der Industriellenvereinigung Wien, Mag. Katherina Schmidt, 23.05.2011."—  Präsentation transkript:

1 Qualität in der Lehrlingsausbildung Sichtweise der Industriellenvereinigung Wien, Mag. Katherina Schmidt,

2 Ist Situation und Perspektive Negativ Diskussion Schlechtes Image Demographische Entwicklung führen zu einem massiven Fachkräftemangel, dem begegnet werden muss durch die Sicherstellung hoch-qualitativer Lehrausbildung Schaubild 1

3 Was tut die Industrie? setzt seit Jahren Initiativen zur Imagebildung und Qualitätsentwicklung in der Lehrlingsausbildung Unternehmen setzen Maßnahmen in der Entwicklung der Fähigkeiten der Jugendlichen, im Aufholen von Defiziten und Unterstützen sie bei Erreichung von Lehre mit Matura beispielsweise Schaffung von 2 speziellen Angeboten für Lehrlinge: KTLA Industrietechniker Schaubild 2

4 KTLA und Industrietechniker Schaubild 3

5 Einflussfaktoren auf die Qualität Ausbildner und deren Qualifikation (Weiterbildung, LLL) Ausstattung der Lehrbetriebe/Lehrwerkstätten Vorbildung der Jugendlichen (9. Schulstufe) Einheitliche Standards und Vergleichbarkeit in den Berufsschulen Motivation und Begeisterung der Jugendlichen Eigeninitiative und Engagement Auslandserfahrung Schaubild 4

6 Problemfelder aus der Praxis Persönliches Interesse / Engagement und Eigeninitiative Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit Lern- und Leistungsbereitschaft/ Arbeitsmotivation Qualifikation und Ausbildung der Ausbildner und Lehrer in den Berufsschulen wie auch in den Unternehmen Genauigkeit und Sorgfalt Deutsch-, Fremdsprachen- und Mathematikkenntnisse Logisches Denken Selbstständiges Arbeiten Vorbildung/Vorqualifikation Integration Soziale Kompetenzen und Grundkulturtechniken Schaubild 5 Häufig angesprochene Problemfelder sind:

7 Maßnahmenvorschläge Bildungs- und Berufsinformation BiBo als eigenes Unterrichtsfach In Kooperation mit Unternehmen Eltern aktiv einbeziehen BiBo Berater mit Ausbildung auf höchstem Niveau Zielgerichtete BiBo für Jugendliche mit Migrationshintergrund Schaubild 6

8 Maßnahmenvorschläge Reform der 9. Schulstufe Reform der strukturellen Anomalie der Polytechnischen Schule durch bspw. Eingliederung in das berufsbildende Schulwesen Mittlere Reife für alle Schultypen Schaubild 7

9 Maßnahmenvorschläge Qualitätssicherung bei Ausbildnern und Berufsschullehrern Schulung und Weiterbildung der Ausbildner und Lehrer Freiwilliger Orientierungscheck bei den Lehrlingen Selbsttest vor der Lehrabschlussprüfung Incentives für ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe attraktivieren z.B. Staatswappen, Staatspreis Schaubild 8

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Wien, Mag. Katherina Schmidt,


Herunterladen ppt "Qualität in der Lehrlingsausbildung Sichtweise der Industriellenvereinigung Wien, Mag. Katherina Schmidt, 23.05.2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen