Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationsveranstaltung VT 21.3.2012 Neue Studienpläne Bachelor + Master VT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationsveranstaltung VT 21.3.2012 Neue Studienpläne Bachelor + Master VT."—  Präsentation transkript:

1 Informationsveranstaltung VT Neue Studienpläne Bachelor + Master VT

2 Vorstellung + Begrüßung + Einleitung Motivation für Studienplanänderung Wesentlichste Änderungen Studienplan VT Bachelor im Detail Studienplan VT Master im Detail Äquivalenzliste Übergangsbestimmungen Offene Punkte bei der Umsetzung Fragen / Diskussion

3 Die neuen Studienpläne im Bereich VT wurden am vom Senat genehmigt und treten mit 1.Oktober 2012 (WS 12/13) in Kraft. Ab dem WS 12/13 werden nur mehr Lehrveranstaltungen gemäß den neuen Studienplänen gelesen. Alte Studienpläne bleiben in Kraft bis 9/2016 (Bachelor) bzw. 9/2015 (Master) Äquivalenzlisten sind dabei zu beachten

4 Vielen Dank an alle Mitglieder und Gäste der Stuko VT für die gute Zusammenarbeit in der Erstellung der neuen Studienpläne!!!

5 Wesentlichste Änderungen Zusammenlegung Master Verfahrenstechnik und Master Papier- und Zellstofftechnik ersetzt durch Vertiefungsrichtungen SWS von 138 auf 131,5 (ohne Freifächer) mehr ECTS für LVs Verbreitertes Angebot an Wahlfachkatalogen (Pharmaceutical Engineering, Wirtschaft) Neue Fächer im Bachelor (Biotechnologie, Physik) Mechanikausbildung gestrafft Änderung Zuordnung LVs Bachelor/Master

6 Bachelor VT NEU Aufbau: Mathematik/Programmierung19 SWS23 ECTS Naturwissenschaftliche GL16 SWS19 ECTS (Chemie, Physik, Biotechnologie) Maschinenbau/Apparatebau30 SWS40 ECTS Grundlagen der VT27 SWS35,5 ECTS Verfahrenstechnik24,5 SWS32 ECTS Anlagen-/Prozesstechnik 9 SWS12 ECTS Soft Skills und Projekte 6 SWS 9,5 ECTS Freifächer 9 ECTS

7 Bachelor VT NEU (1) FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArt ECTS IIIIIIIVVVI Mathematik Mathematik I, M4VO66 Mathematik I, M2UE22 Mathematik II, M4VO66 Mathematik II, M2UE22 Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, M 2VU22 Applikationssoftware und Programmierung VT 2VU22 Programmierung VT3PR33 Zwischensumme Mathematik Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master

8 Bachelor VT NEU (2) Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArt ECT S IIIIIIIVVVI Naturwissenschaftliche Grundlagen Grundlagen der Physik VT2VO33 Grundlagen der Allgemeinen Chemie VT 3VU33 Grundlagen der Stoffchemie VT 3VO44 Grundlagen der Stoffchemie VT 4LU33 Einführung in Biotechnologie 2VO33 Industrielle Chemie VT2VO33 Zwischensumme Naturwissenschaftliche Grundlagen

9 Bachelor VT NEU (3) Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArtECTSIIIIIIIVVVI Maschinenbau/Apparatebau Maschinenzeichnen2VO22 Maschinenzeichnen1KU1,5 Fertigungstechnik, Einführung1VO11 Fertigungstechnik, Einführung1UE11 Statik und Festigkeitslehre VT4VO66 Statik und Festigkeitslehre VT2UE22 Dynamik VT4VU66 MB-Grundausbildung VT I3VU44 Werkstoffkunde VT4VO66 MB-Grundausbildung VT II3VU44 Apparatebau Grundlagen3VO4,5 Apparatebau Grundlagen2UE22 Zwischensumme Maschinenbau /Apparatebau30405,5810 6,50 gemeinsam mit MB neue LV nur für VT gemeinsam mit Bauingw.

10 Bachelor VT NEU (4) Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArt ECT SIIIIIIIVVVI Grundlagen der Verfahrenstechnik Thermodynamik4VO66 Thermodynamik3UE4,5 Chemische Thermodynamik I 2VO33 Chemische Thermodynamik I 1UE11 Strömungslehre und Wärmeübertragung I4VO66 Strömungslehre und Wärmeübertragung I2UE22 Chemische Thermodynamik II 1VO1,5 Chemische Thermodynamik II 2UE22 Stoffübertragung 3VO4,5 Stoffübertragung 2UE2 2 Labor Chemische Thermodynamik 2LU22 Labor Stoffübertragung 1LU1 1 Zwischensumme Grundlagen der Verfahrenstechnik2735,50010,512 1 Pflicht für alle

11 Bachelor VT NEU (5) Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLVSemester mit ECTS-Anrechnungspunkten SStArtECTSIIIIIIIVVVI Verfahrenstechnik Einführung in die Verfahrenstechnik (STEOP) 2VO33 Einführung in die Verfahrenstechnik (STEOP) 2PR2,5 Stoff- und Energiebilanzen2VU33 Einführung in die Papier-, Zellstoff- und Fasertechnologie 1,5VO2,5 Reaktionstechnik I3VU44 Thermische Trennverfahren3VO4,5 Thermische Trennverfahren2UE22 Partikelverfahrenstechnik I3VO4,5 Partikelverfahrenstechnik I2UE22 Labor Papier und Zellstofftechnik1LU11 Labor Reaktionstechnik I1LU11 Labor Thermische Trennverfahren I 1LU11 Labor Partikelverfahrenstechnik I 1LU11 Zwischensumme Verfahrenstechnik24,5325,532,50417 entspricht Miniprojekt VT

12 Bachelor VT NEU (6) Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLVSemester mit ECTS-Anrechnungspunkten SStArtECTSIIIIIIIVVVI Anlagen- und Prozesstechnik Grundlagen der Elektrotechnik VT 2VO33 Grundlagen der Elektrotechnik VT 1UE11 Mess- und Regeltechnik VT2VO33 Mess- und Regeltechnik VT1LU11 * Einführung in die Prozesssimulation Anlagentechnik 1VO22 * Einführung in die Prozesssimulation Anlagentechnik 2UE22 * Einführung in die Prozesssimulation Papier- und Zellstofftechnik 1VO22 * Einführung in die Prozesssimulation Papier- und Zellstofftechnik 2UE22 Zwischensumme Anlagen- und Prozesstechnik * eine der beiden VO+UE zu wählen

13 Bachelor VT NEU (7) Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArt ECT S IIIIIIIVVVI Soft Skills und Projekte Einführung in das wissen- schaftliche Arbeiten VT 2SE2,5 Bachelor-Projekt VT4PR77 Zwischensumme: Soft Skills und Projekte 69,500002,57 Freifach Frei zu wählende Lehrveranstaltungen lt. § 5 b

14 Äquivalenzliste Bachelor (1) Vorliegendes Curriculum 2012Vorhergehendes Curriculum 2010 LehrveranstaltungSStTypECTSLehrveranstaltungSStTypECTS Mathematik I, M4VO6Mathematik I M WM VT4VO6 Mathematik I, M2UE2Mathematik I M WM VT2UE3 Mathematik II, M4VO6Mathematik II M WM VT4VO6 Mathematik II, M2UE2Mathematik II M WM VT2UE3 Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, M 2VU2 Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik für Maschinenbauer 2VU2 Statik und Festigkeitslehre VT 4242 VO UE 6262 Technische Mechanik I Festigkeitslehre VO UE VO UE Maschinenzeichnen 2121 VO KU 2 1,5 Verfahrenstechnik-Zeichnen3VU3 Einführung in die Verfahrenstechnik (STEOP) 2VO3 Einführung in die Verfahrenstechnik 2121 VO UE 2121 Einführung in die Verfahrenstechnik (STEOP) 2VO3 Einführung in die Verfahrenstechnik 3VU3 Einführung in die Verfahrenstechnik (STEOP) 2PR2,5Miniprojekt3PR3 Chemische Thermodynamik I2VO3Chemische Thermodynamik I3VO4 Labor Papier- und Zellstofftechnik 1LU1Grundlagenlabor P+Z2LU2 Einführung in die Papier-, Zellstoff- und Fasertechnologie 1,5VO2,5 Einführung in die Papier- und Zellstofftechnologie 2VO3 Labor Chemische Thermodynamik 2LU2Chemische Thermodynamik LU2LU2

15 Äquivalenzliste Bachelor (2) Vorliegendes Curriculum 2012Vorhergehendes Curriculum 2010 LehrveranstaltungSStTypECTSLehrveranstaltungSStTypECTS Stoffübertragung3VO4,5Stoffübertragung2VO3 Thermische Trennverfahren3VO4,5Thermische Verfahrenstechnik I3VO4 Thermische Trennverfahren2UE2Thermische Verfahrenstechnik I2UE2 Dynamik VT4VU6 Dynamik VT 2222 VO UE 3232 Bachelor-Projekt VT4PR7 Experimentelle Verfahrenstechnik Projekt Experimentelle Verfahrenstechnik Seminar 2424 PR SE 4545 Einführung in die Prozesssimulation Anlagentechnik 1212 VO UE 2222 Einführung in die Simulationsprogramme VT 3VU3 Einführung in die Prozesssimulation Papier- und Zellstofftechnik 1212 VO UE 2222 Einführung in die Programmier- und Simulationssprachen 3VU3 Programmierung VT3PR3 Angewandte und prozessorientierte Informationstechnologie 3SE3 Applikationssoftware und Programmierung VT 2VU2 Einführung in die Informationstechnologie 2UE2

16 Master VT NEU Aufbau: Pflichtfächer21 SWS31 ECTS Vertiefungsrichtungen35 ECTS 1) Anlagen- und Prozesstechnik 2) Papier-, Zellstoff- und Fasertechnik Wahlfachkataloge17 ECTS Anlagen- und Prozesstechnik Papier-, Zellstoff- und Fasertechnik Pharmazeutische Prozesstechnik Umwelttechnik Wirtschaft für AbsolventInnen von Vertiefung 1) ist Vertiefung 2) ebenfalls ein Wahlfachkatalog und umgekehrt Freifach 7 ECTS Masterarbeit30 ECTS ACHTUNG: Es dürfen nur 2 Wahlfachkataloge gewählt werden, wobei aus einem zumindest 10 ECTS gewählt werden müssen.

17 Master VT NEU Aufbau:

18 Master VT NEU - Pflicht Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArtECTSIIIIIIIV Verfahrenstechnik Partikelverfahrenstechnik II3VU44 Prozessintensivierung und Hybridverfahren 2VO33 Prozessintensivierung und Hybridverfahren 1UE11 Konstruktionsübungen2KU88 Zwischensumme Verfahrenstechnik Ingenieurswissenschaften Grundlagen der Angewandten Analytik 3VU33 Grundlagen der Angewandten Analytik 3LU22 Pumpen und Verdichter2VO33 Enzyklopädie Betriebswirtschaftslehre3VO44 Enzyklopädie Betriebswirtschaftslehre2UE33 Zwischensumme Ingenieurswissenschaften

19 Master VT NEU – Vertiefung 1 Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArtECTSIIIIIIIV Vertiefung Anlagen- und Prozesstechnik Strömungslehre und Wärmeübertragung II VT 2VO33 Strömungslehre und Wärmeübertragung II VT 1UE22 Eigenschaften von Gemischen und Grenzflächen 3VU33 Labor Partikelverfahrenstechnik II2LU22 Labor Thermische Trennverfahren II2LU22 Reaktionstechnik II2VU33 Labor Reaktionstechnik II2LU22 Anlagen- und Prozesstechnik3VO44 Systemdynamik und Grundlagen der Prozesstechnik 2VU33 Anlagengenehmigungsverfahren2SE33 Modellbildung und Simulation4VU55 Sicherheit und Umweltschutz in der Anlagentechnik 2VO33 Summe

20 Master VT NEU – Vertiefung 2 Neue LV Änderung Titel / SWS / ECTS Verschiebung Bachelor/Master FachLehrveranstaltungLV Semester mit ECTS- Anrechnungspunkten SStArtECTSIIIIIIIV Vertiefung Papier-, Zellstoff- und Fasertechnik Primärfaserstoffe2,5VO3,5 Stoffaufbereitung2,5VO3,5 Physik des Papiers und Prüfverfahren 2VU22 Labor Primärfaserstoffe3LU33 Papier- und Kartonherstellung3VO44 Streichtechnologie Papier + Karton3VO44 Anlagensimulation P+Z3SE33 Papiertechnisches Praktikum4EX44 Chemische Additive in der Papierherstellung 2VO33 Labor Papier- und Streichtechnologie3LU33 Papierverarbeitung1,5VO22 Summe29,

21 Master VT NEU - Wahlfach Lehrveranstaltungen der Wahlfachkataloge sind dem auf der Homepage der STV veröffentlichten Curriculum zu entnehmen Regeln für Wahlfachkataloge: Es dürfen maximal 2 Wahlfachkataloge gewählt werden, wobei aus einem zumindest 10 ECTS gewählt werden müssen. Bei Wahl der Vertiefungsrichtung 1) wird Vertiefungsrichtung 2) zu einem Wahlfachkatalog und umgekehrt.

22 Äquivalenzliste Master (VT) Vorliegendes Curriculum 2012Vorhergehendes Curriculum 2010 LehrveranstaltungSStTypECTSLehrveranstaltungSStTypECTS Reaktionstechnik II2VU3Reaktionstechnik II4VU5 Prozessintensivierung und Hybridverfahren 2121 VO UE 3131 Thermische Verfahrenstechnik II3VU4 Konstruktionsübungen2KU8Konstruktionsübungen8KU12 Eigenschaften von Gemischen und Grenzflächen 3VU3Stoffdaten2VO3 Labor Partikelverfahrenstechnik II Labor Partikelverfahrenstechnik I 2121 LU 2121 Labor Partikelverfahrenstechnik3LU3 Labor Thermische Trennverfahren II Labor Thermische Trennverfahren I 2121 LU 2121 Labor Thermische Verfahrenstechnik3LU4 Labor Reaktionstechnik II Labor Reaktionstechnik I 2121 LU 2121 Labor Reaktionstechnik4LU3 Systemdynamik und Grundlagen der Prozesstechnik 2VU3Systemdynamik2VU3 Modellbildung und Simulation4VU5 Simulationsrechnung VA Modellbildung und Simulation 2323 VO VU 3333 Partikeltechnik VA und Messverfahren2VU3Partikelverfahrenstechnik AK3VU4 Exkursion (Verfahrenstechnik)2EX2 Exkursion Partikelverfahrenstechnik und Apparatebau 1EX1 Labor Reaktionstechnik VA2LU2Labor Reaktive Systeme4LU2 Reaktionstechnik VA3VU4Stoffaustausch mit chemischer Reaktion3VU3 Branntwein AG1PR1Thermische VT VA2VU3 Seminar zu Prozessentwicklung und Modellierung 3SE4 Dynamische Simulation 2121 VO UE 2121 Seminar zu Prozessentwicklung und Modellierung 3SE4Mikroverfahrenstechnik2VO2 Partikelengineering - Synthese und Verarbeitung 2VO3 Grenzflächenverfahrenstechnik 2VU3 Labor Partikeltechnik VA2LU2 Grenzflächenverfahrenstechnik Labor 2LU1

23 Äquivalenzliste Master (P+Z) Vorliegendes Curriculum 2012Vorhergehendes Curriculum 2010 LehrveranstaltungSStTypECTSLehrveranstaltungSStTypECTS Reaktionstechnik II2VU3Reaktionstechnik II4VU5 Prozessintensivierung und Hybridverfahren 2121 VO UE 3131 Thermische Verfahrenstechnik II3VU4 Konstruktionsübungen2KU8 Anlagen für die Papier- und Zellstofftechnik 6KU8 Primärfaserstoffe2,5VO3,5Primärfaserstoffe3VO4 Stoffaufbereitung2,5VO3,5Stoffaufbereitung3VO4 Papier- und Kartonherstellung4VO6Papier- und Kartonherstellung3VO4 Streichtechnologie Papier- und Karton3VO4 Streichtechnologie und Weiterverarbeitung 3VO5 Papiertechnisches Praktikum4EX4 Papiertechnisches Praktikum - Papierfabrik 4EX4 Papiertechnisches Praktikum4EX4 Papiertechnisches Praktikum - Zellstofffabrik 4EX4 Wissenschaftliches Arbeiten VT2SE3Papier- und Kartonherstellung VA2VO3 Chemische Additive in der Papierherstellung 2VO3Papier- und Hilfsmittelchemie2VO3

24 Nicht geregelte Äquivalenzen sind mit dem Studiendekan abzusprechen Wir werden für alle Fälle einen akzeptablen Weg finden!

25 Ab WS 2012/2013 werden nur mehr die Lehrveranstaltungen nach den neuen Studienplänen angeboten!!!!! Fertigstudieren nach alten Studienplänen ist möglich (siehe Äquivalenzliste) bis: für Bachelor VT alt für Master VT für Master P+Z Danach werden alle den neuen Studienplänen unterworfen!!!

26 Es gelten Sonderbestimmungen für AbsolventInnen des Bachelorstudiums alt für das neue Masterstudium VT Grund: Verschiebungen von LVs vom Bachelor- ins Masterstudium bzw. umgekehrt Allgemein gilt: LVs aus dem Bachelorstudium können nicht für das Masterstudium nochmals angerechnet werden und sind durch LVs aus den Wahlfachkatalogen zu ersetzen.

27 Sonderbestimmungen für AbsolventInnen Bachelor alt für Masterstudium VT neu Lehrveranstaltungen aus dem neuen Mastercurriculum Sind zu ersetzen durch LehrveranstaltungSStTypECTSLehrveranstaltungSStTypECTS LV aus dem Bachelorcurriculum 2012 Pumpen und Verdichter2VO3Mess- und Regeltechnik VT2VO3 Grundlagen der Angewandten Analytik 3VU3Mess- und Regeltechnik VT1LU1 Grundlagen der Angewandten Analytik 2LU2Labor Reaktionstechnik I1LU1 Strömungslehre und Wärmeübertragung II 2VO3 Labor Thermische Trennverfahren I 1LU1 Strömungslehre und Wärmeübertragung II 1UE2 Labor Partikelverfahrenstechnik I 1LU1 Labor Stoffübertragung1LU1 Labor Papier und Zellstofftechnik 1LU1 LV aus den Wahlfachkatalogen des vorliegenden Mastercurriculums Lehrveranstaltungen aus den Wahlfachkatalogen 4

28 Offene Punkte Erstellung neuer Stundenpläne mit dem Ziel die Anzahl der Überschneidung von LVs möglichst gering zu halten Äquivalenzliste für CPE Studium für das Studienjahr 2012/2013 Änderung des Studienplans CPE für WS 2013/14

29 Fragen / Diskussion Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Fragen / Diskussion ??? PS: Es gibt keine dummen Fragen!!!!


Herunterladen ppt "Informationsveranstaltung VT 21.3.2012 Neue Studienpläne Bachelor + Master VT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen