Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ZEITGEMÄSSES BÜRO-GESTALTEN Funktional, ästhetisch und gesamtheitlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ZEITGEMÄSSES BÜRO-GESTALTEN Funktional, ästhetisch und gesamtheitlich."—  Präsentation transkript:

1 ZEITGEMÄSSES BÜRO-GESTALTEN Funktional, ästhetisch und gesamtheitlich

2 ena-architektur Mag. Irene Pollak Postfach 14, 1024 Wien

3 Space

4 Deep Space

5 SPACE: Was ist Raum? Raum ist die Leere zwischen den Dingen. Seine Qualität wird (mit-)bestimmt von der Art, Weise, Form, Funktion und Feinenergetischen Eigenschaften seiner Begrenzungen. Übung: Table-Top.

6 Tabletop I

7 Tabletop II

8 Tabletop III

9 ROOM: Was ist ein Raum? Ein Raum ist die Leere zwischen Bauteilen. Natürlich ist ein Raum auch Funktion und Verkehr. Seine Qualität wird (mit-)bestimmt von der Art, Weise, Form, Funktion und Feinenergetischen Eigenschaften seiner Begrenzungen. Übung: Wahrnehmung des Seminarraumes.

10 Room I

11 Room II

12 Room III

13 Room IV

14 Room V

15 Welche Dinge begrenzen einen Raum? Wände Boden Decke. Wie können diese Bauteile beschaffen, ausgeführt sein, welche Kriterien können angelegt werden?

16 Dimension: Beispiele; wie wirkt was? Proportion: Beispiele; wie wirkt was? Material: Beispiele; wie wirkt was? Farbe: Beispiele; wie wirkt was? Was noch: Licht, Ö ffnungen, Wege Eigenschaften

17 Wie nehmen wir Raum wahr? Mit welchen Sinnen? Raumwahrnehmung: Anders gefragt: wie wirkt Raum, was passiert in/mit uns?

18 Raumwirkung - FFF Form Funktionalität Feinenergetisches Das sind meine drei F : Form – Funktion – Feinenergetisches.

19 Zeitgem äß es B ü rogestalten bezieht m ö glichst alle drei Aspektgruppen mit ein; plus: Ö kologie, Nachhaltigkeit, plus: erh ö hte Qualit ä tserfordernisse (Gefahr des Burn-Out, Bore-Out; Mobbing-Bossing, Work-Life-Balance, etc.). Was sind das f ü r Anforderungen/Belastungen/Gefahren, wodurch k ö nnen sie entstehen? Was muss also qualit ä tvolle, zeitgem äß e B ü rogestaltung k ö nnen? Arbeits-Anforderungen

20 Es muss die Dimension passen, es müssen die Wege stimmen, es müssen die Plätze stimmen, es muss die Ordnung stimmen, es muss das Licht stimmen, es muss die Chemie stimmen, es müssen die Materialien passen, es müssen die Oberflächen stimmen, es müssen die Farben stimmen, es muss das Klima stimmen, es muss die Aussage stimmen, es muss das Gefühl stimmen es muss der Ort mitspielen Sie muss auf alle am Arbeitsraum Beteiligten gleichermaßen eingehen und jeden Aspekt gemäß seinem Wesen anwenden und nutzen. Was heißt das? Raum-Anforderungen/Was muss zeitgemäße Bürogestaltung können:

21 Buero I

22 Buero II

23 Buero III

24 Buero IV

25 Buero V

26 Buero VI

27 Buero VIII

28 Buero IX

29 Buero X

30 Zeitgemäße Bürogestaltung 1... kennt die Assoziationen,..., und entscheidet bewusst.... weiß, um Wegeführungen (zB in Großraumbüros,...)...auch das Chi kann über die stimmige Platzierung von Brennpunkten, beruhigten oder aktiven Zonen,... strukturieren erlaubt und ermöglicht die Selbsterhaltende Ordnung... arbeitet bewusst mit Tages- und Kunstlicht... verwendet entsprechende Materialien

31 Zeitgemäße Bürogestaltung 2... trifft Materialentscheidungen mit Sach- und Fach-Kenntnis... nimmt Rücksicht auf die haptischen Bedürfnisse... arbeitet mit Raumfarben... – und vergisst auch die Mode nicht... weiß um thermischer/klimatische Raumqualität

32 Zeitgemäße Bürogestaltung 3... gestaltet Arbeitsräume, Lebensräume arbeitet empathisch und mit Respekt berücksichtigt auch den Ort.

33 ÜBUNG: Raumkonstellation: Eingang/Vorzimmer drei Mitarbeiter/innen ein Chef/in-Zimmer daran/abteilbar ein kleiner Besprechungsraum. Variante: Verwaltungszentrale eines l ä ndlichen Vereines Variante: Kleines Marktforschungsinstitut in Wien

34 Grundriss

35 Axo


Herunterladen ppt "ZEITGEMÄSSES BÜRO-GESTALTEN Funktional, ästhetisch und gesamtheitlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen