Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Kompaktseminar der Fachschule für Wirtschaft Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Kompaktseminar der Fachschule für Wirtschaft Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung."—  Präsentation transkript:

1 Ein Kompaktseminar der Fachschule für Wirtschaft Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung

2 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Überblick 09:00 Begrüßung und Ziele 09:30 Übungen zu Empathie und Wahrnehmung 10:30 Pause 11:00 Aktives Zuhören mit Übungen (Rollenspiel) 12:00kurze Pause 12:15Rollenspiele in Gruppen 13:15kurze Pause 13:30Rollenspiele im Plenum 14:15Abschlussbesprechung 14:30Ende

3 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Der Blick auf Konflikte -psychologisch: Der Konflikt ist Ausdruck der psychischen Verfassung seiner Beteiligten -kommunikationstheoretisch: Konflikte entstehen durch Kommunikationsfehler, z.B. Differenzen zwischen non-verbaler und verbaler Kommunikation -systemisch: Der Konflikt ist (notwendige) Folge des Systems, in dem er entsteht -u.v.m.

4 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Ausstrahlende Wirkung von Konflikten

5 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Eine Ursache von Konflikten

6 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Eine andere Ursache von Konflikten 1. Beobachten und wahrnehmen (Empathie) statt Interpretation 2. Gefühle ausdrücken und spiegeln statt Gedanken 3. Bedürfnisse äußern statt Strategien entwickeln 4. Durch Bitten motivieren statt Forderungen

7 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung

8 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Auf der Insel

9 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Empathie: Wahrnehmen statt Interpretieren Beobachten

10 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Aktives Zuhören Zuhören - Verstehen - Gefühle verstehen Nutzen: Kontakte herstellen Kompliziertes verstehen auf Abschweifen reagieren mit Beschwerden und Konflikten umgehen Merke: Aktives Zuhören ist oft, aber nicht immer die angemessene Reaktion Gefühle ausdrücken und spiegeln

11 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Aktives Zuhören II Gefühle ausdrücken und spiegeln

12 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Das Spiegeln Patientin: "Langsam habe ich keine Lust mehr. Jeden Abend kommt er so spät nach Hause. Ich sehe meinen Mann überhaupt nur noch müde. Reden tut er dann überhupt nichts. Die Stimmung ist dann entsprechend. Manchmal weine ich am nächsten Morgen, das hilft dann ein bisschen. Dann bin ich wie leer. Was kann man nur machen, dass sich da was ändert?" Spiegelnde Erklärung des Arztes: "Ihre Ehe kommt Ihnen zurzeit hohl und ohne Sinn vor. Sie fühlen sich verzweifelt und wissen nicht, wie Sie reagieren sollen?" Gefühle ausdrücken und spiegeln

13 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Du-/Sie-Botschaft ist wie ein ausgestreckter Zeigefinger Beispiele: Sie sollten mal... Immer müssen Sie... Warum tun Sie nicht... Wirkung: Widerwillen, Widerspruch Rechtfertigung, Schuldgefühle Verletzung, Ärger Ich-Botschaft beleuchtet die eigene Gefühlswahrnehmung Beispiele: Es hat mich geärgert, verletzt, dass... Mir ist aufgefallen... Ich wünschte mir,... Wirkung: Betroffenheit Nachdenklichkeit Bereitschaft zur Klärung Bedürfnisse äußern

14 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Durch Bitten motivieren

15 Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung Übungen zu: Schwierigen Gesprächen Arbeit in 3er Gruppen.


Herunterladen ppt "Ein Kompaktseminar der Fachschule für Wirtschaft Carp Konfliktsteuerung und Gesprächsführung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen