Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Flüssigkeitsbrände. Was ist eine Verbrennung ? OXIDATIONOXIDATION Oxidation im engeren und ursprünglichen Sinne ist die chemische Reaktion eines Stoffes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Flüssigkeitsbrände. Was ist eine Verbrennung ? OXIDATIONOXIDATION Oxidation im engeren und ursprünglichen Sinne ist die chemische Reaktion eines Stoffes."—  Präsentation transkript:

1 Flüssigkeitsbrände

2 Was ist eine Verbrennung ?

3 OXIDATIONOXIDATION Oxidation im engeren und ursprünglichen Sinne ist die chemische Reaktion eines Stoffes mit Sauerstoff (Oxygenium). Die dabei entstehenden Produkte heißen Oxide. Oxidation tritt auf…. …wenn Eisen rostet (korrodiert) … bei der Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff (Knallgas), so entsteht Wasserstoffoxid, besser bekannt als Wasser (H2O). …bei allen Arten von Verbrennungen mit Luftsauerstoff, z.B. Waldbrände, Benzin im Motor, Kerzen usw. …beim Abbau von Nährstoffen im Körper

4 Was wird für eine Verbrennung benötigt?

5 BRANDKLASSENBRANDKLASSEN Die Einteilung der brennbaren Stoffe erfolgt in die Brandklassen A, B, C und D: A: feste organische Stoffe: z.B Holz, Papier, Stroh Textilie B: flüssige oder flüssig werdende Stoffe: z.B. Benzin, Öl, Fette, Lacke, Teer, Alkohol, Paraffin C: Gase: z.B. Methan, Propan, Wasserstoff, Stadtgas D: Metalle: z.B. Aluminium, Magnesium, Kalium, Natrium F: Fetten und Ölen: z.B. Spezielle Fettlöscher

6 FLAMMPUNKTFLAMMPUNKT Der Flammpunkt ist die niedrigste Temperatur, bei der sich aus einer Flüssigkeit Dämpfe in solchen Mengen entwickeln, so dass sie mit der über der Flüssigkeit stehenden Luft ein durch Fremdzündung entflammbares Gemisch bilden. Der Flammpunkt darf nicht mit der Zündtemperatur verwechselt werden, bei der die Entzündung ohne Fremdzündung (=Selbstentzündung) eintritt.

7 Zündtemperatur Die Zündtemperatur (auch Zündpunkt oder Entzündungspunkt) ist die Temperatur eines Stoffes, bei der er sich ohne Fremdeinwirkung selbst entzündet. Bei der Zündtemperatur erreicht eine Flüssigkeit einen Dampfdruck, der so hoch ist, dass sich das entstehende Gas/Luft-Gemisch selbst entzündet. Beispiele: Fett 300°C Fichtenholz 280°C Stroh 250°-300°C

8 Brennpunkt Als Brennpunkt einer Flüssigkeit wird die Temperatur bezeichnet, bei der der Dampfdruck so hoch ist, dass sich das entstehende Gas/Luft-Gemisch mit einer Zündquelle entzünden lässt, und die Verbrennung weiterläuft, wenn die Zündquelle entfernt wird.

9 Fettbrand / Fettexplosion Fettbrände entstehen, wenn Fette oder Öle über ihren Brennpunkt erhitzt werden und daher eigenständig weiterbrennen. Wird dem brennenden Fett Wasser beigegeben, so sinkt dieses kurzfristig im Fett ab, bevor es durch die hohen Temperaturen explosionsartig verdampft. Das heiße, fein zerstäubte Fett zündet dabei durch. Bild: Versuchsanordnung mit 1/8l Wasser und einer Pfanne (bereits brennendem) Speiseöl

10 Entflammbarkeit von Benzin und Diesel Der "Flammpunkt" ist die niedrigste Entzündungstemperatur von Dämpfen brennbarer Flüssigkeiten, er ist somit ein Maß für die Feuergefährlichkeit eines Stoffes. KerosinDieselBenzinMotoröl °C °C-25 °C180 °C Benzin lässt sich leicht entzünden. In eine Porzellanschale werden einige ml Benzin gegeben. Da Benzin leicht verdampft, lassen sich die Benzin-Dämpfe mit dem Zündholz entzünden.

11 Brennbare Flüssigkeiten werden mit den R-Sätzen gekennzeichnet R 1 In trockenem Zustand explosionsgefährlich.explosionsgefährlich R 2 Durch Schlag, Reibung, Feuer und andere Zündquellen explosionsgefährlich. R 3 Durch Schlag, Reibung, Feuer und andere Zündquellen besonders explosionsgefährlich. R 4 Bildet hochempfindliche explosionsgefährliche Metallverbindungen. R 5 Beim Erwärmen explosionsfähig. R 6 Mit und ohne Luft explosionsfähig. R 7 Kann Brand verursachen. R 8 Feuergefahr bei Berührung mit brennbaren Stoffen.Feuergefahr R 9 Explosionsgefahr bei Mischung mit brennbaren Stoffen. R 10 Entzündlich. ( 55 – 100 ) R 11 Leichtentzündlich. (21 – 55 ) R 12 Hochentzündlich. Unter 21 R 14 Reagiert heftig mit Wasser. R 15 Reagiert mit Wasser unter Bildung leicht entzündlicher Gase. R 16 Explosionsgefährlich in Mischung mit brandfördernden Stoffen. R 17 Selbstentzündlich an der Luft.Selbstentzündlich

12

13 Richtwerte: 8. Absperren 30 – 60 m Innere Absperrzone Dekopl atz Äußere Absperrung 150 – 300m Körperschutz! EL RK Polizei Wind Bevölkerung Passanten

14 GEFÄHRLICHE STOFFE Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen (Dämpfen) und Gasen oder selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff 40 cm x 30 cm 3 Ziffern zur Kennzeichnung der Gefahr 40 cm x 30 cm

15 Stand 05/2005Verhalten im Brandfall Handhabung TFL

16 Löschgeräte Schaummittel Feuerlöscher Pulver Cafs

17 1. Was sind die Voraussetzungen jeder Verbrennung ? o Brennbarer Stoff o Zündquelle o Sauerstoff (Luft) 2. Wann müssen Sie mit einem Flüssigkeitsbrand rechnen? o Bei großer Oberfläche des Aufbewahrungsbehälters o Bei geringer Viskosität der brennbaren Flüssigkeit o Sofern sich brennbare Dämpfe auf dem Flüssigkeitsspiegel bilden können o Nur, wenn sich mehr als 1 Liter brennbare Flüssigkeit im Behälter befindet Wiederholung

18 Was verstehen Sie unter Flammpunkt? o Temperatur der Zündquelle o Konzentration brennbarer Dämpfe in der Raumluft o Niedrigste Temperatur, bei der sich brennbare Dämpfe entwickeln können o Zeitpunkt der Entflammung Sind brennbare Dämpfe schwerer oder leichter als Luft? o o Schwerer o Leichter Brennbare Flüssigkeiten werden mit den R-Sätzen (Warnhinweise) R 12, R 11 und R 10 gekennzeichnet. Was bedeutet R 12? o Klare Flüssigkeit o Geruchlose Flüssigkeit o Flammpunkt unter 21 °C o Zündtemperatur größer 200 °C

19 Brennbare Flüssigkeiten müssen gekennzeichnet werden. Was bedeutet der Warnhinweis R 10? o Die Flüssigkeit ist leicht entzündlich o Die Flüssigkeit ist entzündlich o Der Flammpunkt der Flüssigkeit liegt zwischen 55 °C und 100 °C o Die Flüssigkeit muss zusätzlich mit dem orangefarbenen Flammensymbol gekennzeichnet werden 7. Welche Bedeutung hat dieses Zeichen auf einem Behälter? o Feuergefährlich o Leicht entzündlich o Brennbar o Brandfördernd

20 Auf zur praktische Übung


Herunterladen ppt "Flüssigkeitsbrände. Was ist eine Verbrennung ? OXIDATIONOXIDATION Oxidation im engeren und ursprünglichen Sinne ist die chemische Reaktion eines Stoffes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen