Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Oder Gummibärchen Warum Gummibärchen manchmal tanzen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Oder Gummibärchen Warum Gummibärchen manchmal tanzen."—  Präsentation transkript:

1 oder Gummibärchen Warum Gummibärchen manchmal tanzen

2 Chlorate sind wenig stabile Salze der Chlorsäure. Sie geben bei Erwärmung ihren Sauerstoff ab, sind starke Oxidationsmittel und deshalb für die Sprengstoffindustrie von Bedeutung. Kaliumchlorat: Brandfördernd Brandfördernd Mindergiftig Mindergiftig Explosionsgefahr bei Mischung mit brennbaren Stoffen Explosionsgefahr bei Mischung mit brennbaren Stoffen Gesundheitsschädlich beim Einatmen bzw. Verschlucken Gesundheitsschädlich beim Einatmen bzw. Verschlucken letale Dosis 10g letale Dosis 10g Zucker/Gummibärchen: keine Gefahr beim Verschlucken keine Gefahr beim Verschlucken letale Dosis unbekannt letale Dosis unbekannt lecker lecker

3 Auf eine Mischung von Zucker und Kaliumchlorat wird konzentrierte Schwefelsäure aufgetropft. Es entsteht eine Stichflamme. Zerfällt in Chlor und Sauerstoff und liefert unter anderem die Energie für die Zuckerverbrennung Glukose Wird durch Zerfall von Chlordioxid bzw. durch die Disproportionierung von Kaliumchlorat geliefert.

4 Gesamtreaktion: Bei Zugabe von Strontium lässt sich eine rote Flammfarbe beobachten.

5 Durch Erhitzen des Salzes und Herstellen einer Schmelze disproportioniert das Kaliumchlorat. Desweiteren tritt durch die Hitze Wasser aus den Gummibärchen aus und reagiert mit dem Kaliumchlorat zu Chlorsäure. Diese leitet dann wie beim Zucker die Verbrennung ein. Einfaches Beispiel: Glycin (macht 25% der Gelatine aus) Starke Gasentwicklung


Herunterladen ppt "Oder Gummibärchen Warum Gummibärchen manchmal tanzen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen