Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Befragung zum Standort Troisdorf Eine Schülerumfrage des Gymnasiums Zum Altenforst zu den Standortfaktoren in Troisdorf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Befragung zum Standort Troisdorf Eine Schülerumfrage des Gymnasiums Zum Altenforst zu den Standortfaktoren in Troisdorf."—  Präsentation transkript:

1 Befragung zum Standort Troisdorf Eine Schülerumfrage des Gymnasiums Zum Altenforst zu den Standortfaktoren in Troisdorf

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung Einleitung Vorgehensweise Vorgehensweise Beschaffung der Adressen und Telefonnummern Beschaffung der Adressen und Telefonnummern Beschaffung der Adressen und Telefonnummern Beschaffung der Adressen und Telefonnummern Fragebogen Fragebogenragebogen Telefonumfrage Telefonumfrage Telefonumfrage Vorgehensweise zur Auswertung Vorgehensweise zur Auswertung Vorgehensweise zur Auswertung Vorgehensweise zur Auswertung Aufstellung von Hypothesen Aufstellung von Hypothesen Aufstellung von Hypothesen Aufstellung von Hypothesen Standorttheorie von Weber Standorttheorie von Weber Standorttheorie von Weber Standorttheorie von Weber Auswertung der Fragen zum Betrieb Auswertung der Fragen zum Betrieb Auswertung der Fragen zum Betrieb Auswertung der Fragen zum Betrieb Auswertung der Hypothesen und Diagramme Auswertung der Hypothesen und Diagramme Auswertung der Hypothesen und Diagramme Auswertung der Hypothesen und Diagramme Auswertung der Fragen zu den Standortfaktoren Auswertung der Fragen zu den Standortfaktoren Auswertung der Fragen zu den Standortfaktoren Auswertung der Fragen zu den Standortfaktoren Auswertung von freien Fragen Auswertung von freien Fragen Auswertung von freien Fragen Auswertung von freien Fragen Fazit (Zusammenfassung) Fazit (Zusammenfassung) Fazit (Zusammenfassung) Fazit (Zusammenfassung)

3 Inhaltsverzeichnis Einleitung ?

4 Vorgehensweise Beschaffung der Adressen & Telefonnummern: Bereitstellung von der TroWiSta Bereitstellung von der TroWiSta Telefonnummern und grobe Informationen stammten aus dem Internet und aus Telefonbüchern Telefonnummern und grobe Informationen stammten aus dem Internet und aus Telefonbüchern

5 InhaltsverzeichnisFragebogen

6 Telefonumfrage 36 Betriebe 36 Betriebe 18 Schüler, jeder befragt 2 Betriebe 18 Schüler, jeder befragt 2 Betriebe 9 Betriebe haben sich bereit erklärt die Fragen zu beantworten 9 Betriebe haben sich bereit erklärt die Fragen zu beantworten 27 Betriebe haben nicht geantwortet oder keine Auskunft gegeben 27 Betriebe haben nicht geantwortet oder keine Auskunft gegeben Gründe: Betrieb hielt es für unwichtig, Zeitmangel, nicht erreichbar etc.

7 Inhaltsverzeichnis Aufstellung von Hypothesen Für viele Betriebe ist der Flughafen ein wichtiger Standortfaktor, weil sie den Flugverkehr nutzen Die Hypothesen wurden für die spätere Auswertung der Kreuztabellen erstellt Beispiel:

8 Inhaltsverzeichnis Vorgehensweise zur Auswertung Fragen zum Betrieb: Erfassen von Alter des Betriebes, Branche, Mitarbeiterzahl und Verkehrsmittel Erfassen von Alter des Betriebes, Branche, Mitarbeiterzahl und Verkehrsmittel Grafische Auswertung Grafische Auswertung Eventuelles Bilden des Mittelwertes/Medianes Eventuelles Bilden des Mittelwertes/Medianes

9 Inhaltsverzeichnis Hypothesenüberprüfung: Aussuchen passender und interessanter Hypothesen Aussuchen passender und interessanter Hypothesen Die dazugehörenden Merkmale bestimmen und z.B. in Form einer Kreuztabelle auswerten Die dazugehörenden Merkmale bestimmen und z.B. in Form einer Kreuztabelle auswerten Passende Präsentationsmöglichkeiten auswählen (Diagramm, Kreuztabelle,...) Passende Präsentationsmöglichkeiten auswählen (Diagramm, Kreuztabelle,...) Folie auf Aussagekraft überprüfen Folie auf Aussagekraft überprüfen Freie Fragen: Info: sehr wenige Antworten auf die freien Fragen Zusammentragen der vorhandenen Informationen Zusammentragen der vorhandenen Informationen Kernaussagen herausgearbeitet und bewertet Kernaussagen herausgearbeitet und bewertet

10 Inhaltsverzeichnis Standorttheorie von Weber Einfluss auf die Wahl des Standortes

11 Inhaltsverzeichnis Auswertung der Fragen zum Betrieb

12 Inhaltsverzeichnis Summe der Befragten Betriebe: 9 Summe der Befragten Betriebe: Jahre: 6 Betriebe 1-9 Jahre: 6 Betriebe Jahre: 1 Betrieb Jahre: 1 Betrieb Jahre: 1 Betrieb Jahre: 1 Betrieb Median: 7 Jahre Median: 7 Jahre Mittelwert: 9.6 Jahre Mittelwert: 9.6 Jahre

13 Inhaltsverzeichnis Wirtschaftssektoren Produzierendes Gewerbe: 2 Produzierendes Gewerbe: 2 Handel, Verkehr, Handel, Verkehr, Nachrichtenüberm.: 1 Nachrichtenüberm.: 1 Übrige Dienstleistungen: 6 Übrige Dienstleistungen: 6

14 InhaltsverzeichnisMitarbeiterzahl(en) Bis 9 Mitarbeiter/innen : 3 Bis 9 Mitarbeiter/innen : Mitarbeiter/innen : Mitarbeiter/innen : Mitarbeiter/innen : Mitarbeiter/innen : Mitarbeiter/innen : Mitarbeiter/innen : 2 Median: 10 Mitarbeiter/innen Median: 10 Mitarbeiter/innen Mittelw.: 22,44 Mitarbeiter/innen Mittelw.: 22,44 Mitarbeiter/innen 1 2 3

15 Inhaltsverzeichnis Mitarbeiterzahlen der einzelnen Branchen in %

16 Inhaltsverzeichnis Genutzte Verkehrsmittel Straßenverkehr: 6 Straßenverkehr: 6 Eisenbahnverkehr: 0 Eisenbahnverkehr: 0 Schiffsverkehr/Wasserstr.: 3 Schiffsverkehr/Wasserstr.: 3 Flugverkehr: 1 Flugverkehr: 1 Die Verkehrsmittel, die vom Betrieb beim Bezug der Produktionsmittel und bei der Lieferung der Betriebe genutzt werden. (Mehrfachnennung möglich) (Mehrfachnennung möglich)

17 Inhaltsverzeichnis Genutzte Verkehrsmittel Auffallend ist, dass keine Betriebe den Eisenbahnverkehr als genutztes Verkehrsmittel angekreuzt haben. Im weiteren Verlauf wird jedoch von den meisten Betrieben angegeben, dass die Eisenbahnverbindungen eine wichtige Rolle für sie spielt. Dies ist ein überraschendes Ergebnis.

18 Inhaltsverzeichnis Hypothesen und Diagramme

19 Inhaltsverzeichnis Branche - Flughafenbewertung Hypothese 1: Für viele Betriebe ist der Flughafen ein wichtiger Standortfaktor, weil sie den Flugverkehr nutzen Nur ein Unternehmen nutzt den Flugverkehr (20%) Dennoch wird der Flughafen sehr geschätzt (2,25)

20 Inhaltsverzeichnis Hypothesen Hypothese 2: Der Standortfaktor `qualifizierte Arbeitskräfte` wird schlecht bewertet Stimmt z.T., die Durchschnittsbewertung der qualifizierten Arbeitskräfte liegt bei 3,38 Stimmt z.T., die Durchschnittsbewertung der qualifizierten Arbeitskräfte liegt bei 3,38 Hypothese 3: Das produzierende Gewerbe nutzt den Schiffs- und Flugverkehr intensiver als andere Transportarten. Falsch: Alle Unternehmen nutzen den Straßenverkehr, 60% den Schiffsverkehr und nur 20% den Flugverkehr. Falsch: Alle Unternehmen nutzen den Straßenverkehr, 60% den Schiffsverkehr und nur 20% den Flugverkehr. Hypothese 4: Für Betriebe, die dem Handel, Verkehr und der Nachrichtenübermittlung angehören, sind gute Verkehrsanbindungen wichtig. (1-2) Stimmt, der einzige Betrieb des Sektors ist mit der Verkehrsanbindung sehr zufrieden. Stimmt, der einzige Betrieb des Sektors ist mit der Verkehrsanbindung sehr zufrieden. Hypothese 5: Firmen des produzierenden Gewerbes haben die meisten Mitarbeiter. Stimmt nicht, die mit Abstand meisten Mitarbeiter hat der einzige Betrieb aus Handel/Verkehr/Nachrichtenübermittlung. Stimmt nicht, die mit Abstand meisten Mitarbeiter hat der einzige Betrieb aus Handel/Verkehr/Nachrichtenübermittlung.

21 Inhaltsverzeichnis Auswertung der Fragen zu den Standortfaktoren

22 Inhaltsverzeichnis Darstellung der Ergebnisse Diese Ergebnisse sind Durchschnittswerte der schulischen Noten sehr gut - ungenügend.

23 Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Standortfaktoren der Stadt, laut Meinung der Firmen sind: das gut strukturierte und ausgebaute Verkehrsnetz das gut strukturierte und ausgebaute Verkehrsnetz die Vielzahl der Transportmöglichkeiten die Vielzahl der Transportmöglichkeiten Die schlechtesten bewerteten Standortfaktoren: die Förderungen der Stadt die Förderungen der Stadt Angebot an qualifizierter Arbeitskraft Angebot an qualifizierter Arbeitskraft Nähe zu den Rohstoffquellen Nähe zu den Rohstoffquellen

24 Inhaltsverzeichnis Bewertung der Nähe zu den Rohstoff- Quellen der Betriebe

25 Inhaltsverzeichnis Das Produzierende Gewerbe benutzt eher den Schiffs- und Flugverkehr als der Dienstleistungssektor

26 Inhaltsverzeichnis Wenn der Hauptsitz in Troisdorf ist, ist die Arbeiteranzahl größer.

27 Inhaltsverzeichnis Auswertung der freien Fragen

28 Inhaltsverzeichnis Gibt es weitere Standortfaktoren, die entscheidend für Ihre Ansiedlung waren? S-Bahn Haltestelle, Nähe zu Köln S-Bahn Haltestelle, Nähe zu Köln Wirtschaftsförderung der Stadt Troisdorf und Nähe zum ICE Siegburg Wirtschaftsförderung der Stadt Troisdorf und Nähe zum ICE Siegburg Fläche (5000m²) Fläche (5000m²) Autobahn, Kunden Autobahn, Kunden Nähe zum eigenen Wohnort Nähe zum eigenen Wohnort der Großraum Köln der Großraum Köln

29 Inhaltsverzeichnis Was fehlt Ihnen in der Stadt Troisdorf? Infrastruktur, mehr Internetanschlüsse Infrastruktur, mehr Internetanschlüsse Senkung der Steuer Senkung der Steuer

30 Inhaltsverzeichnis Fazit (Zusammenfassung)

31 Inhaltsverzeichnis Gesamturteil der Betriebe über den Standort Troisdorf

32 Inhaltsverzeichnis Durchschnittsbewertung des Standortes Troisdorf: 1,875. Durchschnittsbewertung des Standortes Troisdorf: 1,875. Betriebe aller Wirtschaftssektoren haben eine durchschnittlich etwa gleiche Bewertung abgegeben. Betriebe aller Wirtschaftssektoren haben eine durchschnittlich etwa gleiche Bewertung abgegeben. Troisdorf nicht auf bestimmte Betriebe spezialisiert, sondern bietet für alle Sektoren die erforderlichen Standortfaktoren. Troisdorf nicht auf bestimmte Betriebe spezialisiert, sondern bietet für alle Sektoren die erforderlichen Standortfaktoren.

33 Inhaltsverzeichnis Der Bodenpreis wird meist mit gut bewertet Der Bodenpreis wird meist mit gut bewertet Das Arbeitskräfteangebot ist unbefriedigend (Bewertung 3,33) Das Arbeitskräfteangebot ist unbefriedigend (Bewertung 3,33) Auch die Förderung sollte verbessert werden (3,43) Auch die Förderung sollte verbessert werden (3,43) Der Absatzmarkt wird im guten Bereich eingestuft (2,33) Der Absatzmarkt wird im guten Bereich eingestuft (2,33) Der Wohn- und Freizeitwert ist zufrieden stellend (2,88) Der Wohn- und Freizeitwert ist zufrieden stellend (2,88)

34 Inhaltsverzeichnis Unsere Ergebnisse in Bezug zu Webers Standorttheorie dafür: dafür: Transportmöglichkeiten und Verkehrsanbindung beste BewertungTransportmöglichkeiten und Verkehrsanbindung beste Bewertung evtl. geringere Transportkosten wegen der Infrastrukturevtl. geringere Transportkosten wegen der Infrastruktur dagegen: dagegen: Viele Standortfaktoren positiv bewertet, auch von Weber nicht genannteViele Standortfaktoren positiv bewertet, auch von Weber nicht genannte Anmerkung: keine Garantie, da nicht nach den Transportkosten gefragt wurde.

35 Inhaltsverzeichnis Fragen Erklärungsansätze für die wenigen Antworten? Erklärungsansätze für die wenigen Antworten? Strukturwandel von Troisdorf? Strukturwandel von Troisdorf? Verbesserung bzw. Erneuerung der Förderungsmaßnahmen? Verbesserung bzw. Erneuerung der Förderungsmaßnahmen? Zukunft von Troisdorf? Zukunft von Troisdorf?


Herunterladen ppt "Befragung zum Standort Troisdorf Eine Schülerumfrage des Gymnasiums Zum Altenforst zu den Standortfaktoren in Troisdorf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen