Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Caritas Bern 2011 – ein Kurzporträt Kurzreferat von Thomas Studer, Geschäftsleiter Caritas Bern Dekanatsversammlung Berner Oberland 6. April 2011 «Kirche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Caritas Bern 2011 – ein Kurzporträt Kurzreferat von Thomas Studer, Geschäftsleiter Caritas Bern Dekanatsversammlung Berner Oberland 6. April 2011 «Kirche."—  Präsentation transkript:

1 Caritas Bern 2011 – ein Kurzporträt Kurzreferat von Thomas Studer, Geschäftsleiter Caritas Bern Dekanatsversammlung Berner Oberland 6. April 2011 «Kirche sein in Bern bedeutet für uns, als lebendige, offene Gemeinschaft unterwegs zu sein.» Dekanats-Pastoralkonzept 2009

2 Wer sind wir? 1.Caritas-Schweiz und Caritas-Netz 2.Caritas Bern – Geschichte und Verein 3. Aufbauorganisation CABE 4.Finanzen 5.Vision - Leitbild – Strategie – Ziele - Aufgaben 6.Caritas Bern und kirchliche Diakonie 7.Vernetzung (HW, Kirchen, Behörden etc) 8.Ausblick 2011/12

3 1. Caritas Schweiz/ -Netz Caritas Schweiz Caritas Schweiz – kirchliches HW im nationalen + internationalen Kontext Vereinsgründung: 1901/ Mehrspartenhilfswerk 287 Mitarbeitende (2010) / x lokale MA Jahresbudget 2011: 97 Mio / JR 2010: 98 Mio Caritas-Netz ( ): 15 regionale CA-Stellen, Caritas Schweiz 865 festangestellte MA (622 Vollzeitsellen) – davon 31% Caritas Schweiz 841 Mitarbeitende im Stundenlohn Jahresbudget 2010: ca. 200 Mio 62,3% Frauen – 47,1% Frauen-Vorgesetzte Caritas Bern 2011: 57 festangestellte MA / 19 MA im Stundenlohn (315) / 110 Freiwillige Jahresbudget 2011: 8,9 Mio

4 2. Caritas Bern – Geschichte /Verein Trägerverein CABE (seit 1986) Delegiertenversammlung Vorstand: Präsidentin Dorothee Guggisberg Geschäftsleitung / Abteilungen Förderverein CABE

5 3. Aufbauorganisation

6 Abteilung Migration Flüchtlingsdienst Fachstelle Wohnen «comprendi?» Migration und Alter Migrationsmandate

7 Abteilung Soziale Aufgaben und Animation FlicFlac-Stellennetz Caritas Märkte Bern/ Thun KulturLegi Kanton Bern EinElternArbeit Freiwilligenarbeit Mit mir – Avec moi PassantenhilfeÜberbrückungshilfe Animationsarbeit

8 Abteilung Kommunikation und Dienstleistungen KOD ÖffentlichkeitsarbeitFinanzen Fundraising/MarketingPersonaladministration HomepageQualitätsmanagement EmpfangInformatik

9 4. Finanzen

10

11

12 5. Vision- Leitbild – Strategie - Ziele Vision vorausschauend und innovativ effizient und wirksam engagiert und glaubwürdig Leitbild Strategie 2015 Caritas-Netz Caritas Bern Vereinbarung CCH – RCS Jahresziele 2011

13 CABE-Strategie Strategische Leitlinien 1.Als Mehrspartenhilfswerk engagiert sich Caritas Bern nachhaltig für Menschen in schwierigen Lebensphasen im deutschsprachigen Teil des Kantons Bern. 2.Caritas Bern bekämpft Armut und soziale Ausgrenzung, fördert die Integration und tritt für die Interessen der Betroffenen ein. 3.Caritas Bern engagiert sich mit Projekten und Dienstleistungen als Partnerin der Kirchen in der Wahrnehmung ihres diakonischen Auftrags.

14 Caritas Bern engagiert sich mit Projekten und Dienstleistungen als Partnerin der Kirchen in der Wahrnehmung ihres diakonischen Auftrags. CABE-Strategie 2015, SL 3 Konkret heisst das: Die CABE-Fachstelle Diakonie bietet den Pfarreien und Kirchgemeinden im ganzen Kanton ihre Projekte und Dienstleistungen an. Caritas Bern nimmt im Auftrag der Landeskirche Animations-, Bildungs-, Informations- und Projektaufgaben wahr. 6. Caritas Bern + kirchliche Diakonie

15 kathbern.ch Dekanat Region Bern Umgebung: 5 Pastoralräume 15 Pfarreien 6 Fachstellen Dekanat Oberland : 7 Pfarreien 2 Fach-/Beratungsstellen Dekanat Mittelland: 14 Pfarreien 5 Fachstellen : 1. Diakonie-Erfahrungsaustauch Ziel: Kantonaler Diakonietag!

16 Caritas Bern + kirchliche Diakonie Landeskirche Leistungsvertrag RKK- CABE: Animation: - CA-Sonntag/ Tag der Völker - Sensibilisierungsaktionen zu Themen Armut/Migration/Integration - Freiwilligen-Projekte Bildung: - Organisation v. Kursen, Veranstaltungen - Freiwilligenarbeit: Bildungskurse (aktuelle Standards!) Information: - Information armutsbetroffene Einzelpersonen/Familien - Infos über aktuelle sozialpolitische kant. Fragestellungen

17 Caritas Bern + kirchliche Diakonie Diakonisches Engagement Caritas Bern: Interkonfessionelle AG Sozialhilfe:Tag der Armut (IKAS) : Tagung Menschenwürde Freiwilligenarbeit:Konzept-/Pfarrei-/Bildungsarbeit Dekanat Bern + Umgebung:FASA-Zusammenarbeit Dekanatsversammlungen Kantonaler Diakonie-Erfa-Tag 2011:8. Juni 2011 Projekte und Angebote: mit mir / avec moi / EET Überbrückungs-/Passantenhilfe KulturLegi/ Caritas Märkte/ FlicFlac Migrations-Alliance Bern:Vernehmlassungen Migrationspolitisches Engagement Unterstützungsnetz/ RBS/ KKF/ KAZ

18 ProjektAnz. FWgeleistete Stunden (Schätzung) mit mir Caritas-Markt Bern + Thun Flüchtlingsdienst (inkl Wohnprojekt,)12520 Administration (inkl. comprendi)9126 KAZ8231 Kommunikation, OeA25238 Alter und Migration (im Seeland)7231 Total Fachstelle Freiwilligenarbeit 2010: Frauen: 128 Männer: 28

19 Patenschaftsprojekt:EinElternforum mit mirund -tagung: mit mir – avec moi in Biel: 3-jährige Vereinbarung mit Benevol Biel 68 Patenschaften mit 69 Kindern aus dem Kanton Bern (20 in Biel) Wochenendtagung für Einelternfamilien mit 57 Pers. Thema: Grenzen setzen- Grenzen ausweiten Zeitschrift EinElternForum mit ca Abonnent/innen Abteilung Soziale Aufgaben und Animation

20 7. Vernetzung Hilfswerke (SAH, SRK, HEKS) Bund (BFM, BSV) Kanton (GEF, POM) Gemeinden (Bern, Biel, Thun) SpenderInnen/ Einzelpersonen Kirchen: a)röm.kath. Landeskirche/ FASA/ GKG Bern/ Dekanate b)REFBEJUSO c)IKAS

21 8. Ausblick 2011/ 12 Armut im Kanton Bern lindern und verhindern Der Rezession begegnen Integration der MigrantInnen im Kanton Bern Gute Zusammenarbeit mit Landeskirche, Pfarreien, Behörden, Caritas-Netz Zentrale Frage: Wie können wir das Dekanat Oberland als Caritas Bern unterstützen ?

22 22 Lebenslauforientierter Ansatz FamilieSchule Berufs- lehre Erwerbs- arbeit Familie Übergänge gestalten Teilsysteme politisch be- einflussen Wissen über Armut und Erwerbslosigkeit verbreiten und vertiefen


Herunterladen ppt "Caritas Bern 2011 – ein Kurzporträt Kurzreferat von Thomas Studer, Geschäftsleiter Caritas Bern Dekanatsversammlung Berner Oberland 6. April 2011 «Kirche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen