Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Council of Europe Europarat Direktorat für Jugend und Sport Katherine Heid Projektkoordinatorin Interkultureller Dialog- Integration- Migration.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Council of Europe Europarat Direktorat für Jugend und Sport Katherine Heid Projektkoordinatorin Interkultureller Dialog- Integration- Migration."—  Präsentation transkript:

1 Council of Europe Europarat Direktorat für Jugend und Sport Katherine Heid Projektkoordinatorin Interkultureller Dialog- Integration- Migration

2 Council of Europe Kooperation mit der Russischen Föderation Rahmenprogramm für Kooperation zwischen dem Direktorat für Jugend und Sport des Europarats und dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft ( Ministerium für Sport, Tourismus und Jugendpolitik) Generelle Zusammenarbeit im Rahmen der Jugendpolitik des Europarats

3 Council of Europe Aktivitäten 2008 Konferenz Politisches Engagement und Partizipation junger Menschen (Nov. 08, Moskau) Handbuch Internationale Zusammenarbeit im Bereich Jugend

4 Council of Europe Aktivitäten 2008 Training für Trainer im Bereich Jugend NGOs (Okt.- Nov. 08) Training für junge Menschen, v.a. des nördl. Kaukaus, zur Bildung im Bereich der Menschenrechte (Dez. 08, Budapest) Interkultureller Russisch-Sprachkurs

5 Council of Europe Aktivitäten 2008 Internationales Jugendforum zu Interkulturellem und Interreligiösem Dialog (Dez. 08, Kazan) Jugendkampagne Alle Anders- Alle Gleich

6 Council of Europe Vorausschau 2009 Neues Rahmenprogramm in Vorbereitung Nationales Training zu Bildung im Bereich der Menschenrechte Training zu demokratischem Engagement junger Menschen

7 Council of Europe Europäisches Jugendwerk Was es ist Was es finanziert Wer sich bewerben kann Wie man sich bewirbt Wann man sich bewirbt

8 Council of Europe Was ist das Europäische Jugendwerk? 1972 eingerichtet, bietet es finanzielle Unterstützung für Europäische Jugendaktivitäten Teil des Direktorats Jugend und Sport Jahresbudget: ca. 3 Millionen Euro Jährlich ca. 300 Projekte unterstützt Council of Europe

9 Was kann das Europäische Jugendwerk unterstützen? Internationale Jugendbegegnungen Andere Jugendaktivitäten (außer Begegnungen) Verwaltung internationaler nichtstaatlicher Jugendorganisationen u. Netzwerke Pilotprojekte

10 Council of Europe Prioritäten 2009 Menschenrechte und Interkultureller Dialog Soziale Kohäsion und Inklusion junger Menschen Jugendpartizipation und demokratische Bürgerschaft Entwicklung von Jugendpolitik

11 Council of Europe Category A Grants Internationale Jugendbegegnungen (A) Zu den Arbeitsprioritäten des Jugenddirektorats des Europarats beitragen Einbeziehung von mindestens sieben Mitgliedsstaaten des Europarats Dauer: Mindestens 4 Arbeitstage aus anderen Quellen mitfinanziert (mind. 1/3 des Gesamtbudgets) Teilnehmer zu mindestens 75% unter 30 Jahren multiplikativer Effekt Durchschnittliche Förderung:

12 Council of Europe Category B Grants Andere Jugendaktivitäten (außer Begegnungen) (B) Fachpublikationen (z.B. Trainingshandbücher) Newsletter Informationskampagnen Ausstellungen, Audio- visuelle Materialien Internetseiten und CD- Roms; Poster, Anstecknadeln, Aufkleber Forschungsprojekte Studienreisen Durchschnittliche Förderhöhe: 5-6,000 Bis zu 2/3 der Gesamtkosten

13 Council of Europe Category C grants Verwaltungsfödererung (C) Verwaltung von internationalen nichtstaatlichen Jugendorganisationen und Netzwerken: Bezuschussung administrativer Kosten (jährlicher Zuschuss), die im Zusammenhang mit Projekten stehen, die das Jugendwerk finanziell unterstützt

14 Council of Europe Category D Grants Pilotprojekte (D) Jugendaktivitäten (von, mit oder für junge Menschen) Haben eine Europäische Dimension (mehr als ein Mitgliedsstaat und/oder Einbeziehung des europäischen Kontexts) Tragen zur Beteiligung junger Menschen bei Sind hinsichtlich der Methode für die Zielgruppe und/oder für den Träger innovativ Entsprechen den grundlegenden Bildungsprinzipien der Arbeit des Jugenddirektorats des Europarats Maximale Förderung: 7.600

15 Council of Europe Pilotprojekte (D) : Prioritäten 2008 Projekte : Förderung von Chancengleichheit für sozial benachteiligte junge Menschen Förderung des interreligiösen und interkulturellen Dialogs junger Menschen Ort: Russische Föderation und Türkei

16 Council of Europe Steigerung der Anzahl der Anträge von NGOs der Russischen Föderation um bis zu 60%

17 Council of Europe Pilotprojekte (D) : Prioritäten 2009 Projekte von/mit jungen Menschen/ NGOs aus dem Kaukasus und/oder der Russischen Föderation zur Konfliktprävention und –transformation Projekte zu innovativen Methoden der Partizipation Projekte zur Förderung des Zugangs junger Menschen aus benachteiligten Gegenden Projekte zur Reintegration von jungen straffällig gewordenen Menschen in die Gesellschaft Projekte zur Gewaltprävention, v.a. Gewalt gegen Frauen, durch Jugendarbeit

18 Council of Europe Pilotprojekte Menschenrechtserziehung (D- HRE) Prioritäten 2009 Projekte: Die lokale Strategien für den interkulturellen Dialog junger Menschen entwickeln, die in hoch multikulturellen Umgebungen leben Auf lokaler oder regionaler Ebene, die Menschenrechtserziehung und –Trainings mit und für junge Menschen entwickeln

19 Council of Europe Wer kann sich bewerben? Internationale nichtstaatliche Jugendorganisationen oder Netzwerke Nationale, regionale or lokale nichtstaatliche Jugendorganisationen oder Netzwerke

20 Council of Europe Wann kann man sich bewerben? 1. April oder 1. Oktober: Kategorie A und B (internat. Jugendbegegnungen, and. Jugendaktivitäten) 1. Februar: Kategorie C (Verwaltungskosten) Beliebig: Kategorie D (Pilotprojekte)

21 Council of Europe Wie bewirbt man sich? Auf der Webseite des Europäischen Jugendwerks oder des Jugendportals des Europarats: Online registrieren Online bewerben

22 Council of Europe Kontakt

23 Council of Europe Information auf Russisch Webseite des Russischen Nationalen Jugendrats:


Herunterladen ppt "Council of Europe Europarat Direktorat für Jugend und Sport Katherine Heid Projektkoordinatorin Interkultureller Dialog- Integration- Migration."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen