Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internet für Schulen Step by Step. Aufbau – Hardware 1. Das Rack Das ist der Serverschrank, auch Rack genannt. Er verwahrt und versperrt die Hardware,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internet für Schulen Step by Step. Aufbau – Hardware 1. Das Rack Das ist der Serverschrank, auch Rack genannt. Er verwahrt und versperrt die Hardware,"—  Präsentation transkript:

1 Internet für Schulen Step by Step

2 Aufbau – Hardware 1. Das Rack Das ist der Serverschrank, auch Rack genannt. Er verwahrt und versperrt die Hardware, Bringt Ordnung rein und sieht noch dazu sehr gut aus!

3 Aufbau – Hardware 2. Das Patchpanel Das Patchpanel verwaltet die Verkabelung Und sorgt für Ordnung, so dass die Kabeln richtig miteinander verbunden verbunden Werden.

4 Aufbau – Hardware 3. Die USV Auch Universelle Stromversorgung genannt Eine der wichtigsten Hardware- Komponenten, da sie eine unterbrechungsfreie Stromversorgung garantiert. Sie ist der Retter in der Not, wenn der Strom ausfällt!

5 Aufbau – Hardware 4. Der Switch Ist ein intelligenter Verteiler, der den Netzwerkverkehr regelt.

6 Aufbau – Hardware 5. Das Modem Bedeutet Modulator- Demodulator Das Modem erledigt die Einwahl in das Internet.

7 Aufbau – Hardware 6. Der Router Wird von der Post beigestellt

8 Aufbau – Hardware 7. Der Linuxrechner Trennt das Schülernetz vom Lehrernetz, fungiert als Proxyserver (d. h. er zwischenspeichert besuchte Internetseiten), und dient auch als Firewall (siehe Folie Firewall) Entweder Sie stellen uns einen vorhandenen Pc zur Verfügung (kann ein älteres Modell sein) oder wir stellen einen zur Verfügung.

9 Zusammenfassung Hardware …Fertig mit Schrank:

10 Zusammenfassung Hardware Fertig ohne Schrank

11 Aufbau – Software 1. Das Betriebssystem - Firewall Sie wollen bestimmt nicht, dass jedermann in ihrem Pc herumstöbert, sich vielleicht ihre s ansieht oder auch einfach nur löscht. Damit das nicht passiert, stellt sich die Firewall, wie eine Mauer zwischen das Internet und ihren PCs und kontrolliert wer hinein darf und wer nicht! …und damit Abstürze Nicht vorprogrammiert Sind, verwenden wir linuxbasierte Software!

12 Aufbau – Software 2. Der Zusammenbau Einbau ASN Router Einbau Patch Panele Einbau Switch Einbau USV Einbau LINUX-Server Verkabelung der Komponenten

13 Aufbau – Software 3. Die Vernetzung Bestehende PCs werden miteinander verbunden. Jeder Pc kann im Internet surfen Besuchte Internetseiten werden mitprotokolliert wird eingerichtet Auf Anfrage auch mehr


Herunterladen ppt "Internet für Schulen Step by Step. Aufbau – Hardware 1. Das Rack Das ist der Serverschrank, auch Rack genannt. Er verwahrt und versperrt die Hardware,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen